Sanktion trotz telefonischer Absage (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 1)

maya1973

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 MĂ€rz 2009
BeitrÀge
220
Bewertungen
2
hallo ihr Lieben

Ich habe ein Problem!


Am 20.Juli hatte ich einen 1.Termin beim Jobcenter Bernau.....ich musste ihn am Morgen des 20.Juli kurzfristig absagen.Ich rief dort an und bat um ZUsendung eines Ersatztermines weil ich nicht in der Lage war zu kommen.
Meine Maus hatte einen leichten Sonnenstich und erbrach sich stÀndig.....das sagte ich so auch.
Nun gestern kam ein 10% Sanktion ...Ist das mittlererweile Normal?
Ich hatte erst einen Monat vorher meine Maßnahme zu der ich eingeteilt wurde beendet!
Kann ich gegen die Sanktion etwas tun???



LG Maya
 

Rechtsverdreher

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
14 Mai 2007
BeitrÀge
2.552
Bewertungen
431
Widerspruch, einstweilige Anordnung Sozialgericht, Rechtsanwalt einschalten, einstweilige Anordnung BVerfG, aufschiebende Wirkung beantragen, ergÀnzende Leistungen beantragen, Fachaufsichtsbeschwerde, Dienstaufsichtsbeschwerde, Beschwerde beim Amtsstellenleiter.
 
Oben Unten