• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Scheidung

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Saussente03

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Mai 2009
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Hallo, meine Frau und ich werden uns demnächst leider scheiden lassen. Die Gründe dafür lasse ich mal hier außen vor.
Wir haben hier eine 94 qm große 4 Zimmer Wohnung (ca. 420€ kalt, 780€ warm incl. Strom und aller Nebenkosten) die wir zurzeit mit 4 Personen bewohnen. Ich, meine Frau, eine Tochter 9 Jahre (Schülerin) und eine Tochter 18 Jahre ebenfalls noch Schülerin. Der jenige der sich nach einer neuen Bude umsehen wird bin ich.
Zurzeit verdiene ich ca. 1800€, wovon der Insolvenzverwalter immer so um die 120€ einbehält, meine Frau hat einen 400€ Job und seit 2 Jahren sind wir schon in der Privat Insolvenz.
So, nun zu meiner Frage:
Da ich der jenige bin der auszieht und die Kinder bei meiner Frau bleiben, wäre es mir am liebsten wenn sich für die drei so wenig wie möglich ändert, also das die drei in der Wohnung und somit in ihrer vertrauten Umgebung bleiben können. Mir bleiben, wenn ich recht informiert bin so um die 900€ Selbsterhalt. Ich denke das ich das für mich schon irgendwie hin bekomme. Die Sorge gilt eher meiner noch Frau und den Kindern.
Gibt es eine Möglichkeit das sie irgendwie noch zusätzlich Hilfe von irgend wo her bekommen? Das die Wohnung zu groß ist, ist mir klar, aber hier in der Gegend ist das schon extrem günstig und ein Umzug in einer 3 Zimmer Wohnung würde gerade mal einen Unterschied von ca 30€ ausmachen.
Es ist schon schlimm genug das wir uns trennen, da will ich den Kindern, besonders der Kleinen nicht noch mehr zumuten, zumal ich zusehen will das ich ein Appartment ganz in der Nähe bekomme.
Hoffe doch das es eventuell einen Weg gibt.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#3
das kann man pauschal nicht beantworten, weil man nicht weiss was Deine Frau an Unterhalt bekommen wird und was ihr insgesamt zur Verfügung stehen wird, ob sie Arbeit hat, oder nicht etc.

Einfach mal gegebenenfalls einen Wohngeldrechner oder ALG II-Rechner bemühen
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten