Schikane durch das Jobcenter u. Netzwerk Radbod Hamm

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Die Hartz4

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Januar 2009
Beiträge
10
Bewertungen
0
Hallo Leute,
meine freundin wurde nach Netzwerk Radbod Hamm in die Maßnahme komplemtiert unter der behaubtung das die Maßnahme eine sehr begerte sei!

Was es natürlich nicht ist!

Aber jetzt zu den Fakten!
Meine Freundin hat zwei Ausbildungen. Sie ist Ausgebildete Arzthelferin & Rettungsanitäterin.

Sie hatte sich für das Freiwillige Soziale Jahr ( FSJ ) in Köln beworben. Und hätte auch ein Platz bekommen.
Und das Jobcenter hatte gesagt das sie das nicht machen könne weil das FSJ nich Sozialversichungsflichtig ist.
Obwohl wir beweisen konnten das es doch Sozialpflichtig ist wollte die Fallmanagerin es nicht wissen sondern das sie sich auf eine Feste stelle bewirbt.
Danach hatte sie die Ombudstelle Kontaktiert und da mal richtig luft ab gelassen. Aber dann hatten die ein Dreiergespräch bzw 4er, mit der Fallmanagerin der Betreuerin und ihr und nätürlich meine wenigkeit.
Es wurde dermaßen auf meine Freundin eingelabert das sie überhaubt keine Chance hatte sie zu rechtfertigen geschweige denn überhaubt was zusagen!

Und die hatten die frechheit zubehaupten das sie nichts unternehme um in den Arbeitsmarkt zu kommen.

Was ich aber nicht sagen kann, denn wenn sie zeit hat nach der Maßnahme oder am Wochende sitzt sie immer vor dem Rechner und schreibt Bewerbungen Hoch3.

Und jetzt hätte sie durch das 4er gespräch wenn ich da nicht bei gewesen währe die Fortbildung die sie durch das Rettungsdienstgesetz Jährlich machen muss nicht mehr bekommen. Aber das nur am Rande!

Sie wollen sie jetzt zwingen in ein Praktikum zu einem Behinderten Fahrdienst zu gehen um zu beurteilen ob sie für den Rettungsdienst überhaupt noch geeignet ist!

Was der Behinderten Fahrdienst überhaupt nicht beurteilen kann!

Und wenn sie das nich tun wolle wollen die beiten Tanten ihr Ausbildungungen nicht mehr berücksichtigen!

Dazu noch eins, bei Netzwerk Radbod wird jeder der da hinkommt mit der Berteuerin wöchentilch im Einzelgespräch versucht zu Brechen um den soweit zu bekommen das der dem Jobcenter und Radbod aus der Hand Frißt!

Und deswegen mal die Frage was wir bzw. meine Freundin machen können?
Haben wir nicht ein GG wo drin stehet das man sich die Arbeit frei aussuchen kann und nicht gezwungen werden darf??

Ich hoffe ich habe nicht soviele Fehler rein gehauen aber ihr müsst das nachvollziehen ich bin sowas von Sauer!!! :icon_evil:

Ich hoffe ihr könnt uns etwas Helfen!

Die Hartz4
 

Die Hartz4

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Januar 2009
Beiträge
10
Bewertungen
0
Hallo Unvermittelt,
seit wann setzt das Jobcenter das Grundgesetz ausser Kraft?:confused:

Nach mein verständniss gibt es kein Gesetz das sich über unsere Verfassung stellt!:icon_evil:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten