Sammelliste schlechter Maßnahmen

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
994
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Ich wurde auch mal zu einer Idioten Maßnahme geschickt

es hieß Business English
es war vor allem ein SAP Kurs mit EDV für Vollblut Anfänger
und 20 % Englisch

Der Idiot von Dozent für EDV (sag bewußt nicht IT) hatte teilweise
falsche Informationen geliefert. Die Mädels die Vollblut Anfänger waren
hätten dem Heini geglaubt. Es waren aber 3 Teilnehmer die korrekte
Ahnung von IT hatten und ihn berichtigen mußten :icon_motz:
 

Gartenfreund

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Dezember 2010
Beiträge
563
Bewertungen
29
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Warum fordert hier eigentlich niemand ein bedingungsloses Grundeinkommen? Dann müsste auch niemand mehr zu "sinnlosen Maßnahmen" gehen?
 

Esreicht

Elo-User*in
Mitglied seit
12 September 2008
Beiträge
281
Bewertungen
32
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

zöllner sicherheitsakademie in kooperation mit fidelis sicherheitsberatung in bielefeld

diese massnahme geht ein halbes jahr davon 2 monate praktikum wo man dann von den security dienstleistern aufs übelste ausgenutzt und abgezogen wird.Was ich sehr traurig an dieser massnahme finde nach dem man so eine sachkundeprüfung gemacht hat und bestanden bekommt man zwischen 6-8€ BRUTTO !!!! wenn man dann einen job bekommt
wer soll davon bitte leben ?

mir persönlich hat diese massnahme nichts gebracht
war mal bei einer ähnlichen "sicherheitsfirma ":smile:
nettes eingangsgespräch --- der gute mann sagte
- wir zahlen nach tarif --- OK -sage ich
meine frage : Ihr Tarif oder mein Tarif ?
mein Tarif ist € 40.- /Stunde+ zulage .........
da war das Gespräch auf einmal zu ende -- komisch .:icon_hmm:
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 April 2011
Beiträge
3.021
Bewertungen
3.815
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Warum fordert hier eigentlich niemand ein bedingungsloses Grundeinkommen? Dann müsste auch niemand mehr zu "sinnlosen Maßnahmen" gehen?
Weil in diesem Thread nicht das Pro & Contra BGE aufgelistet werden soll, sondern alle schlechten Maßnahmen. :icon_cool:
 

Gartenfreund

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Dezember 2010
Beiträge
563
Bewertungen
29
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Gibt es eigentlich auch eine Sammelliste für gute Maßnahmen?

Oder gibt es nur schlechte?
 
E

ExitUser

Gast
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Ich wurde auch mal zu einer Idioten Maßnahme geschickt

es hieß Business English
es war vor allem ein SAP Kurs mit EDV für Vollblut Anfänger
und 20 % Englisch

Der Idiot von Dozent für EDV (sag bewußt nicht IT) hatte teilweise
falsche Informationen geliefert. Die Mädels die Vollblut Anfänger waren
hätten dem Heini geglaubt. Es waren aber 3 Teilnehmer die korrekte
Ahnung von IT hatten und ihn berichtigen mußten :icon_motz:
:icon_lol:

Wir mussten bei meinem "Business" Englisch Kurs ein Geschäftsmeeting durcharbeiten.

Mit Anfahrtswegbeschreibung, Meeting, Catering, Übernachtung.

Ich tue mich generell schwer mit Anfahrtswegen, also hab ich geschrieben: Nehmt ein Taxi vom Flughafen zu ...

Die Dozentin hat mich blöd angeschaut, wobei ich dann sagte: Time is money, so läufts nunmal im Geschäft. :icon_biggrin:

Dafür habe ich mir beim Catering ganz viel Mühe gegeben. :redface: Nobelrestaurants ausgesucht, tolles Futter fürs Frühstück und so. :icon_hug:
 

Viktor22

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 November 2011
Beiträge
560
Bewertungen
112
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Viktor, wieso "müsste"? Willst du damit betonen, dass es so sein müsste, es aber nicht der Fall ist?

Liebe Grüße Dagegen72

jepp, erkannt.... hast meine ganze Unterstützung.:icon_wink:


Liebe Grüße auch von hier

sagt Viktor22
 

Dagegen72

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.428
Bewertungen
1.019
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Hallo elo237!

In welcher Maßnahmen-Sinnlos-Einrichtung hast denn den Business-Englisch-Kurs gemacht?

Über Vatter Bildungszentrum hatte ich auch mal so ne Halbtagssache gemacht (da war ich noch gutgläubig und voller Hoffnung). War eigentlich ok, und die Doz. sehr jung, frisch von der Ausbildung...muss aber sagen, dass die paar Wochen lediglich einen Einblick verschafft hat. Dann kann ich ja mal einen Thread für positive Maßnahmen erstellen, ja, manchmal gibt es auch was Gutes.

Muss sagen, dass der Sprachkurs im VBZentrum bei der jungen Doz, ok war....dass aber z.B. einer drin saß, der nichtmal richtig deutsch konnte, und in diesen Kurs auch nicht gewollt hatte....(mit seiner SB hielt er vermutlich aber keine Rücksprache :icon_party:aber sich beschweren...) Außerdem kam ein älterer Mann, der ebenfalls VBZ-Doz war dazu, der sich in die Reihe der Teilnehmer setzte, und es nötig hatte, seine Kollegin vor allen Teilnehmern :icon_neutral: auf Fehler aufmerksam zu machen oder anderes, ich weiß nicht mehr genau, die Arme tat mir total leid.

Ich glaube, das sind dann Selbständige, die als Honorarkräfte dann arbeiten und sich dann selbstständig mit dieser Art von Maßnahmen-Schmarotzer-Job selbstständig machen.

Was ich aber echt mies finde: wenn die Dozenten mit den Teilnehmern rauchen, sich privat unterhalten usw. - also so einen Job hätte ich auch gerne!!!!!...abgesehen davon, dass Passanten das draußen rauchen Rumgestehe auch abtörnend finden.

Ach ja, Gartenfreund: ja, ist ein Thread für schlechte Maßnahmen aber ich betone nochmal: JA, ich bin für das bedingungslose Grundeinkommen! :icon_daumen:

Liebe Grüße Dagegen72
 

Padita

Neu hier...
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
5
Bewertungen
1
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Also das stimmt natürlich, die Maßnahme muss in erster Linie für den Arbeitslosen Sinn machen! Aber mal ganz ehrlich, ich habe in der Zeit, in der ich arbeitlos war, auch ein paar maßnahemn machen müssen und manche regelrecht übe rmich ergehen lassen, aber immerhin wurde etwas gemacht und gestellt und man hatt Ansprechpartner, in vielen Ländern ist das nicht so und ich hab in meinen Maßnahmen nunw irklich nicht nur Motivationsklötze sitzern gehabt. Manche sind echt stinkelangweilig, aber einige auch nicht, also darf mana uf keinen fall gleich dicht machen!! Habs auch geschafft wiedern guten Job zu kriegen:) LG, Padita
 

pulcher

Elo-User*in
Mitglied seit
2 März 2009
Beiträge
51
Bewertungen
3
bfz (nürnberg)

wer hat erfahrung mit dieser massnahme gemacht bzw. erachtet diese als mehr oder weniger sinnvoll ? :icon_kotz:
 

Querulantenkind

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
27 Oktober 2011
Beiträge
649
Bewertungen
319
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Gibts hier eigentlich jemanden

der mit dem BIMS Bildungsinstitut Münster e. V.
Bzw der NL Dortmund irgendwelche
Erfahrungen gemacht hat?
 

Viktor22

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 November 2011
Beiträge
560
Bewertungen
112
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Also das stimmt natürlich, die Maßnahme muss in erster Linie für den Arbeitslosen Sinn machen! ........

....Manche sind echt stinkelangweilig, aber einige auch nicht, also darf mana uf keinen fall gleich dicht machen!! Habs auch geschafft wiedern guten Job zu kriegen:) LG, Padita

Da stimme ich dir zu:icon_daumen:

Und meinen Glückwunsch zu dem guten Job:icon_klatsch:
 

pulcher

Elo-User*in
Mitglied seit
2 März 2009
Beiträge
51
Bewertungen
3
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

bfz (nürnberg)

oder hat jemand pos. Erlebnisse ?

hier werden Sie geholfen ???? :confused:
 
R

Rounddancer

Gast
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Gibt es eigentlich auch eine Sammelliste für gute Maßnahmen?

Oder gibt es nur schlechte?
Eigentlich kann fast jede Maßnahme auch eine gute Maßnahme sein.

Denn:

1. So, wie im Gesundheitswesen gilt: "Wer heilt, hat Recht!",
so gilt bei den Maßnahmen: "Wer dauerhaft in unbefristete, ordentlich bezahlte, passende Arbeit bringt, hat Recht!"

2. Eine Maßnahme ist dann für die Teilnehmer gut, wenn die Maßnahme an die vorhandenen Teilnehmer optimal angepaßt wird, bzw. Maßnahme, Lehrpersonal und Teilnehmer in Zielen und Vorkenntnissen zusammenpassen. Dazu die passende, positive Lernumgebung und -Ausstattung.
Teilnehmer wollen da fachlich abgeholt werden, wo sie sind,- und dann gefördert, gefordert und begleitet werden. Auf ihre Vorkenntnisse muß aufgebaut, -sie dürfen weder über- noch unterfordert werden. Im Idealfall hat der Maßnahmeträger dann jemanden, der Kontakte zu Arbeitgebern, zu ordentlichen Arbeitgebern hat, hält und aufbaut. Sodaß dann möglichst jeder Teilnehmer am Ende einen passenden Arbeitsplatz hat.

Leider werden die meisten Maßnahmen oft fast wahllos mit den potentiellen Teilnehmern gefüllt,- Hauptsache voller Kurs.
Und in der Maßnahme dann Frust, Langeweile, Über-, oder Unterforderung, danach auch nur Rückfall in den arbeitslosen hoffnungslosen Alltag.

Darum: Zu den Maßnahmen gehen, wenn es gut läuft, prima. Wenn nicht, intern und aber auch dem Amte und dem Träger gegenüber freundlich aber bestimmt sagen, wo es klemmt,- wenn das nix hilft, dann auch öffentlich. Und hier sowieso.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Eigentlich kann fast jede Maßnahme auch eine gute Maßnahme sein.

Denn:

1. So, wie im Gesundheitswesen gilt: "Wer heilt, hat Recht!",
so gilt bei den Maßnahmen: "Wer dauerhaft in unbefristete, ordentlich bezahlte, passende Arbeit bringt, hat Recht!"

2. Eine Maßnahme ist dann für die Teilnehmer gut, wenn die Maßnahme an die vorhandenen Teilnehmer optimal angepaßt wird, bzw. Maßnahme, Lehrpersonal und Teilnehmer in Zielen und Vorkenntnissen zusammenpassen. Dazu die passende, positive Lernumgebung und -Ausstattung.
Teilnehmer wollen da fachlich abgeholt werden, wo sie sind,- und dann gefördert, gefordert und begleitet werden. Auf ihre Vorkenntnisse muß aufgebaut, -sie dürfen weder über- noch unterfordert werden. Im Idealfall hat der Maßnahmeträger dann jemanden, der Kontakte zu Arbeitgebern, zu ordentlichen Arbeitgebern hat, hält und aufbaut. Sodaß dann möglichst jeder Teilnehmer am Ende einen passenden Arbeitsplatz hat.

Leider werden die meisten Maßnahmen oft fast wahllos mit den potentiellen Teilnehmern gefüllt,- Hauptsache voller Kurs.
Und in der Maßnahme dann Frust, Langeweile, Über-, oder Unterforderung, danach auch nur Rückfall in den arbeitslosen hoffnungslosen Alltag.

Darum: Zu den Maßnahmen gehen, wenn es gut läuft, prima. Wenn nicht, intern und aber auch dem Amte und dem Träger gegenüber freundlich aber bestimmt sagen, wo es klemmt,- wenn das nix hilft, dann auch öffentlich. Und hier sowieso.

entlich schreibst du mal was vernünftiges
bis auf die begleitung kann man da nur zustimmen ^^
 

pulcher

Elo-User*in
Mitglied seit
2 März 2009
Beiträge
51
Bewertungen
3
bfz nürnberg

hallo

jemand pos./neg. Erfahrungen ? :confused:

oder......hier werden Sie geholfen ????? :biggrin::biggrin::biggrin:
 

Dagegen72

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.428
Bewertungen
1.019
AW: Sammelliste schlechte Maßnahmen

Hallo Pulcher, sorry, Erfahrungen in dieser Maßnahme habe ich nicht!

Beim heutigen SB Termin kam jedenfalls raus, dass sowohl nach Maßnahme, als auch nach Ein-Euro-Job Berichte von den Teilnehmern vorliegen. Also von mir lagen sie vor, ich denke nicht, dass die nur über mich und wegen mir da vorlagen!!!!! - der SB wollte darüber mit mir sprechen, meine Tatsachen-Aussagen, das ich fehlplatziert in beidem war (Ein-Euro-Job wollte ich freiwillig! war ein Fehler, kam nur über Teamleiter raus mit entspr. Verhalten und Aussagen) und dieses auch verbalisierte und mich sichtbar unwohl fühlte und schließlich mich auch so verhielt, wollte der SB nicht hören und meine Worte prallten auch an ihm ab, wehrte er, als würde ich nicht ernstnhembare, inhaltlose Aussage machen, die nicht einmal angehört werden wollten!

MEIN Protokoll über die letzte Maßnahme wollte er nicht.
 

Viktor22

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 November 2011
Beiträge
560
Bewertungen
112
AW: bfz nürnberg

hallo

jemand pos./neg. Erfahrungen ? :confused:

oder......hier werden Sie geholfen ????? :biggrin::biggrin::biggrin:

Na, da scheint es ja eilig zu sein?

Ob du diesen Beitrag schon kennst...?
https://https://www.arbeitslosenselbsthilfe.org/forum/agentur-fuer-arbeit/57520-meinungen-bfz-fuerth-nuernberg.html


und hier wird im vorletzten Abs. sogar von einer 100%igen Vermittlung geschrieben...(s. bbw, Maxplacement, unter Presse)
https://https://www.bfz.de/wwwpubroot/Presse/presse_2011/neue-bbw-tochter-maxplacement.rsys


im Vergleich mit den mir bekannten BBW machen die in Nürnberg einen, zumindest äußerlich, guten Eindruck.

Wenn du da hin sollst, würde ich mich schon mal freuen...vorab auf deren guter hp Fragen (für Konkretisierungen sammeln) und mich weiter informieren....


Habe eben noch für dich ein wenig gegooelt...nicht Negatives über bfz-NB dabei....in keinem Forum o. ä. (außer hier deine Frage)...muss nichts heißen...schaut aber gut aus.:icon_smile:
 

Querulantenkind

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
27 Oktober 2011
Beiträge
649
Bewertungen
319
AW: bfz nürnberg

hier mal der richtige link
meinungen zum bfz in fürth nürnberg - Erwerbslosenhilfe online

Neue bbw-Tochter: maxplacement

klickt man deine Links an kommen wir

auf xxx.castlefight dee

raus.

denke das ist soo nicht gewollt.? ;)
 
Oben Unten