SB will : Ich muß meine Ziele selbst formulieren !

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

bozzo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Dezember 2012
Beiträge
279
Bewertungen
47
Hallo ihr Lieben , hier wieder son Dingens das Fragen aufwirft ...
Ich brauche Euren Rat.


SB will : Ich muß meine Ziele selbst formulieren?
---------------------------------------------------------------------

Kurzer Rückblick: wurde in den letzten 3 monaten jeweils 1 x im Monat zum Meldetermin aufgefordert.

1. Einladung FM wollte mir beschäftigungsorientiertes FM vorstellen.
lt.Aussage FM Vertrauen sollte geschaffen werden.
Es erfolgte von mir eine schriftl. Absage/keine Teilnahme an FM, da freiwillig

2. Einladung FM

3. Einladung zum nächsten SB mit Teamleitung ( 2 Personen )
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ich nahm den 3. Meldetermin wahr , nach Meldeaufforderung nach § 59 sgbII in Verbindung mit §309

Abs.1 SGB III.
Ich möchte mit Ihnen über die mit Ihnen vereinbarten Aktivitäten der letzten Eingliederungsvereinbarung sprechen.

" Bringen Sie zum Termin einen Nachweis über Ihre Bewerbungsaktivitäten mit."
" Bringen Sie bitte folgende Unterlagen zu diesem Termin mit:"
-ausgedruckte Bewerbungsunterlagen
-ausgedruckter Lebenslauf

...Anbei eine RFB welche sich auf die Meldepflicht beruft und nur auf diese!

Bei dem Gespräch war die Teamleitung des SB dabei, stellte sich zumindest als solche vor. Ich selbst hatte eine Begleitung dabei.


Auf Anfrage ob ich die Bewerbungsunterlagen dabei hätte gab ich SB den Bewerbungsnachweis.
SB will aber auch den Lebenslauf haben.
HE: Alles was Sie brauchen ist im PC.
SB: Nennen Sie mir ihre Ziele.
HE: Meine Ziele habe ich schon vor Jahren benannt und der Gesetzgeber sieht weitere Schulabschlüsse um sich zielführend zu qualifizieren nicht vor.

SB: mit Ihrer jetzigen Schulbildung wäre das eher Träumerei

HE: Deshalb ja der höhere Schulabschluss doch Sie stellen mich ja nicht frei dafür.

Sb: so kann das nicht weitergehen , Sie müssen was tun, gehen Sie mal da bei xyz Maßnahmeträger vorbei, die haben 9 Monats Kurse. Wären Sie denn dazu bereit?

HE: wozu denn ? Sie sagten doch eben folgerichtig das ich mit meinem Schulabschluss keine reellen Möglichkeiten habe auf dem Markt, wozu soll ich den gleichen Fehler nocheinmal begehen? Dann hat sich nichts geändert und ich stehe genau da wo ich jetzt auch bin, und jetzt bin ich auch nicht mehr in dem Alter sprich zu alt um noch den höheren Schulabschluss zu machen und im Anschluss danach eine fachlich Qualifizierende Weiterbildung in Angriff zu nehmen, das ist heute für mich zu anstrengend.Es ist einfach nicht mehr zu schaffen.

SB: Ich möchte, dass Sie ihre beruflichen Ziele formulieren!! ---PAUSE
..... und Sie geben mir ihren Lebenslauf für einen Datenabgleich, dafür brauch ich den (vorgebeugte Haltung des SB und schaute mir eindringlich in die Augen) DAS WERDE ICH SCHRIFtLICH ANFORDERN !

HE: OK (Blick weiter Auge in Auge)

SB: Nennen sie mir ihre Ziele.....jetzt.
----Kurze Pause----

SB: Gut, Schreiben sie ihre Ziele bis zum nächsten Termin auf!

Begleitung: Schreiben sie das dem HE doch bitte auf, was er das nächste mal tun soll bzw. welche Fragen er Ihnen beantworten soll.

SB: Warum? Wozu?.........

BEgl.: ja, warum warum...damit er es nicht vergißt und ganz genau weiß und lesen kann, welche Aufgaben er für sie zu erledigen hat.

SB: Nein das mach ich nicht. Warum soll ich das. Ich schreibe ihm das in der nächsten Einladung was ich möchte und dann hat er noch genug Zeit das zum Termin zu erledigen.

Teamleitung zu SB: sie können das jetzt doch in die EGV mit aufnehmen.
SB: NEIN, ich kündige jetzt doch keine bestehende EGV oder bastel mir jetzt hier eine zusammen.
Nein das mach ich nicht.

( Fahrtkostenantrag habe ich ausdrucken lassen. )

Gesprächsende

Info: es besteht zur Zeit keine gültige EGV,es bestand zuletzt eine EGV/VA und ist abgelaufen

Nun warte ich auf den nächsten Termin.

Meine Frage an Euch :

Ziele benennen und auch noch aufschreiben? Muss ich das?

Das was ich kann, kann ich, verändern möchte ich mich nicht mehr. und das was ich kann biete ich gerne an. Also was ist los?

Lebenslauf mitbringen ? Ausgedruckt? NÖ, wozu das denn. Alles was er für die Vermittlung braucht habe ich doch schon angegeben sonst gäbe es wohl kein Bewerberprofil.


-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Was ist los frag ich mich ?

Bitte helft mir ein wenig auf die Sprünge, danke!!!

LG Bozzo
 

Visita

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2014
Beiträge
243
Bewertungen
203
Auch unter Druck übergebene Lebensläufe oder Zeugnisse werden oft als freiwillige Zustimmung für Eintragungen oder Weiterleitung erachtet. Beispiele sind ESF oder Arbeitgeberservice. Man hat sie schließlich übergeben, unter welchen erlogenen Begründungen, ist später nicht nachzuweisen!

Einen Abgleich kann man erfragen.

Ziel ist doch wohl, eine Einstellung zu finden. Müsste als Antwort reichen! :biggrin:

Und Glückwunsch! Scheinst alles richtig zu machen! Deine Absage kam denen wohl überraschend. Die TL ist oft dabei, wenn der Elo seine Rechte kennt, das JC auf leichten Widerstand trifft und der Elo anlysiert werden muss! Habe ich schon hinter mir!

Du könntest, wenn Du möchtest, einen Lebenslauf "light" übergeben und dieser soll während Deiner Anwesenheit abgeglichen werden. Gab es VV für ZAF? Wenn diese Bewerbungsunterlagen monieren, werden diese gerne vom JC unter erlogenen Begründungen abgeglichen! :wink:

Unterschreibst Du die EGV? Oder eher nicht? Monatliche Termine? Also "Intensive Betreuung" :wink:

Auch wenn ich Dir nicht helfen kann, weiter so!!! :wink:
 

bozzo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Dezember 2012
Beiträge
279
Bewertungen
47
Du hast mir mit deinen Antworten sehr geholfen, denn das gibt mir Mut durchzuhalten. Meine Rechte kenne ich nur Dank dieses Forums :dank: .

bozzo
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten