Schäuble: Bevölkerung ist schuld an Stuttgart 21 und Berliner Flughafen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.320
Bewertungen
831
Wolfgang Schäuble sieht bei den Milliarden-Debakeln des Berliner Großflughafens und von Stuttgart 21 keinerlei Steuer-Verschwendung. Schuld sei die Bevölkerung, die während der Planung ihre Einstellung zu den Projekten ändere, etwa durch Lärmschutz- oder Umweltschutz-Wünsche. Schäuble hält es daher für normal, dass Großprojekte aus dem Ruder laufen – und vergleicht den modernen Größenwahn mit dem Kölner Dom.
Quelle: Deutsche Wirtschafts-Nachrichten Anmerkung unseres Lesers G.K.: Auch ist es dreist, wenn Schäuble den berechtigten Wunsch der Bürgerinnen und Bürger nach ausreichendem Fluglärmschutz für ausufernde Kosten verantwortlich macht. Selbst wenn dies zuträfe: Mit welcher Berechtigung werden auf der einen Seite die notwendigen Kosten für einen ausreichenden Lärmschutz „eingespart“, während auf der anderen Seite innerhalb kürzester Zeit hohe Milliardenbeträge für „Bankenrettungspakete“ beschlossen werden und über viele Jahre hinweg massive Steuergeschenke an die Bezieher hoher Einkommen, die Eigentümer großer Vermögen und Erbschaften sowie die Unternehmen (Stichwort: deutsches Unternehmenssteuerdumping) verteilt werden?
Anmerkung unseres Lesers D.B.: Wenn dieses lästige Wahlvolk nicht auch noch die Steuern bezahlen würde, die Schäuble & Co. ganz offensichtlich nicht verschwenden, dann würde man es vermutlich endlich abschaffen.
 
E

ExitUser

Gast
also dreisster geht's nicht
nun soll das Volk schuld haben an deren mist was die da verzapfen

wird zeit das man den trollifahrer in die klappse steckt
da gehört der hin und nicht auf der Politiker bank
 
S

Snickers

Gast
Schuld? Hätte sein Vater verhütet, müßten wir uns das freche gelüge nicht anhören........

Was der das so von sich gibt, zu welchem Krankheitsbild paßt das?
 

gismo41

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2010
Beiträge
735
Bewertungen
224
also dreisster geht's nicht
nun soll das Volk schuld haben an deren mist was die da verzapfen

wird zeit das man den trollifahrer in die klappse steckt
da gehört der hin und nicht auf der Politiker bank
:smile:

Nicht nur da ,sondern auch hinter schwedische Gardinen .:biggrin:
Für mich ist das politiker Pack alle Verbrecher.
Kommt vielleicht noch soweit ,es es irgendwann der angebliche Sozialstaat total abgeschafft wird .Dann hoffe ich nur , das dann es Ausstreitungen gibt ?
Schweden macht ja schon den Anfang .:smile:
Sonst können wir alle elendlich krepieren .:icon_sad:
 

spin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Dezember 2009
Beiträge
2.440
Bewertungen
749
Schäuble ist m. E. schuld daran, dass in vielen Ländern Europas Menschen hungern, nicht krankenversorgt werden und die Prostitution in Griechenland um 1600 Prozent gestiegen ist.
 
E

ExitUser

Gast
Wieder ein weiterer indiz zu meiner these, dass wir von psychopathen und soziopathen regiert und bevormundet werden.

WiKi sagt dazu:

Psychopathie bezeichnet eine schwere Persönlichkeitsstörung, die bei den Betroffenen mit dem weitgehenden oder völligen Fehlen von Empathie, sozialer Verantwortung und Gewissen einhergeht. Psychopathen sind auf den ersten Blick mitunter charmant, sie verstehen es, oberflächliche Beziehungen herzustellen. Dabei sind sie mitunter sehr manipulativ, um ihre Ziele zu erreichen. Oft mangelt es Psychopathen an langfristigen Zielen, sie sind impulsiv und verantwortungslos. Psychopathie geht mit antisozialen Verhaltensweisen einher, so dass oft die Diagnose einer dissozialen/antisozialen Persönlichkeitsstörung gestellt werden kann

Psychopathie ? Wikipedia
 
E

ExitUser12345

Gast
also dreisster geht's nicht
nun soll das Volk schuld haben an deren mist was die da verzapfen

[...]


Will ja echt keinem in die Suppe spucken, doch war es nicht das Volk, dass Anno dazumal (19xx) Stuttgart 21 mit auf den Weg gebracht hat.? :icon_mad:
Dahingehend ist das widersprüchliche Verhalten in der heutigen Zeit, schon recht "witzig". :biggrin:

m.M

:icon_pause:
 

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
Schuld sei die Bevölkerung, die während der Planung ihre Einstellung zu den Projekten ändere, etwa durch Lärmschutz- oder Umweltschutz-Wünsche.

Mit anderen Worten: Haltet den Mund und lasst euch regieren.
Solche Äußerungen lassen sehr genau erkennen, welche Einstellung Schäuble zur "Bevölkerung" hat, für die ein Politiker eigentlich eintreten sollte.
 
E

ExitUser0090

Gast
Mein Vater würde sagen: Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt es an der Badehose.

Wieder mal ein Indiz dafür, wie sehr sich die feinen Herren und Damen von der Realität abgekoppelt haben. Sofern die Meldung überhaupt stimmt...

Der Link zu den obskuren "Deutschen Wirtschafts Nachtrichten" geht nicht, was allerdings nicht besonders tragisch ist. Sind scheinbar wohl zu Recht hier zensiert. Sollte ein wollimit eigentlich wissen. :biggrin:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.618
Bewertungen
25.462
Na dann kann die Bevölkerung ja stolz sein, dass sie es durch gesetzt hat, dass Lärmschutzmassnahmen und anderes gegen den Willen der Wirtschaft und der Politik umgesetzt werden müssen.

Leute, ihr müsst immer die positiven Aspekte sehen.....:icon_mrgreen:
 

Nimschö

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 August 2007
Beiträge
2.070
Bewertungen
833
Schäuble ist also der Meinung die Bevölkerung wäre schuld an den Kosten für diese "lustigen Projekte"? Bankräuber beschweren sich auch dauernd über diese unkooperativen Sicherheitsleute, die ihnen die Arbeit schwer machen... :icon_cool:
 

theota

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 März 2007
Beiträge
1.020
Bewertungen
164
man soll ja Behinderten gegenüber Rücksicht üben... :icon_kinn:

und eigentlich tut - nein, TAT - er mir leid, dass er wegen einer Durchgeknallten ein so hartes Schicksal erleiden muß...:icon_kinn:

aber

bei ihm scheint sich seine Verbitterung derart in sein Gehirn gefressen zu haben, dass ich für solche Äußerungen von ihm nun kein Verständnis mehr habe

schon nicht, als er seinen Pressesprecher (?) öffentlich gerügt, wenn nicht sogar vorgeführt und der Lächerlichkeit preisgegeben hat (auch wenn ich sicher bin, dass ALLE Sympathien der im Raum Anwesenden eben diesem Pressesprecher gegolten haben) und erst recht nicht mit einer so frechen und unverschämten Behauptung wie dieser

es MAG ja vor einer Billion Jahren mal eine Anregung aus der Bevölkerung Richtung Stuttgart 21 gegeben haben (wie ich von einem user hier lesen muß) - aber BER? :icon_motz:die Idee dazu ist ja wohl mal wieder EINDEUTIG auf dem Mist der Politiker gewachsen und was den BER unnötig verteuerte, waren Anträge der Politiker, welche immer und immer wieder gestellt wurden. Dass dann - z.B. - Händler, welche innerhalb des BER einen Shop eröffnen wollten, entsprechend auch reagierten/reagieren mußten, das darf man doch wohl nicht der Bevölkerung an sich anhaften? :icon_motz:

also wollte das Volk auch eine Elbphilharmonie, einen zweiten Nürburgring und zig "Soda"-Brücken? :icon_motz:

https://de.wikipedia.org/wiki/Soda-Brückehttps://www.google.de/search?q=soda...&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a
 
E

ExitUser

Gast
Diese Irrsinsprojekte sind einfach Umverteilungsprogramme von öffentlichen Geldern zugunsten der Konzerne - ähnlich der Bankenrettung...und auch aktuell in gefloppte Rüstungsprogramme: Drohne, A400, Eurofighter....
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.618
Bewertungen
25.462
man soll ja Behinderten gegenüber Rücksicht üben... :icon_kinn:

und eigentlich tut - nein, TAT - er mir leid, dass er wegen einer Durchgeknallten ein so hartes Schicksal erleiden muß...:icon_kinn:

aber

bei ihm scheint sich seine Verbitterung derart in sein Gehirn gefressen zu haben, dass ich für solche Äußerungen von ihm nun kein Verständnis mehr habehttps://de.wikipedia.org/wiki/Soda-Brücke


Der Rolli war schon vor dem Angriff ein Verbrecher und Betrüger.
Da gab und gibt es nix zum Leidtun.
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.161
Bewertungen
52
Recht hat er, wenn das deutsche Volk so dumm ist und soche Politiker wie ihn wählt darf es sich hinterher nicht beschweren wenn es an allem Schuld ist.:icon_mrgreen:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Selbstverständlich hat Schäuble völlig recht.

Denn nach dem Grundgesetz geht doch alle Macht vom Volke aus.

Ergo muß auch das Volk für Mißstände die Schuld tragen.


Und wer solche Parteien regelmäßig über Jahrzehnte wählt ist nicht nur Schuld daran, sondern auch noch saublöd und hat sowieso die Klappe zu halten!:biggrin:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten