SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OAW an

Leser in diesem Thema...

Brezel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dez 2016
Beiträge
84
Bewertungen
7
Grüße

Habe in einem anderen Thread nach Ewigkeiten die Sachlage aktuallisiert aber er ist irgendwie untergegangen. Da ich in einer ziemlich missligen lage stecke möchte ich versuchen es kurz und knapp zu halten. Ich meine mein SB hat Mist gebaut und ich weiß nun nicht wie ich weiter vorgehen soll oder was ich tun kann.

Obwohl keine OAW vorlag hat mein SB mir ein Praktikum von 2 Wochen (Dauer) als OAW angerechnet. Auf meine Frage hin wieso er dies tut kam keine Antwort. Nach der ,,OAW ,, bzw dem Praktikum muss man sich ja zurück melden, da keine OAW vorlag und ich diese ja auch nie beantragt habe, habe ich ein schreiben eingereicht um zu klären was da los war und habe erneut um eine Antwort gebeten, es kam keine. Nun, 2 Wochen später kam kein Geld mehr, ich kann keine Miete zahlen. Ein Anruf beim Amt inklusive Besuch dort hat vorläufig ergeben das ich mich ja wohl jetzt erst aus der OAW zurück gemeldet habe und ich für die Zwischenzeit wohl abgemeldet war. Termin beim SB einen Tag darauf hat ergeben das mein Praktikum angeblich unzulässig war, weswegen er mir Angeboten es als OAW zu genehmigen obwohl ich ja nie fort war. Das stimmt so nicht, er hat mir nie etwas angeboten, seine OAW kam direkt per Mail und das schreiben zur zurück Meldung ein paar Tage darauf. Auf die Frage hin wieso er mir auf besagte Mail und das schreiben nicht reagiert worden ist kam keine klar definierte Antwort. Mir schien als will er sich da rausreden. Auf auf die Frage warum er mir das Praktikum dann nicht untersagt hat, da es seiner Meinung ja eh nicht zulässig war, wurde nicht reagiert.
Einen OAW Antrag habe ich auch nie erhalten oder ausgefüllt sowie eine schriftliche Abmeldung, hab es dann erst gemerkt als kein Geld da war zum 1ten.

SB meinte da ich in einer Mail geschrieben habe das ich schon vor Ort bin (was ich auch war, einen Tag um mir das ganze anzuschauen, am Wochenden Freitag abend bis Samstag mittag, gearbeitet habe ich von meinem Wohnort aus) war für ihn die Sachlage klar das ich mich schon ganz weit weg von zuhause befinde. Es ging aus dem Praktikums Vertrag wohl auch nicht klar wo oder was ich Arbeite. Das ich 2 Wochen dort bleibe habe ich nie erwähnt, er hätte es wohl so verstanden. Was ich nun tun muss ist darzulegen das keine OAW vorlag, ergo lass ich mir vom Chef der Firma ein schreiben ausstellen welches belegt das ich Zuhause war und somit die Anforderungen erfülle. Mein SB hat halt einfach mal gedacht ich wär weg und da ich mich nicht ,,offiziell,, zurück gemeldet habe war ich seiner Ansicht nach ja noch vor Ort und daher hat er mich abgemeldet. Ich hoffe das ich mein Geld für die Zeit noch bekomme, möchte schließlich mindestens Miete und Strom überweißen können.

Wie gehe ich in einem solchen Fall weiter vor? würde den SB gerne hochgehen lassen oder den Fall, da hier für mich ein klarer Fall von ungenügender Kommunikation vorliegt, seinem Vorgesetzten melden. Ich kann auf das geld nicht verzichten. Würde den SB gerne wechseln hab ich da Möglichkeiten? Fühle mich absolut nicht mehr wohl mit ihm. Werde die Tage sicher auch eine neue EGV bekommen. Da würde es mich noch interresieren wie lange genau ich die zum prüfen behalten darf, ich meinte mal was von 14 Tagen gelesen zu haben aber kann den Beitrag leider nicht mehr finden.

Würde gerne ein effizientes schreiben mit den Rechtslagen aufschreiben und später dort abgeben, ich hoffe jemand kann mir da vllt unter die Arme greifen.

Bitte entschuldigt die ganzen Fragen, ich hoffe es ist nach zu vollziehen was vorgefallen ist. Weitere Fragen werde ich natürlich beantworten und ich danke für jede Art der Hilfe! Dieses Forum hat mir schon oft wertvolle Informationen gegeben und ich bin hierfür sehr Dankbar.
 

Merse

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mrz 2015
Beiträge
1.378
Bewertungen
3.012
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Du hast einen Bewilligungsbescheid, der zwischenzeitlich nicht aufgehoben wurde, richtig? Auf zum SG und Eilantrag auf Auszahlung der bewilligten Leistungen stellen.
 

Brezel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dez 2016
Beiträge
84
Bewertungen
7
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Du hast einen Bewilligungsbescheid, der zwischenzeitlich nicht aufgehoben wurde, richtig?

Falls du den Bescheid meinst indem Hervorgeht das ich Leistungen bis Anfang 2018 kriege ja, den habe ich. Allerdings hat mich mein toller SB ja zwischenzeitlich rausgenommen ohne mir einen Brief oder sonst eine Information zukommen zu lassen.
 
E

ExitUser

Gast
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Hallo! Du warst doch gar nicht ortsabwesend, wenn ich das richtig verstehe.

Jetzt bräuchte man erstmal etwas Schriftliches, um sehen zu können, wie die Behörde genau argumentiert. Ich könnte mir vorstellen, dass es auch darum ging, dass du dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehst, wenn du ein Praktikum machst.

Kannst du mal die Unterlagen hier hochladen, die du bekommen hast? Einen Aufhebungsbescheid musst du ja zeitnah auch noch bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

faalk

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Dez 2014
Beiträge
1.774
Bewertungen
2.334
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Termin beim SB einen Tag darauf hat ergeben das mein Praktikum angeblich unzulässig war,

Das Praktikum wurde doch wohl vor Beginn vom SB genehmigt?
Wieso ist der SB nun nach dem Praktikum der Meinung, dass das Praktikum unzulässig war?
 

Brezel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dez 2016
Beiträge
84
Bewertungen
7
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Das Praktikum wurde doch wohl vor Beginn vom SB genehmigt?
Wieso ist der SB nun nach dem Praktikum der Meinung, dass das Praktikum unzulässig war?

Das versteh ich auch nicht, sagte ihm vor Praktikumsbeginn das ich schon dort bin, habs mir natürlich mal angeschaut. Der Vertrag für das Praktikum hat er in den darauffolgenden Tagen erhalten. Zi dieser Zeit hätte er mir ja sagen müssen das es nicht zulässig ist. Warum auch immer.

Einen Bescheid hab ich nie bekommen, auch wurde auf die Mail die er erhalten hat (und die kriegt er da Jobbörse Portal) nicht reagiert, ebenso auf mein schreiben das ich bezüglich der OAW eingereicht hab.

Laut SB war ich einfach die ganze zeit weg, da ich ihm in der Mail zum Praktikum habe wissen lassen das ich schon vor Ort bin, er hat dann einfach da hinein interpretiert das ich permanent für die ganze Zeit da oben bleibe. Das versteht mal einer wer will..
 

Brezel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dez 2016
Beiträge
84
Bewertungen
7
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Hallo! Du warst doch gar nicht ortsabwesend, wenn ich das richtig verstehe.

Jetzt bräuchte man erstmal etwas Schriftliches, um sehen zu können, wie die Behörde genau argumentiert. Ich könnte mir vorstellen, dass es auch darum ging, dass du dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehst, wenn du ein Praktikum machst.

Kannst du mal die Unterlagen hier hochladen, die du bekommen hast? Einen Aufhebungsbescheid musst du ja zeitnah auch noch bekommen.

Das ist es ja, die haben gar nicht mit mir Argumentiert, erst als ich gestern dort war habe ich erfahren das ich abgemeldet worden bin da ich mich ja nicht aus dem Urlaub zurück gemeldet habe. Witzigerweiße hab ich an besagtem Tag ein schreiben abgegeben, das Blatt zur Aufforderung warum ich nicht kommen kann. Da hatte ich ja schon reingeschrieben das eine OAW nicht vorlag, mein SB mir auf die Mail nicht geantwortet hat etc. Aber da kam nie ne Reaktion.
Erst als ich gesehen habe das kein Geld da ist und ich n Tag drauf beim Amt war wurde mir das erklärt. Als ich der netten Dame sagte das eine OAW nie vorlag etc. hieß es einfach ,,müssen sie mit ihrem SB klären,,

Den hatte ich ja angerufen und der meinte Eiskalt da das Praktikum eh unzulässig sei hat er mir dafür OAW angeboten damit ich es trotzdem machen kann. Muss ja echt n Witz sein, der hat mich nie um iwas gebeten. Hier läuft mächtig was schief und ich will das so auf keinen Fall auf mir sitzen lassen.
 
E

ExitUser

Gast
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Obwohl ich selbst immer gerne darauf verzichte, rate ich in dem Fall zu einem Anwalt, da ja schon aus formellen Gründen einiges im Argen liegt, wie du das hier schilderst.

Beim Amtsgericht bekommst du einen Beratungshilfeschein , wenn du nicht mehr als 5000 € Vermögen hast.

Für die Zukunft hast du hoffentlich gelernt, dass du immer alles schriftlich benötigst. Was ein SB mal gesagt hat, kannst du nie belegen.
 

Brezel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dez 2016
Beiträge
84
Bewertungen
7
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Was ein SB mal gesagt hat, kannst du nie belegen.

Ich kann per Mail verlauf belegen das er mir auf die Frage weshalb er mein Praktikum als OAW angemeldet hat nicht geantwortet hat. Ebenso auf dass auf das schreiben nicht reagiert worden ist, bzw auch der SB selbst nicht darauf reagiert hat den immerhin hat er mir nach dem schreiben noch ne Mail geschickt ob er mich abmelden soll, warum auch immer. Ich kann auch belegen das eine OAW nicht vorhanden war und ich dazu auch nie ein schreiben etc. bekommen habe. Außerdem gabs ja gestern das Gespräch mit Beistand. Der hat einiges an Mist verzapft und das ist ihm glaube ich auch bewusst.

Würd ihm gerne mitteilen das ich ein Gespräch mit seinem Vorgesetzten wünsche, ebenso das ich den Fall von einem Anwalt für Grund und Sozial recht prüfen lassen werde. Dann wär ich mal gespannt wie schnell ihm klar wird das er hier nicht im recht lag mit seiner erzwungenen OAW die alleine deswegen schon nicht rechtlich gilt da ich keine Beantragt habe. Habe meinen SB auch gebeten mir dezidiert darlegen, inwiefern du die Voraussetzungen nach § 2 Nr 1-3 EAO (Erreichbarkeits-Anordnung) nicht erfüllst, so dass eine Zustimmung des JC zur OAW überhaupt notwendig sei. Kam auch nie was zurück.

Denn selbst die OAW ist kein Anspruch, den man geltend machen kann, sondern lediglich ein zustimmungspflichtiger Antrag.

Wenn es vors SG geht, darf das SG dann dem SB erklären, dass ein Praktikum keine OAW ist.

Und mir 2 Wochen nach ende des Praktikas erst zu erzählen dass das ganze eh unzulässig gewesen sei ist ja auch der absolute Höhepunkt. Das hätte er mir schon sagen müssen als ich den Vertrag geschickt hab, kam ja aber auch nie was...
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dez 2010
Beiträge
10.178
Bewertungen
10.320
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Deine Beiträge sind schwer zu lesen. Es wäre schön, wenn du etwas strukturierter schreiben könntest und auch Zitate als solche kennzeichnest, wenn du die aus dem Thread 182677-oaw -praktikum-angerechnet-ordnung.html https://www.elo-forum.org/alg-ii/182677-oaw-praktikum-angerechnet-ordnung.html heraus kopierst, wie z. B. das mit "dezidiert" von TazD.

Versuch mal bitte, folgende Fragen einfach und eindeutig ohne viel drumrum zu beantworten:

1. War das Praktikum als Maßnahme beim Arbeitgeber genehmigt?
2. Warst du die 14 Tage weg oder jeden Abend wieder zuhause?
3. Wenn das Praktikum nicht genehmigt war, wieso dieses ganze gemaile?
4. Hat das Ganze noch irgendwas mit der Ortsabwesenheit und dem Unfall zu tun: https://www.elo-forum.org/alg-ii/18...chenend-ausflug-akzeptiert-jobcenter-au.html?
5. Kann es sein, dass du öfter Probleme mit OAW hast? Immerhin ist das das Thema von 3 deiner 5 Threads...
 

Brezel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dez 2016
Beiträge
84
Bewertungen
7
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

1. War das Praktikum als Maßnahme beim Arbeitgeber genehmigt?
2. Warst du die 14 Tage weg oder jeden Abend wieder zuhause?
3. Wenn das Praktikum nicht genehmigt war, wieso dieses ganze gemaile?
4. Hat das Ganze noch irgendwas mit der Ortsabwesenheit und dem Unfall zu tun: https://www.elo-forum.org/alg-ii/18...chenend-ausflug-akzeptiert-jobcenter-au.html?
5. Kann es sein, dass du öfter Probleme mit OAW hast? Immerhin ist das das Thema von 3 deiner 5 Threads...

1. Praktikum habe ich mir selbst ausgesucht, SB wollte Daten+Vertrag haben, danach kam seine Mail das er mir Urlaub dafür genehmigt.

2. War Zuhause, lediglich 1 Tag am Wochenende vor Beginn war ich zur Besichtigung und Gespräch beim Geschäftseigner.

3. Dass das Praktikum nicht genehmigt war habe ich erst gestern morgen Erfahren als ich beim SB war. Er hätte mir ja die OAW dafür genehmigt das ich das Praktikum trotzdem machen darf. Auf meine Frage hin weshalb er mir das nicht zu Beginn gesagt hat wurde nicht reagiert, der ist ganz dezent den Fragen ausgewichen.

4. Nein hat es nicht

5. Eig nicht, hatte OAW bisher nie beantragt ist das erste mal jetzt das ich so ein Theater mit meinem SB habe. Wie gesagt OAW war nie beantragt oder dergleichen. Hat er mir aber fürs Praktikum ,,genehmigt,,
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dez 2010
Beiträge
10.178
Bewertungen
10.320
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Ok. Gibt es auch irgendeine Zeitschiene? Also: "Am 28.3 war ich beim Vermittler und habe ihm gesagt, dass ich ab 1.4 ein Praktikum mache, am 29.3 habe ich mir Unterlagen geschickt..." usw?

Welchen Zweck sollte das Praktikum haben? War ein Job angedacht oder wolltest du dich weiterbilden? Oder reinschnuppern, ob das was für dich ist?
 

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Jan 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.468
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Ich sehe es wie @Merse in Post #2 - Ab zum Sozialgericht und Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung stellen. Spätestens dann wird man im Jobcenter merken, dass da etwas nicht richtig gelaufen ist. Die Regelungen betreffend OAW stehen immer unter dem Vorbehalt ihres Regelungszweckes (Eingliederung in Arbeit). Insofern dieser nicht beeinträchtigt ist, spielt OAW ja oder nein für viele Sozialgerichte eine untergeordnete Rolle.

Entsprechendes gilt für ein Praktikum. Hierfür bedarf es keine Genehmigung, jedoch muss man es beenden, wenn eine Vermittlung in Arbeit oder Bildungsmaßnahme möglich ist (siehe nur AGH § 16d SGB II und Lohnsubvention nach § 16e SGB II).

Ich vermute einfach mal der Problematik liegt die verfehlte Annahme zugrunde es bestehe eine sog. Residenzpflicht.
 

Brezel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dez 2016
Beiträge
84
Bewertungen
7
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Ok. Gibt es auch irgendeine Zeitschiene? Also: "Am 28.3 war ich beim Vermittler und habe ihm gesagt, dass ich ab 1.4 ein Praktikum mache, am 29.3 habe ich mir Unterlagen geschickt..." usw?

Welchen Zweck sollte das Praktikum haben? War ein Job angedacht oder wolltest du dich weiterbilden? Oder reinschnuppern, ob das was für dich ist?

Ich war vom 1 auf 2ten April dort um mir das anzuschauen, ging alles recht schnell. Habe dem SB im Anschluss mitgeteilt das ich ein Praktikum gefunden hab und das ich vor Ort bin. Daten und Vertrag habe ich ihm dann auch zugeschickt, worauf hin wie erwähnt dann seine Genehmigung für die OAW kam.

Direkt im Anschluss habe ich ihn gefragt aus welchem Grund die OAW , hat er nicht beantwortet. Lustiger weise habe ich auf das schreiben vom 18ten (Rückmeldetermin) auch keine Antwort erhalten und für Mai ist noch Geld gekommen. Am 12.5 hatte ich nen Termin den ich wegen einer Grippe nicht wahrnehmen konnte, da kam auch eine AU rein. Und bis vorgestern meinte mein SB ja tatsächlich das ich für ihn die ganze Zeit dort oben ab, AU war von meinem Hausarzt hier. Ergo war ich für ihn 2 Monate weg.. ich versteh die Welt nicht mehr was er sich denkt.

Das Praktikum war für einen Nebenjob angedacht und ich wollte in den Bereich auch mal reinschnuppern. Kriege vom Geschäftsleiter jetzt auch noch ein schreiben welches bestätigt das ich das Praktikum nicht von dort aus gemacht habe, ich hoffe das hilft.
 

Brezel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dez 2016
Beiträge
84
Bewertungen
7
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Ich sehe es wie @Merse in Post #2 - Ab zum Sozialgericht und Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung stellen.

Ich hab leider nichtmal irgendwas offizielles an Papier hier wo drinsteht das ich für nen gewissen Zeitraum abgemeldet war. Wusste das ja selbst nicht bis vorgestern. Das würde automatisch passieren wenn man sich aus einer OAW nicht zurückmeldet.

Soll ich meinem SB sagen er möchte mir bitte ein schreiben zukommen lassen welches die Abmeldung dalegt weil ich die auf dem SG einreichen will? Würde er vllt dann spätestens merken das er Mist gebaut hat? Ich warte jetzt auf das schreiben von der Firma und gebe das dann ab. SB denkt vermutlich ich lass das einfach auf mir sitzen und wehr mich nicht dagegen, hätte ich vllt auch nicht wenn ich nicht auf dieses Forum hier gestoßen wäre.
 

Tornator

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Feb 2017
Beiträge
114
Bewertungen
29
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Das Problem wird sein das dass Praktikum deine Privatsache ist, und somit die OAW rechtmäßig sein könnte, was anderes wäre es gewesen wenn du eine Probearbeit beantragt und genehmigt bekommen hättest, oder ein Praktikum im Rahmen einer Maßnahme.

Aber so hast du dir selbst ins Knie geschossen und die Abmeldung ist rechtmäßig
 

Brezel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dez 2016
Beiträge
84
Bewertungen
7
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Das Problem wird sein das dass Praktikum deine Privatsache ist, und somit die OAW rechtmäßig sein könnte, was anderes wäre es gewesen wenn du eine Probearbeit beantragt und genehmigt bekommen hättest, oder ein Praktikum im Rahmen einer Maßnahme.

Aber so hast du dir selbst ins Knie geschossen und die Abmeldung ist rechtmäßig

Habe nie eine OAW beantragt. Die erfordert meine Zustimmung und Anmeldung, kann der SB nicht einfach für ein Praktikum verwenden nur weil er wie TazD sagte -Sb 'chen ist angefressen, weil er dich nicht in ein Praktikum stecken konnte und somit auch kein Fleißbienchen vom Chef ins Heftchen geklebt bekommt.

Desweiteren hätte er mir ja vorher sagen müssen das mein Praktikum unzulässig sei, aus welchem Grund auch immer, bevor er mir eine OAW dafür reindrückt ohne noch auf meine Frage zu Antworten weshalb er so vorgeht. Und nicht knapp 2 Monate später. Das ist doch total lächerlich. Er hätte wenigstens erwähnen müssen dass das Praktikum unzulässig ist und er mir dafür OAW anrechnen will. Ich wurde ja nichtmal gefragt, kam einfach so per Mail, hab auch von allem ne Kopie gemacht...
 

Tornator

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Feb 2017
Beiträge
114
Bewertungen
29
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Du hast ein Praktikum beantragt wenn ich es richtig sehe, und das wird als OAW gewertet und genehmigt.

Unzulässig ist es ja nicht sofern es in deiner Freizeit stattfindet

Du hättest dem ganzen umgehend schriftlich widersprechen müssen und es nicht laufen lassen, denn jetzt hast alleine du das problem das du keine Kohle bekommst, und ob das heilbar ist bezweifle ich
 

Brezel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dez 2016
Beiträge
84
Bewertungen
7
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Du hast ein Praktikum beantragt wenn ich es richtig sehe, und das wird als OAW gewertet und genehmigt.

Unzulässig ist es ja nicht sofern es in deiner Freizeit stattfindet

Du hättest dem ganzen umgehend schriftlich widersprechen müssen und es nicht laufen lassen, denn jetzt hast alleine du das problem das du keine Kohle bekommst, und ob das heilbar ist bezweifle ich

Nochmal, ich habe vorgestern erst erfahren das mein Praktikum das ich vor 2 Monaten gemacht habe urplötzlich unzulässig ist, für Mai ist noch Geld gekommen, hätte es ja theoretisch nicht dürfen, jetzt zu Juni nicht mehr. Steht alles oben.

Ich habe kein Praktikum beantragt, habe meinen SB wissen lassen das ich mir etwas gesucht habe, woraufhin er Daten und Praktika Vertrag wollte, das iwas unzulässig sei hat er mir bis vorgestern nicht gesagt, dass ist ja das lächerliche. Auf meine Frage vor 2 Monaten weshalb die OAW wurde nicht eingegangen, ebenso wenig auf mein eingereichtes schreiben vom 18.4

Das kein Geld mehr kommt etc hab ich alles erst vor 2 Tagen erfahren, ich habe nie ein schreiben oder sonstiges erhalten.
 

Tornator

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Feb 2017
Beiträge
114
Bewertungen
29
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Dir war die OAW doch bekannt, du hättest dich also umgehend perönlich als Anwesend melden können und müssen und wärst damit dem ganzen Dilemma entgangen
 

Brezel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dez 2016
Beiträge
84
Bewertungen
7
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Dir war die OAW doch bekannt, du hättest dich also umgehend perönlich als Anwesend melden können und müssen und wärst damit dem ganzen Dilemma entgangen

Habe ich doch, sag mal hast du alles korrekt verfolgt? Ich hab nachgehackt und ein schreiben eingereicht das eine OAW nicht vorliegt, auf beides hab ich keine Antwort erhalten was ich auch belegen kann....
 
E

ExitUser

Gast
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Ich denke, du weißt, was du jetzt zu tun hast. Wir werden sehen wie das ausgeht.

Das ist alles nicht so richtig nachvollziehbar, daher auf zum Anwalt.
 

Tornator

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Feb 2017
Beiträge
114
Bewertungen
29
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Du hast dich aber nicht persönlich zurück gemeldet, und hast somit das Problem am Backen, du wirst hier ohne Anwalt und Sozialgericht nicht weiter kommen, und wie es da ausgeht weiss auch keiner.....

Klar hat der SB sich nicht 100% korrekt verhalten, sondern dich in eine Falle laufen lassen, aber das rückgängig zu machen ist schwer, weil du das ganze durch eine einfache persönliche Meldung am Tresen Hier bin ich hättest abwenden können
 

Brezel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dez 2016
Beiträge
84
Bewertungen
7
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Du hast dich aber nicht persönlich zurück gemeldet, und hast somit das Problem am Backen, du wirst hier ohne Anwalt und Sozialgericht nicht weiter kommen, und wie es da ausgeht weiss auch keiner.....

Klar hat der SB sich nicht 100% korrekt verhalten, sondern dich in eine Falle laufen lassen, aber das rückgängig zu machen ist schwer, weil du das ganze durch eine einfache persönliche Meldung am Tresen Hier bin ich hättest abwenden können

Ich weiß da gebe ich dir recht, steck da zum Teil auch mit drin. Nur dass das ganze erst 2 Monate später raus kommt und ich auf meine schreiben keine Antwort bekommen habe, auch keinen Bescheid oder sonstiges das mir für Juni das Geld komplett gestrichen wird... Das macht mich verdammt wütend und wenn man sich nicht zu wehr setzt kommen die stets mit sowas durch...

Am Dienstag ruf ich mal beim SG an und frage nach meinen Möglichkeiten. Wenn mein SB und das Amt nicht auf meine Fragen eingeht sollen sie das dem Richter erklären warum so gehandelt worden ist, ich verstehe es vorne und hinten nicht.

Was mir gerade noch einfällt, eine EGV ist ja rechtlich bis maximal 6 monate gültig, in meiner letzten steht ,,bis auf weiteres,, die hab ich mitte Dezember letztes Jahr bekommen.. bin ja auch mal gespannt ob da mal ne neue kommt oder ich ne Einladung dafür bekomme. Rechtlich gesehen unterliegt ich ja grad auch keiner EGV da die dauer von 6 Monaten überschritten worden ist.

Werde auch alle Fragen die ich bezüglich meiner Lage habe nochmal ausführlich und im Detail an meinen SB richten mit der Bitte mir diese zu beantworten, da ich die Aussage für das SG brauche.

Vielen Dank für alle antworten!
 

Tornator

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Feb 2017
Beiträge
114
Bewertungen
29
AW: SB hat mist gebaut, wurde ohne Nachricht abgemeldet, SB rechnet ein Praktikum als OA

Du wirst keine Antworten bekommen, du kannst nur versuchen deine rechtlichen Möglichkeiten auszuschöpfen, Widersprüche.....

Beim SG brauchste auch nicht anrufen, hinfahren und bei der dortigen Rechtsantragsstelle vorstellig werden
 
Oben Unten