• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

SAT 1 Kerner-spezial live mit zu guttttenberch aus Afgahnistan

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mecklenburger

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Aug 2009
Beiträge
976
Bewertungen
88
...läuft gerade in sat 1
...einfach nicht zu glauben, ekelhaft, kriegseinsatz als reality-tv show!!!:eek:
...wenn tote soldaten zurück kommen dann immer schön ohne öffentlichkeit, aber wenns um einschaltquoten geht dann ist nix zu peinlich und fragwürdig genug!!!!
...für soziale nachsorge von unseren soldaten is kein geld, aber für das vermarkten dieses schauplatzes, soll doch sat 1 geld spenden für die betreuung kriegsgechädigter soldaten, wenn se die kohle ham:eek:
 

Kaleika

Redaktion

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
4.326
Bewertungen
366
Sat1 gucke ich prinzipiell nicht und diesen äh diesen ja öhm ah ganz besonders auch nicht! ER ist mir in höchstem Maße unsympathiisch, ja so ist das manchmal!
 

Mecklenburger

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Aug 2009
Beiträge
976
Bewertungen
88
Sat1 gucke ich prinzipiell nicht und diesen äh diesen ja öhm ah ganz besonders auch nicht! ER ist mir in höchstem Maße unsympathiisch, ja so ist das manchmal!
...stimme ich dir voll zu, ich mag die fledddderMAUS auch nich!!!
 

PerPlex

Neu hier...
Mitglied seit
1 Aug 2009
Beiträge
7
Bewertungen
1
...für soziale nachsorge von unseren soldaten is kein geld, aber für das vermarkten dieses schauplatzes,
"Billiges Schmierentheater" schrieb heute dazu ein ehemaliger WK II-Teilnehmer. Interessant find ich die Leserbriefe schon, es gibt ja doch jede Menge Leut, die glauben, dass wir am Hindukusch unsere Freiheit verteidigen. :icon_kinn:
 

hemmi

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Jun 2010
Beiträge
2.156
Bewertungen
52
Hey Jungs und Mädels hier geht es um Quote.
Ich hasse Krieg, und was suchen deutsche Soldaten dort?
Und dann will Stefanie auch noch wissen wie es den Soldatinnen geht, Frauen in Uniform diese Flintenweiber sollen sich mal bei ihren Großmüttern und Urgroßmüttern umhören was mit gefangenen Soldatinnen passiert.
Da ist ein Zwangsbordell harmlos dagegen.:icon_neutral::icon_evil:
 

Speedport

Foren-Moderator*in
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
3.338
Bewertungen
998
Das kann unmöglich wahr sein, dass Du das nicht weißt. Er ist der Beste. Von allen.

Warum eigentlich machen solche Menschen nicht Politik? Oder ist das Politik, was er macht?

Jedenfalls ist er der Beste.
Inzwischen habe ich festgestellt:

Klar kenne ich den, aber nicht dem Namen nach.

Als Politiker wäre er vermutlich unerträglich, schon gut, daß er macht, was er wirklich kann.

Es ist übrigens von mir ein Kompliment, wenn ich von ihm sage, daß er kein (guter) Politiker sein könnte.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten