SB kontaktieren Weihnachtsgrüße senden?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Salatkatze

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Januar 2017
Beiträge
9
Bewertungen
1
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich würde meinem Sachbearbeiter sehr gerne Weihnachtsgrüße senden und mich für die angenehme Zusammenarbeit in diesem Jahr bedanken. Allerdings wurde ich schon länger nicht mehr eingeladen und ich habe Angst, dass man dann wieder auf mich aufmerksam wird und mich einlädt. Ich weiß gerade nicht was ich machen soll :<
 

Matt45

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 März 2016
Beiträge
971
Bewertungen
2.003
AW: SB kontaktieren

Deine Idee finde ich gut, allerdings habe ich keinen Rat.

Man sollte "schlafende Hunde" nie wecken, weiß aber nicht wie es intern im JC abläuft.

Es gibt ja auch gute SB in einem JC.
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769
Ich weiß gerade nicht was ich machen soll
Am Besten, nichts dergleichen.
Es ist zum Einen eher sinnfrei und zum Weiteren geht es nicht nur durch die Hände des / der SB.
Folglich besteht im ungünstigsten Fall die Möglichkeit dass man Seitens des Jobcenters (respektiv dortiger Vorgesetzter des / der SB) misstrauisch (im Bezug auf Mutmaßungen zu Korruption) wird, warum auf einmal so sehr vertraulich persönliche Danksagungen auftauchen.

Wenn du dich unbedingt doch mal bei dem / der SB bedanken willst, dann warte bis der nächste Temin ist und sage es unter vier Augen, dass du die Zusammenarbeit gut findest.
 

Salatkatze

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Januar 2017
Beiträge
9
Bewertungen
1

Ja, ich wollte auch nicht "danke für die gute Zusammenarbeit" schreiben, weil da hatte ich den selben Gedanken wie Sie, dass eben der Verdacht der Korruption aufkommt. Ich werde dass dann auch so machen. Ich sage ihm alles persönlich beim nächsten Mal. Ich kann dann sogar begründen "Ich wollte Ihnen eigentlich noch postelarisch Weihnachtsgrüße zukommen lassen, aber im Hinblick darauf, dass Sie täglich vermutlich mehrere dutzend Briefe und Mails bekommen, wollte ich Sie nicht zusätzlich belasten. Deshalb sage ich es Ihnen jetzt."
 

HartzVerdient

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
4.354
Bewertungen
4.173
Ich sehe das ähnlich wie der Kollege Couchhartzer. Es macht keinen Sinn, dort irgendetwas hinzusenden.
 
S

Syn Kope

Gast
Weihnachtsgrüsse sollte man nur an Menschen versenden die man auch wirklich mag und sich nicht unterschwellig dafür 'bedanken' blos weil man in Ruhe gelassen wird.
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Es freut mich, dass Du zufrieden bist mit der Zusammenarbeit.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten