Sanktion wegen Unterschriftverweigerung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

E

ExitUser

Gast
Hallo Leute,

wollte beim Antritt eines 1€ Jobs die Papiere beim Maßnahmenträger nicht sofort unterschreiben und wurde deshalb von denen nach Hause geschickt. Auf eine Sanktion brauchte ich natürlich nicht lange warten.

Hier könnt ihr erstmal den Beschluss des Sozialgericht Hamburg
Aktenzeichen: S 38 AS 3756/12 ER
über die aufschiebende Wirkung meines Widerspruchs nachlesen.

Nach einer Beschwerde beim Kundenreaktionsmanagement über meinen Fall habe ich inzwischen sogar eine schriftliche Entschuldigung von team.arbeit.hamburg erhalten. Darin steht auch, dass meinen Widersprüchen stattgegeben wird und mir zeitnah die Bescheide zugestellt werden.

Sich wehren lohnt sich!
 

Anhänge

  • Sozialgericht_Beschluss_gsw_o_gs.pdf
    685,5 KB · Aufrufe: 1.538

obi68

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Oktober 2011
Beiträge
1.516
Bewertungen
1.940
Gerade bei 1-Euro-Jobs behaupte ich, daß 99 % sanktionsfrei abgelehnt werden könnten, weil sie als gesetzeswidrigen Mangel schon allein das Merkmal der Zusätzlichkeit nicht haben.
 
A

Akos

Gast
als ich in nem altersheim nen 1 euro job machen sollte und dort von mir die gleiche leistung wie von nem angestellten erwartet wurde hab ich auch ärger gemacht und zu guter letzt wurde es seitens des altenheimes beendet ohne folgen.
das im archiv wäre auch ne arbeitsstelle, aber als 2 euro jobber sind diese plätze sehr begehrt im archiv da man dort nicht ausgebeutet wird wie im altersheim oder anderes wie gärtnereien. man hat halt ne beschäftigung und kommt mal wieder unter leute.
ich wär auch froh wenn mein körper gesund wär und ich ne richtige arbeit hätte, aber das wird nichtsmehr werden.
 
A

Akos

Gast
Manchmal ist allerdings auch nicht zu fassen, was gern und zufrieden angenommen wird:
https://www.elo-forum.org/eingliede...erschrieben-dank-eurer-hilfe.html#post1505871
:icon_twisted: daß ich die egv nicht unterschrieben habe ist für mich ein erfolg! es soll ja leute geben die an allem was zu meckern haben aaaber ich bin schon froh schon mal diesen schritt gemacht zu haben was sich auch nicht jeder traut.
es ist traurig wenn jemand sich nur dadurch wichtig machen kann indem er andere nieder macht.
 
S

silka

Gast
es ist traurig wenn jemand sich nur dadurch wichtig machen kann indem er andere nieder macht.
Ich mach dich nicht nieder, ich versteh nur einfach überhaupt nicht, daß du einerseits dich beim Forum bedankst---weil du dort so viel gelernt hast, daß du dein Wissen sogar weitergibst---und daß du dann so ungefähr das Heftigste, nämlich einen EEJ (aus wenns 2,- sind) so ganz zufrieden annimmst und ausführst.
DAS will mir nicht in den Kopf. Jetzt auch noch nicht.

Da mein anderer Beitrag als recht sinnfrei eingeschätzt und gelöscht wurde, ist wohl die Annahme eines EEJ etwas recht Sinnvolles??
Versteh ich erst recht nicht!
Hab ich was verpaßt?:icon_eek:
 

Annkathrin

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Januar 2013
Beiträge
162
Bewertungen
45
Halber Mensch,ich habe mir alles mal sehr aufmerksam durchgelesen und bin absolut begeistert. Da hat sich derjenige der darüber entscheiden mußte doch tatsächlich mal wirklich in aller Ausführlichkeit damit auseinander gesetzt. Recht haben heißt in diesem Fall (Gott sei Dank) auch Recht bekommen, was ja selten genug ist! Super! Dir alles Gute!
 

Julchen68

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 Februar 2009
Beiträge
710
Bewertungen
420
Wow... Im Englischen würde man jetzt sagen, das Gericht hat mit MT/JC den Boden aufgewischt.

Das gehört als Plakat gedruckt und überall aufhängt.
 
E

ExitUser

Gast
Da hat sich derjenige der darüber entscheiden mußte doch tatsächlich mal wirklich in aller Ausführlichkeit damit auseinander gesetzt.
Wow... Im Englischen würde man jetzt sagen, das Gericht hat mit MT/JC den Boden aufgewischt.
Das habe ich auch gedacht. Hinzu kommt, dass meine Klagebegründung recht dürftig war, da die von mir eingereichten Beweise meiner Meinung nach eindeutig waren. Zum Glück war diese Einschätzung richtig.

Habe am 4.11. mal wieder (diesmal eine Maßnahme) beim MT nichts unterschrieben und traue diesem JC zu, dass die den gleichen Sch... nochmal versuchen.
 
Oben Unten