Sanktion wegen ZAF möglich, wenn angebotener Vertrag nicht sofort unterschrieben wird

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
Hallo

ich war heute auf einem "bewerbertag" einer ZAF der folgendermaßen ablief:

nach einer Presentation der Firma und wen sie suchen (ca.45min) wurde allen anwesenden ein arbeitsvertrag ab Montag angeboten (mit dem Hinweis das ein nicht unterschreiben dem AA/JC als vereitelung einer Arbeitsaufnahme gemeldet werden wird)
ich habe dies mit dem hinweis abgelehnt, das ich dies gern im ruhe zu hause (wurde von ZAF abgelehnt)
es hat nicht eimal ein kurzes einzelgespräch stattgefunden!!!

muss ich kürzung des ALG befürchten (die ZAF ist bekannt leute zumelden die nicht sofort unterschreiben - deshalb hat auch ein großteil der anwesenden unterschrieben)

der hammer war aber alle die unterschrieben haben von ihrem neuen AG ein mittagessen bekommen!
 

elo237

RIP
VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Artikel 2 GG sag ich da nur

selbstverständlich darf man sich sowas überlegen:icon_smile:
 

VoPi35

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
167
Bewertungen
58
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Was war das denn für ein Bewerbertag? Veranstaltung vom Job Center?

Kennen die Leute dieser ZAF denn deine Personalien? Wenn ja woher?

Als was (welcher Beruf) hättest du denn einen Arbeitsvertrag erhalten?
Hast du dich bei denen überhaupt beworben? Als was?
 

götzb

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
2.000
Bewertungen
2.049
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Du hast das Recht einen Arbeitsvertrag vor Unterschrift prüfen zu lassen, auf rechtliche Unzulänglichkeiten. Das JC darf einem hierbei keinen Strick drehen.
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Was war das denn für ein Bewerbertag? Veranstaltung vom Job Center?

Kennen die Leute dieser ZAF denn deine Personalien? Wenn ja woher?

Als was (welcher Beruf) hättest du denn einen Arbeitsvertrag erhalten?

Hast du dich bei denen überhaupt beworben? Als was?

keine veranstalltung des JC, es war ein VV des JC mit rechtsfolgebehrung
Mit arbeiter innenausbau im bundesweiten einsatz
 

JürgenK

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2011
Beiträge
542
Bewertungen
124
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Hehe...mach dir keine Sorgen,du bist auf der Sicheren Seite.:biggrin:

Falls was kommt vom Jobcenter,kannst du Wiederspruch einlegen.
Mit ner kurzen Begründung,das du das Recht hast auf Vertragsfreiheit und das du das Recht hast Verträge zu prüfen.Und das du dich nicht von einer ZAF dazu nötigen lässt sofort zu Unterschreiben.

Ja gegen die ZAF würde ich Rechtliche einleiten.Sprich geh zur Polizei und schildere ihnen das.
Da das in den Bereich der Nötigung geht.

Lasse dir das nicht gefallen.Danach bist du die ZAF für alle Zeiten los.
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Habe eben einen Anruf vom AA/JC bekommen die wollten wissen warum ich den mir angebotenen Vertrag nicht sofort unterschrieben hätte - habe die Auskunft am Telefon verweigert - der SB (ist nicht der der für mich zuständig ist) sagt noch das ich in den nächten Tagen ein Anhörungsbogen an mich unterwegs sei!
 
E

ExitUser

Gast
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Habe eben einen Anruf vom AA/JC bekommen die wollten wissen warum ich den mir angebotenen Vertrag nicht sofort unterschrieben hätte - habe die Auskunft am Telefon verweigert - der SB (ist nicht der der für mich zuständig ist) sagt noch das ich in den nächten Tagen ein Anhörungsbogen an mich unterwegs sei!

Telefonierst Du gerne? Mit dem AA? Du könntest Deine Nummer löschen lassen.
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

ja, es ist immer noch besser als wegen jedem exkrement auf das amt zufahren, denn für eine strecke zum amt brauche ich ca. 1,5 mit dem bus!!!
 

JürgenK

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2011
Beiträge
542
Bewertungen
124
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Man höre und Staune...die haben sie nicht mehr alle !!!!!

Also du tust es so wie die anderen User es hier schreiben,oder wie ich sagte im Post 6


Mach dir keine Sorgen...die kommen nicht durch damit.



Lg
 

Herbert Kroll

Elo-User*in
Mitglied seit
13 März 2010
Beiträge
86
Bewertungen
17
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Das ist eindeutig ein Eingriff ind Vertragsrecht und auch ins Grundgesetz ,und so was geht nun schon mal gar nicht .Ich würde den Dammen und Herren gerne einmal fragen ,auf welche rechtliche Grundlage die sich mit Sanktionen berufen wollen .
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Das ist eindeutig ein Eingriff ind Vertragsrecht und auch ins Grundgesetz ,und so was geht nun schon mal gar nicht .Ich würde den Dammen und Herren gerne einmal fragen ,auf welche rechtliche Grundlage die sich mit Sanktionen berufen wollen .

grundlage das man nicht mehr hilfebedürftig ist, beenigung der arbeitslosigkeit da findet man schon §§§§
 
C

Catwizel

Gast
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Du hast doch mal geschrieben, dass Du ein Ingenieur bist.
Normalerweise werden Arbeitssuchende mit einer geringen
Qualifikation oder extrem langer Arbeitslosigkeit zu sowas gedrängt!
 
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
441
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Bei ALGII isses wurscht was du bist oder mal warst, da kannst du Manager gewesen sein und darfst trotzdem putzen gehn......
 

Thillie82

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2010
Beiträge
63
Bewertungen
18
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Darf ich fragen warum du überhaupt zu dieser Veranstaltung gegangen bist? Müsste doch mittlerweile jeder wissen, dass man nach so einer Veranstaltung immer mehr Probleme hat als vorher, wenn man nicht nach deren eigenen Spielregeln spielt.

Gibt doch Möglichkeiten so einen Terminabzusagen ohne groß Stress zu bekommen. Verstehe nicht das man immer den schweren Weg gehen muss.

Rechtlich gesehen, hast du natürlich nichts zu befürchten, aber die Spielchen mit dem Jobcenter kennst du doch.

Erst kommt die Anhörung, dann die Sanktion. Du klagst und bekommst recht. Trotzdem hast du erstmal 3 Monate weniger Geld gehabt.

Mir wären diese Spielchen zu anstrengend und nutze die Zeit lieber Sinnvoll und Stressfrei.
 

Neudenkender

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Dezember 2012
Beiträge
4.372
Bewertungen
4.429
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Habe eben einen Anruf vom AA/JC bekommen die wollten wissen warum ich den mir angebotenen Vertrag nicht sofort unterschrieben hätte - habe die Auskunft am Telefon verweigert - der SB (ist nicht der der für mich zuständig ist) sagt noch das ich in den nächten Tagen ein Anhörungsbogen an mich unterwegs sei!

Ich - rein persönlich gesprochen, ich rate niemandem etwas - würde den Anhörungsbogen abwarten. Aus dem dürfte ja hervorgehen, dass ich eine Sanktion bekommen soll, weil ich den Arbeitsvertrag nicht sofort unterschreiben wollte, sondern ihn erst rest einmal rechtlich prüfen lassen wollte. Von diesem Vorgang wurde dann von der "Firma" das JC, wie angekündigt, unmittelbar in Kenntnis gesetzt.

Mit dem Anhörungsbogen und dessen Inhalt habe ich quasi einen "Beweis".

Damit würde ich sofort Strafanzeige wegen Nötigung (§ 240 StGB) stellen. Gegen die Personen, die das vor Ort mit der Nötigung so gehandhabt haben. Ich würde die Verwerflichkeit der Handlung u. a. damit begründen, dass mir meine Grundrechte versagt werden sollten. Das Übel besteht in der für einen ALG II-Empfänger sehr empfindlichen Sanktion.

Als Zeugen würde ich auf die anderen Anwesenden verweisen, die mit mir bei der Veranstaltung waren, selbst wenn sie mir namentlich bekannt sein sollten. (Die meisten von denen dürften dann unter "Druck" gesetzt werden, die Unwahrheit zu behaupten. Einer von denen wird evtl. dann auch darüber "berichten", weil er inzwischen bei der "Firma" andere Schwierigkeiten bekommen haben dürfte.)

Ich würde natürlich das Vorgehen vorab mit einem Anwalt kurz besprechen.

Solchen "Firmen" würde ich das Handwerk zu legen versuchen.
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Du hast doch mal geschrieben, dass Du ein Ingenieur bist.
Normalerweise werden Arbeitssuchende mit einer geringen
Qualifikation oder extrem langer Arbeitslosigkeit zu sowas gedrängt!

stimmt, habe sehr spezielle Spezialisierung und internationaler Ergahrung (USA, Kanada, Austraien, China, usw.) mein letzer AV war nach US-Recht und hatte in Dtl. nur eine sog. Anschlussbeschätigung (Gebäudereiniger, ( 8 Wochen)) gehabt, das ich nicht nicht gleich in H4 falle. Die VV kommen ja auch nicht von meinen SB (spezieller SB für Fachkräfte und internatonaler Ausrichtung) sonder von irgend welschen JC/AA meist aus den neuen Budesländern (meist Rostock, Brandenburg (havel)). Mein SB ist über diese Sachen selber nicht begeistert (Aussage von Ihm "machen sie die bewerbungen das ihnen keine nachteile entstehen...")
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Darf ich fragen warum du überhaupt zu dieser Veranstaltung gegangen bist? Müsste doch mittlerweile jeder wissen, dass man nach so einer Veranstaltung immer mehr Probleme hat als vorher, wenn man nicht nach deren eigenen Spielregeln spielt.

Gibt doch Möglichkeiten so einen Terminabzusagen ohne groß Stress zu bekommen. Verstehe nicht das man immer den schweren Weg gehen muss.

Rechtlich gesehen, hast du natürlich nichts zu befürchten, aber die Spielchen mit dem Jobcenter kennst du doch.

Erst kommt die Anhörung, dann die Sanktion. Du klagst und bekommst recht. Trotzdem hast du erstmal 3 Monate weniger Geld gehabt.

Mir wären diese Spielchen zu anstrengend und nutze die Zeit lieber Sinnvoll und Stressfrei.

weil ich es nach ca. 3 Monaten leid bin zuhause zusitzen und von etwas mehr als den H4-Regelsatz zuleben!!!!!!
 

ReinerHohn

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Februar 2012
Beiträge
31
Bewertungen
17
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Ich würde sagen, das ist schon hart an der Grenze zur Nötigung ... wenn nicht sogar schon drüber. Ich hätte vorgeschlagen einfach mal die Polizei hinzuzurufen ... bzw. die Bullen gerufen wegen versuchter Nötigung. Im schlimmsten Falle würden die keine Anzeige aufnehmen :icon_twisted:

Aber die Veranstaltung wäre zu 100% gesprengt gewesen :biggrin:
 

Hexe45

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2006
Beiträge
1.778
Bewertungen
535
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Darf ich fragen warum du überhaupt zu dieser Veranstaltung gegangen bist? Müsste doch mittlerweile jeder wissen, dass man nach so einer Veranstaltung immer mehr Probleme hat als vorher, wenn man nicht nach deren eigenen Spielregeln spielt.

Gibt doch Möglichkeiten so einen Terminabzusagen ohne groß Stress zu bekommen. Verstehe nicht das man immer den schweren Weg gehen muss.,i.

Er schrieb doch, daß es ein VV des JC mit Rechtsbelehrung war. Von daher nicht so einfach absagbar.
 

Thillie82

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2010
Beiträge
63
Bewertungen
18
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Er schrieb doch, daß es ein VV des JC mit Rechtsbelehrung war. Von daher nicht so einfach absagbar.

Und ich schrieb, dass es auch da Möglichkeiten gibt ohne Probleme abzusagen, sofern man nicht hin will. Er wollte jedoch den Termin wahrnehmen.
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
AW: Sanktionen durch ZAF da man angebotenen vertarg nicht sofort unterschrieben hat?

Und ich schrieb, dass es auch da Möglichkeiten gibt ohne Probleme abzusagen, sofern man nicht hin will. Er wollte jedoch den Termin wahrnehmen.

welsche???
 

Thillie82

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2010
Beiträge
63
Bewertungen
18
AW: Sanktion wegen ZAF möglich, wenn angebotener Vertrag nicht sofort unterschrieben

Welche?

Stichwort:

Einladung erhalten?
AU-Bescheinigung?
Rechtzeitige Erstattung von Fahrtkosten?

etc.

Gibt doch genügend Tip's im Forum.

Diesbezüglich auch von Hexe45. Daher verwundert mich Ihre Aussage ein wenig.
 
H

hanni

Gast
AW: Sanktion wegen ZAF möglich, wenn angebotener Vertrag nicht sofort unterschrieben

Und genau solchen "Helden" wie dir haben wir das Einzelfallurteil und das Gezeter mit den sog. Wegeunfähigkeitsbescheinigungen zu verdanken.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten