Sanktionen erhalten, bekomme Lebensmittelgutscheine, Stromsperrre ab 26.6. - Was tun?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, mĂŒssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

towa

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juni 2013
BeitrÀge
11
Bewertungen
0
hallo ich bin neu hir im Forum hoffe das ich richtig bin und zwar habe ich 100 Sanktion bekomme Lebensmittelgutscheine da mir aber am 26 der strom abgestellt wird kann ich nicht mehr duschen da Durchlauferhitzer wo ich im Monat 8 euro mehr bekomme und kochen da man aber die Lebensmittel Gutscheine jede Woche 44 euro ja komplett aufbrauchen muss kann ich ja nur Sachen Hollen die kein KĂŒhlschrank brauchen und ich kann nicht kochen kann ich da was machen und stehen mir eig die 8 euro zu wegen den Durchlauferhitzer oder können die mir die auch streichen vielen dank im voraus
 

towa

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juni 2013
BeitrÀge
11
Bewertungen
0
AW: sanktion

da sehe ich das Problem habe fĂŒr diesen Monat schon die Gutscheine bekommen wurde nĂ€mlich zum 29 mai sanktioniert kan man den trotzdem widersprechen und dĂŒrfen die mir den die 8 euro sanktionieren ?
 

towa

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juni 2013
BeitrÀge
11
Bewertungen
0
AW: sanktion

sorry meinte aprill und im mai habe ich noch mein Geld bekommen und jetzt soll ich mit den gutscheinen einkaufen gehen ne meinte 100% aber wiegen den strom weil der gepert werden soll
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
BeitrÀge
7.720
Bewertungen
9.301
AW: sanktion

Moinsen towa und erstmal willkommen hier im Forum,

ich möchte Dir allerdings die Forenregel #11 ans Herz legen, die Du vorhin, bei Deiner Registrierung hier, akzeptiert hast ...

[FONT=Arial,Wide Latin]11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekrĂ€ftige Überschrift zu wĂ€hlen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! odersanktion, sowie Topics mit irrefĂŒhrenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne AnkĂŒndigung entfernt!

[/FONT]
In diesem Sinne also, weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier ...


:icon_wink:
 

Claus.

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 November 2010
BeitrÀge
2.274
Bewertungen
1.253
AW: Sanktionen erhalten, bekomme Lebensmittelgutscheine, Stromsperrre ab 26.6. - Was

Eine Stromsperre kommt einer Unbewohnbarkeit der Wohnung gleich. Ergo gleich Montag frĂŒh persönlich zum Sozialgericht und einem Rechtspfleger dein Problem vortragen. Nimm deine Alg-Bescheide ect. und den Schriftverkehr/Rechnungen/Sperrandrohung von deinem Stromanbieter dazu mit.
Du bist zwar etwas spĂ€t dran, aber noch nicht zu spĂ€t. Zu spĂ€t wĂ€re es erst, wenn der Strom bereits abgestellt ist. Und wenn ein Rpfl. zum Telefon greift kommt plötzlich Verhandlungsbereitschaft beim Stromanbieter auf. Ein Bekannter von mir kam erst vor 2 Wochen ĂŒber diesen Weg nochmal davon - 4 Std. vor dem Besuch des Sperrkassierers.

Deine 100%-Sanktion ist natĂŒrlich ein 2.tes dickes Problem. Der Rpfl. wird dich vermutlich sowieso im Anschluss zur AfA/JC/... schicken um dort einen Antrag auf Übernahme der Stromschulden zu stellen.
Dort kannst du dann gleich noch beteuern (am besten schriftlich, nur notfalls zur Niederschrift), daß du zukĂŒnftig deinen Verpflichtungen als Arbeitssuchender vollstĂ€ndig nachkommen wirst. Dann kann die 100%-Sanktion zu einer "lediglich" 60%-tigen umgewandelt werden.


FĂŒr die Zukunft: Sperrandrohungen und Sanktionsbescheide nimmt man nie einfach so widerspruchslos hin; sondern man unternimmt möglichst bald nach dessen Erhalt etwas dagegen. Und da lĂ€sst sich ziemlich viel tun!
Darum eröffne doch in den nĂ€chsten Tagen noch einen Thread zu deiner 100%-Sanktion und stelle den Bescheid dazu hier rein; dann zerpflĂŒcken wir den in alle Einzelteile. Evtl. ist die dann gar nicht mehr lange aufrecht zu halten.
 

ladydi12

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juli 2006
BeitrÀge
2.842
Bewertungen
612
AW: Sanktionen erhalten, bekomme Lebensmittelgutscheine, Stromsperrre ab 26.6. - Was

Hallo in die Runde, hallo towa,


@hartaber4,
Sanktion im SGB XII ?
bist du sicher, daß es im SGB12 keine sanktionen gibt? Ich habe mal eben deinen Linkhinweis angesehen und nichts gefunden, obwohl ich mir das mit den Sanktionen im SGB12 nicht vorstellen kann, muß ich zugeben...:icon_kinn:

@towa,

wann hast du die Sanktionen bekommen? Hast du die alle auf einmal "kassiert" oder war das hintereinander? Bist du Ü25 oder U25? ErhĂ€lst du Leistungen nach dem SGB2 oder SGB12? Wurde dir "nur" der Regelsatz gekĂŒrzt oder aber auch die Miete?
Ich frage dies deshalb, weil du zumindestens eine Sanktion durch Widerspruch und Klage evtl. vom Tisch kriegen kannst, allerdings mĂŒĂŸte das dann schnellstens, innherhalb der 4wöchigen Widerspruchsfrist passieren.

hallo ich bin neu hir im Forum hoffe das ich richtig bin und zwar habe ich 100 Sanktion bekomme Lebensmittelgutscheine da mir aber am 26 der strom abgestellt wird kann ich nicht mehr duschen da Durchlauferhitzer wo ich im Monat 8 euro mehr bekomme und kochen da man aber die Lebensmittel Gutscheine jede Woche 44 euro ja komplett aufbrauchen muss kann ich ja nur Sachen Hollen die kein KĂŒhlschrank brauchen und ich kann nicht kochen kann ich da was machen und stehen mir eig die 8 euro zu wegen den Durchlauferhitzer oder können die mir die auch streichen vielen dank im voraus

Im Fall der Stromsperre heißt es fĂŒr dich schnellstens mit dem Stromanbieter und ggf. deinem Vermieter reden und bei der ARGE des Grauens einen Antrag auf Übernahme der Strom- und ggf. der Mietschulden, falls dir die Miete auch noch mit gekĂŒrzt wurde, schriftlich stellen, denn ansonsten droht dir zur Stromsperre auch noch die Obdachlosigkeit.


da sehe ich das Problem habe fĂŒr diesen Monat schon die Gutscheine bekommen wurde nĂ€mlich zum 29 mai sanktioniert kan man den trotzdem widersprechen und dĂŒrfen die mir den die 8 euro sanktionieren ?
Versuchen wĂŒrde ich das auf jeden Fall.
Die Frage nach deinem Alter spielt bei Sanktionen eine sehr entscheidende Rolle, denn die U25 Fraktion kann man praktisch bei jedem "Vergehen" zu 100% sanktionieren, bei den Ü25jĂ€hrigen kommt es ganz auf das Delikt an und da beginnt die Stufe mit 10%, dann 30% usw. bis zu 100%.

Ich schiebe dir hier mal einen Musterantrag, den du nur noch auf deine BedĂŒrfnisse anpassen brauchst, rein.

Abs.:towa
Angststraße 000
0000Gruselcity

An die ARGE des Grauens
Leistungsabteilung
BG-Nr.:00000BG000nix
Grauenstraße000
00000Gruselort

Antrag auf Übernahme meiner Stromschulden und meiner Mietschulden
Auskunft und Beratung nach §§ 13, 14, 15, 16 Satz 3, 17 SGB1 in Verbindung
mit §§ 20, 33, 35, 44 SGB10; Hinweis auf Artikel 34 Grundgesetz; § 839 BGB


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit beantrage ich die Übernahme meiner Stromschulden in Höhe von
xxxxx€ und meiner Mietschulden in Höhe von yyyyy€ laut beigefĂŒgter Anlagen, da ich nicht in der Lage bin, diese wegen einer 100%Sanktion Ihrerseits aus dem Regelsatz zu bestreiten und mir ansonsten u.a. eine Stromsperre droht.

Ihren rechtsmittelfÀhigen Bescheid erwarte ich bis zum 15.03.annotuba

Sollten Sie meinen Antrag nicht entsprechen, bitte ich um ausfĂŒhrliche
BegrĂŒndung unter BerĂŒcksichtung aller relevanten Vorschriften des
Sozialgesetzbuches. Hierauf besteht Anspruch. So entspricht die
BegrĂŒndungspflicht bei belastenden Verwaltungsakten den rechtsstaatlichen
Grundsatz, wonach der BĂŒrger Anspruch auf Kenntnis der GrĂŒnde hat, weil er
nur dann seine Rechte sachgemĂ€ĂŸ verteidigen kann (BVerfGE 6, 44; 40, 286;
49, 66; BSG, Urteil vom 10.06.1980 - 4 RJ 103/79). Entsprechend den
Anforderungen gemĂ€ĂŸ §§ 33, 35 Abs. 1 SGB X sind in der BegrĂŒndung die
wesentlichen tatsĂ€chlichen und rechtlichen GrĂŒnde anzugeben, die die
Behörde zur Entscheidung bewogen haben. Die Behörde ist ebenfalls
verpflichtet, bei Ermessungsentscheidungen die Gesichtspunkte der
pflichtgemĂ€ĂŸen ErmessungsausĂŒbung darzulegen. Ich bitte um
EingangsbestÀtigung und verbleibe


mit freundlichen GrĂŒĂŸen
towa


Weiteres Musterschreiben fĂŒr einen Widersrpuch gegen deine Sanktionsbescheide

Abs.:towa
Angststraße 000
0000Gruselcity

An die ARGE des Grauens
Leistungsabteilung
BG-Nr.:00000BG000nix
Grauenstraße000
00000Gruselort

Widerspruch gegen Ihre(n) Bescheid(e) vom xxx.ddd.000

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit lege ich zunĂ€chst fristwahrend Widerspruch gegen Ihre(n)oben aufgefĂŒhrten Bescheid(e) ein.
Die weitere BegrĂŒndung reiche ich bis zum aaa.mmm.xxx ein

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
towa

Bei der weiteren WiderspruchsbegrĂŒndung können wir dir hier im Forum helfen, doch dazu brĂ€uchten wir dann detailliertere Angaben von dir. Die habe ich weiter oben in diesem Post abgefragt.

meint ladydi12
 

Hartz6

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2012
BeitrÀge
46
Bewertungen
13
AW: Sanktionen erhalten, bekomme Lebensmittelgutscheine, Stromsperrre ab 26.6. - Was

Als Hartz 4 EmpfÀnger wird man unter UmstÀnden schlechter behandelt als ein Verbrecher der im GefÀngnis sitzt.

Ein Mörder brauch sich in Deutschland keine Gedanken ĂŒber warmes Essen und Strom machen !:icon_dampf:
 

obi68

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Oktober 2011
BeitrÀge
1.517
Bewertungen
1.941
AW: Sanktionen erhalten, bekomme Lebensmittelgutscheine, Stromsperrre ab 26.6. - Was

Als Hartz 4 EmpfÀnger wird man unter UmstÀnden schlechter behandelt als ein Verbrecher der im GefÀngnis sitzt.

Ein Mörder brauch sich in Deutschland keine Gedanken ĂŒber warmes Essen und Strom machen !:icon_dampf:

Und ĂŒber Ortsabwesenheit auch nicht. *g*

Aber recht hast du natĂŒrlich.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, mĂŒssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten