Schäfer-Gümbel fordert Extrahilfe für «Hartz IV»-Empfänger

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Berlin (ddp-hes). Der Spitzenkandidat der hessischen SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, will «Hartz IV»-Empfängern und Beziehern von mageren Renten laut einem Zeitungsbericht eine besondere Krisenhilfe gewähren. «Wer momentan von Kleinsteinkommen lebt, muss Unterstützung erhalten», sagte Schäfer-Gümbel der «Berliner Zeitung» (Montagausgabe) laut Vorabbericht. Dafür kommen nach seinen Worten sowohl Konsumschecks als auch direkte Beihilfen in Frage...

Nordhessen - nh24.de - Schäfer-Gümbel fordert Extrahilfe für «Hartz IV»-Empfänger

Gruss

Paolo
 

MrsNorris

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 Juni 2007
Beiträge
1.127
Bewertungen
29
Sicher sagt er das jetzt. Muss er ja, weil die SPD in Hessen kaum Chancen hat. Und die Linken immer noch an die Tür klopfen.
 

NureineNummer

Elo-User*in
Mitglied seit
15 August 2007
Beiträge
48
Bewertungen
0
Ist schon merkwürdig, erst Hartz4 erschaffen und dann später gegenteiliges sagen, um Wählerstimmen zu fangen!

Opportunistenpack!

Zitat Blumfeld:
"Ich hab genug von diesen LÜGEN, LÜGEN, LÜGEN!!!"
 
E

ExitUser

Gast
Blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah!

Alles Lügen!

!Ich hab die Schnauze auch schon längst voll!

Meiner Meinung nach, ist eine Regierung die das Volk vertritt und verdient schon überfällig.
Aber solange das Volk, Brot und Spiele bekommt, wird da nichts passieren.
Diese alteingesessenen, menschenverachtenden von Blindheit befallenen Individuen werden mit ihrem Lügenkonstukt weitermachen bis die Welt untergeht.
Vorher werden sie damit, freiwillig nicht aufhören.
Nur über die Wahlurne ist so ein radikaler Machtwechsel ohne Blutvergießen möglich.
Aber es gibt auch Möglichkeiten es mit viel Leid zu bewerksteligen.

Mein Rat:
Wählen gehen... MUß!
Wenn man zu keinem der Heinos mehr Vertrauen hatt:
Wahlberechtigung ungültig machen, aber abgeben... MUß!
 

Vater Flodder

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
14 Februar 2007
Beiträge
332
Bewertungen
0
Schäfer-Gümbel fordert Extrahilfe für «Hartz IV»-Empfänger

Huch, es sind ja bald schon wieder Wahlen :icon_party:

Nach der Wahl wird dann die Extrahilfe konkretisiert : 50 Cent Job ohne das lästige Kriterium der Zusätzlichkeit für jeden Leistungsbezieher :icon_klatsch:.

Wenn das mal keine Extrahilfe ist, hehe.


Wer momentan von Kleinsteinkommen lebt, muss Unterstützung erhalten», sagte Schäfer-Gümbel

Ja, von der Tafel gibt es dann 1 Paket Schimmelbrot kostenlos obendrauf :icon_klatsch:
 
E

ExitUser

Gast
Ohne konkrete Beschlüsse wird Herr Ziegen-Tümpel damit wohl kaum jemand hinter dem Ofen hervorlocken, allerdings geht der Vorschlag schon mal in die richtige Richtung.
 
E

ExitUser

Gast
Kanzlerkandidat macht seiner Partei Mut Steinmeier hofft auf Weihnachtswunder

Trotz schlechter Umfragewerte: SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier hält es nach eigener Darstellung für möglich, dass seine Partei bei der Landtagswahl in Hessen im Januar und bei der Bundestagswahl im September stärkste Partei wird. Die Zeit rufe nach sozialdemokratischen Antworten, sagte der Bundesaußenminister der "Bild am Sonntag". Die "Marktradikalen" hätten die Finanzkrise verursacht. Jetzt gehe es um eine gerechte neue Wirtschaftsordnung, in der auch der Staat handlungsfähig sei und Sicherheit gebe. Diese Aufgabe könne die SPD am besten lösen, und das würden die Menschen erkennen, sagte Steinmeier.

"Flotte Sprüche machen noch keine Politik"

"Wir wollen überall in den Parlamenten stärkste Kraft sein", sagte Steinmeier. "Dafür kämpfe ich, auch persönlich mit Auftritten im hessischen Wahlkampf im Januar." Die SPD werde in Hessen ein gutes Wahlergebnis erreichen, versicherte der Vizekanzler. SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel präsentiere sich gut. "Er packt in der schwierigen Situation mutig an. Das verdient meinen Respekt und wird sicher auch Eindruck bei den Hessen hinterlassen." Auch auf Bundesebene kämpfe er dafür, dass die SPD wieder stärkste Fraktion werde und den Kanzler stelle. "Die Fortführung der Großen Koalition steht dabei nicht auf unserem Wunschzettel", sagte Steinmeier. Ein von der SPD geführtes Bündnis würde mit der Wirtschaftskrise besser fertig als die Große Koalition.
Steinmeier: SPD kann stärkste Kraft werden | tagesschau.de

:icon_mrgreen:

Den größten Teil des Führungspersonals auswechseln, richtige Sozialdemokraten an deren Stellen einsetzen und evtl. könnte sich dann auch etwas zu Gunsten der SPD ändern.
 

Jenie

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 März 2007
Beiträge
2.211
Bewertungen
71
Blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah..., blah!

Alles Lügen!

!Ich hab die Schnauze auch schon längst voll!

Meiner Meinung nach, ist eine Regierung die das Volk vertritt und verdient schon überfällig.

Super! Note 1 für den besten Kommentar dazu!:icon_party: vor allem kann man ihn für jedes kleine Wort was deren Mund verlässt verwenden
 
E

ExitUser

Gast
Huch, es sind ja bald schon wieder Wahlen :icon_party:
Deswegen hat sich auch Kurt Beck mal wieder aus der Versenkung gemeldet, um Wohltaten zu verteilen.


Kurt Beck schlägt Weihnachtsgeld für Hartz IV Empfänger vor

Quelle

Wir werden wohl während des Wahlkampfs mit eingezogenen Köpfen herumlaufen müssen, um nich von den Benefizien unserer Politiker erschlagen zu werden......:icon_twisted:
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.324
Bewertungen
847
Mal abgesehen von den Schläfer-Gerümpel-Forderungen habe ich den Eindruck, dass diese Person eher aus der Richtung meines Nicknamen kommt. Hat sonst noch jemand diesen Eindruck?

Mario Nette
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Mal abgesehen von den Schläfer-Gerümpel-Forderungen habe ich den Eindruck, dass diese Person eher aus der Richtung meines Nicknamen kommt. Hat sonst noch jemand diesen Eindruck?

Mario Nette

Hi,

keine Ahnung aus welchen Biowaffenexperiment die den gezaubert haben. Aber immer wenn ich dieses Backpfeifengesicht sehe habe ich das Bedürfnis dem in die Wangen zu kneifen:icon_twisted:

Gruss

Paolo
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten