Sanktion in einer BG

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

bullypowe

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2012
Beiträge
42
Bewertungen
4
Guten Abend,

meine Frau wir Sanktioniert. Wir leben in einer Bedarfgemeinschaft mit den Kindern.
Sie hat ein Minijob angerechnet werden so 26 Euro, ich gehe arbeiten
und mein Einkommen wird auf der BG verteilt. Ich reiche meine Lohnzettel immer im Nachhinein.
Das Problem was ich auf mich zu kommen sehe ist, dass die Berechnung der Höhe der Sanktion sich sehr schwierig gestalten wir und da sind Fehler vorprogrammiert.
Ich denke es müssen erstmals meine Lohnabrechnungen bearbeitet werden, so mit für jeden Monat ein extra Bescheid, erst dann kann daraus die Sanktionssumme Berechnet werden, oder liege ich da falsch!
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
Ist deine Frau U25?
Maßgeblich ist ihr Regelsatz(also ohne KDU). Und davon wird dann 10%, 30% bzw. bei U25 100% sanktioniert.
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
Guckt in euren Bewilligungsbescheid - dort steht der Regelbedarf deiner Frau. Und davon können sie 30% sanktionieren.
Bei einer Pflichtverletzung nach § 31 mindert sich das Arbeitslosengeld II in einer ersten Stufe um 30 Prozent des für die erwerbsfähige leistungsberechtigte Person nach § 20 maßgebenden Regelbedarfs.
 
S

silka

Gast
Es wird nur die Person sanktioniert, die die Pflichtverletzung hatte.
Dann aber mit dem --maßgebenden--Regelbedarf.
Dieser ist z.Zt. 345,- für Partner
Dann ist die Sanktion 30% von 345,- für 3 Monate.
Es ist egal, ob deine Frau tatsächlich weniger ergänzendes Alg2 bekommt.

Es wird immer nach dem --maßgebenden RB--- sanktioniert.
 

bullypowe

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2012
Beiträge
42
Bewertungen
4
Es ist egal, ob deine Frau tatsächlich weniger ergänzendes Alg2 bekommt.

Es wird immer nach dem --maßgebenden RB--- sanktioniert.

aber wenn meine Frau mit nur 76,xx Euro aufgeführt wird, können ja nicht 30% (über 100 euro) sanktionieren oder
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten