Sanktion möglich

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Disorder

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Dezember 2008
Beiträge
22
Bewertungen
0
Hallo,wie verhält es sich wenn man keine Einladung zum Gespräch erhalten hat (per Post) mit den 10% Sanktion? In der Folgeeinladung wird damit gedroht.

Gruß Disorder

(Ich habe die Suchfunktion benutzt aber mittlerweile gibt es zum Thema Sanktion einfach zuviele Einträge)
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,wie verhält es sich wenn man keine Einladung zum Gespräch erhalten hat (per Post) mit den 10% Sanktion? In der Folgeeinladung wird damit gedroht.

Gruß Disorder

(Ich habe die Suchfunktion benutzt aber mittlerweile gibt es zum Thema Sanktion einfach zuviele Einträge)
Wenn du keine Einladung erhalten hast, kannst du auch nicht sanktioniert werden. :icon_smile:
Doch ich habe den Eindruck, du meinst irgendwas anderes. Kannst du das bitte konkretisieren?

LG :icon_smile:
 

Disorder

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Dezember 2008
Beiträge
22
Bewertungen
0
Es geht nur darum das ich eine Folgeeinladung bekam in der steht ich wäre zum Termin am 15.05.09 nicht erschienen und der Androhung das mir 10% gekürzt werden können wenn ich dafür keinen Grund liefere. Mir ist klar das ich nicht erscheinen kann wenn keine Einladung vorliegt nur wie sagt man dem SB sowas glaubwürdig?

Gruß Disorder
 
E

ExitUser

Gast
Es geht nur darum das ich eine Folgeeinladung bekam in der steht ich wäre zum Termin am 15.05.09 nicht erschienen und der Androhung das mir 10% gekürzt werden können wenn ich dafür keinen Grund liefere. Mir ist klar das ich nicht erscheinen kann wenn keine Einladung vorliegt nur wie sagt man dem SB sowas glaubwürdig?

Gruß Disorder
Man teilt ihm schriftlich mit, dass man keine Einladung erhalten hat.
Die Arge hat den Nachweis zu erbringen, dass ihre Einladung dich erreicht hat.
Das SG Berlin weist darauf hin, dass die Behörde die Beweislast für den Zugang ihrer Bescheide trägt und bei besonders wichtigen Bescheiden förmlich zustellen sollte.
Quelle

LG :icon_smile:
 

Disorder

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Dezember 2008
Beiträge
22
Bewertungen
0
Nachtrag: Die Sanktion ist (zumindest mündlich) durch diesen Grund abgewendet worden. Jetzt werden die Briefe persönlich durch Argemitarbeiter (zu zweit) eingeworfen. Allerdings gibt es jetzt zur Strafe ein 8 monatiges Bewerbertraining mit Praktikas...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten