SB möchte AGH für mich suchen - dankend abgelehnt (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Mona Lisa

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2008
Beiträge
912
Bewertungen
950
Hallo, Leute,

SB ist bei mir mit seinem Latein am Ende und meint, er könne mal nach einer AGH schauen in meiner Nähe, zeitlich passend zu meinem Mini-Job. Dann hätte ich mehr Geld und bekäme die Monatskarten bezahlt.

Ich habe dankend abgelehnt und gemeint, ich suchte einen richtigen Job. Außerdem habe mir meine bisher einzige AGH nicht zugesagt.

Irgendwie ist mir jetzt etwas mulmig. Bisher war mein SB ganz harmlos.

Muß ich mir Sorgen machen um ungelegte Eier?

LG Mona Lisa
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.487
Bewertungen
1.929
Ich würde mir an deiner Stelle keinen großen Kopf machen.

Solange nichts schriftliches in Form einer Zuweisung vorliegt brauchst du auch nichts zu tun.
 

Gollum1964

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
1.310
Bewertungen
2.278
moin,

ich kann mich meinem Vorredner anschließen. Reine Androhungen und Aufbau eines Bedrohungsszenarios, das ist halt die Arbeitsweise beim Jobcenter. Kenne ich auch zur Genüge. Vielleicht kommt das beim nächsten Termin überhaupt nicht mehr zur Sprache.

Um dem vorzubeugen, sollte man immer ordentliche Bewerbungsunterlagen und Nachweise für Bewerbungen parat haben. Falls du zu VG eingeladen wirst, diese dem SB unter die Nase halten, denn dann kannst du noch nicht so arbeitsmarktfern sein. Ich habe ergänzend noch einen kleinen freiberuflichen Nebenerwerb in petto, der im Extremfall eine Erhöhung und nicht Minderung der Hilfebedürftigkeit durch AGH darstellen würde. Das sollte laut SGB2 ja nicht sein.

Falls irgendwann doch eine Zuweisung erfolgt, sind diese Geschichten meist aufgrund der fehlenden Zusätzlichkeit zerpflückbar.
 

Mona Lisa

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2008
Beiträge
912
Bewertungen
950
Um dem vorzubeugen, sollte man immer ordentliche Bewerbungsunterlagen und Nachweise für Bewerbungen parat haben. Falls du zu VG eingeladen wirst, diese dem SB unter die Nase halten, denn dann kannst du noch nicht so arbeitsmarktfern sein.
Meine Bewerbungsnachweise hat er schon lange nicht mehr verlangt. Ich hatte dieses Jahr zwei VGs. Ist das jetzt ein Indiz gegen Arbeitsmarktferne?

LG Mona Lisa
 

Merse

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
6 März 2015
Beiträge
856
Bewertungen
2.176
Eine AGH ist vorgesehen, wenn keine Chance mehr besteht, eine Stelle auf dem regulären Arbeitsmarkt zu bekommen und alle anderen Maßnahmen erfolglos wären. Du gehst einem Minijob nach. Somit kommst du überhauptnicht für sowas in Frage und eine Zuweisung wäre rechtlich nicht haltbar.
 

Gollum1964

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
1.310
Bewertungen
2.278
Meine Bewerbungsnachweise hat er schon lange nicht mehr verlangt. Ich hatte dieses Jahr zwei VGs. Ist das jetzt ein Indiz gegen Arbeitsmarktferne?
Mona Lisa,

nee. Ich würde aber dann darauf hinweisen, dass du dich regelmäßig bewirbst, falls das ganze konkreter werden sollte. Die Einladungen zu VG sind immer gut (kann auch nur mit 2 in diesem Jahr dienen). Dann bist du auf keinen Fall ein hoffnungsloser Fall. Noch ist nichts geschehen. Vielleicht hält er ja auch nur Ausschau nach Leuten, die das gerne freiwillig machen möchten und nicht soviele Fragen stellen, was die Rechtmäßigkeit angeht. Fast immer sind solche AGH angreifbar wegen fehlender Zusätzlichkeit.

Meine werte Intensivbetreuerin wollte mich auch schon in einer solchen abschieben (Einfal Hamburg). Schon der Flyer, den Sie mir dann in die Hand drückte, gab schon soviele Angriffspunkte preis, dass ich und mein Beistand dieses Ansinnen zerpflücken konnten.
 

Spiegelsaal

Elo-User*in
Mitglied seit
28 Juli 2017
Beiträge
251
Bewertungen
386
Erstens hast du einen Minijob (arbeitsmarktnah), was schonmal gegen eine AGH spricht und zweitens würde eine AGH in jedem Fall die Hilfebedürftigkeit erhöhen, anstatt verringern, da Du noch einen zusätzlichen Obulus bekommst, der vom JC bezahlt wird. Genauso könntest du auch argumentieren, falls es wirklich dazu kommen sollte, dass man Dich zuweisen möchte.
 
Oben Unten