Sachbezug kennt sich einer aus??????

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

buddel86

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 November 2009
Beiträge
4
Bewertungen
0
Guten Abend zusammen bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen.

Habe seit anfang diesen Monats einen neuen Job und bekomme von meinem Arbeitgeber einen Steuerpflichtigen Sachbezug in form von Speisen und Getränke.

Der Arbeitgeber meinte die ARGE darf es nicht erfassen da es sich um einen Mehraufwand handelt er ist sich aber nicht sicher.

Darf die ARGE diesen anrechnen?

Bitte helft mir?

Danke schon mal
 

buddel86

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 November 2009
Beiträge
4
Bewertungen
0
Danke für eure schnelle Antwort

@Unvermittelt: Nein es handelt sich um einen Mehraufwand der durch den Job entsteht.
Vielleicht hätte ich noch dazu sagen müssen das ich in der Gastronomie tätig bin und jeder der in diesem Berufsfeld angestellt ist sowas bekommt so meinte es zumindest mein Arbeitgeber.

Manche in form von Essen manche in Form von Gutscheinen.

So wie Zivis im Krankenhaus.

@ Mario Nette bist du wirklich sicher das wäre nämlich voll zum:icon_kotz:

Über weitere Antworten würde ich mich freuen
 
E

ExitUser

Gast
Rede doch mal mit dem Arbeitgeber. Kleine Gastronomiebetriebe haben viele Möglichkeiten.

Ansonsten ist es wirklich so wie Mario Nette sagt. Das geht aus der Randziffer 11.17 hervor. Selbst wenn du das nicht einmal isst oder gar aus:icon_kotz: wird es angerechnet.
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
Ist auch so in der "Verordnung zur Berechnung von Einkommen sowie zur Nichtberücksichtigung von Einkommen und Vermögen beim Arbeitslosengeld II/Sozialgeld (Alg II-V)" festgelegt:
§ 1
Nicht als Einkommen zu berücksichtigende Einnahmen

(1) Außer den in § 11 Abs. 3 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch genannten Einnahmen sind nicht als Einkommen zu berücksichtigen:

[...]

11. Verpflegung, die außerhalb der in den §§ 2, 3 und 4 Nummer 4 genannten Einkommensarten bereitgestellt wird,
[...]
Quelle: siehe Link MarioNette

Im Umkehrschluss bedeutet das, dass Verpflegung, die bei nichtselbständiger Arbeit (§ 2 Alg-II-V), bei selbständiger Arbeit (§ 3 Alg-II-V) und bei Wehr- und Ersatzdienstverhältnissen (§ 4 Nr. 4 Alg-II-V) bereitgestellt wird, als Einkommen anzurechnen ist.
Blöd ...
 

buddel86

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 November 2009
Beiträge
4
Bewertungen
0
@ Mario Nette
Weg a) darf mein arbeitgeber auf keinen fall anwenden da der Sachbezug nur in Essen aus gegeben wird, mit Geld ist da leider nix.

Weg b) geh ich mal stark von aus den ich hab mal heut meinen Arbeitgeber gefragt und er meinte für die Tage wo ich nicht anwesend bin also : Frei, Urlaub, Krank wird kein Sachbezug vermerkt da ich nicht im Betrieb anwesend war und somit auch nichts für mich bereit gestellt wird.
Das was mich jetzt nur so aufregt ist das bei Krankheit der Lohn für die Krankheitstage Extra aufgeführt wird mit Lohnfortzahlung da es für diese Tage 16 cent weniger gibt die Std.

Und ich frag mich noch wie die das anrechnen wollen den wenn ich Nachtschicht habe wird das Essen Nachts um 01:30 zur Verfügung gestellt und bei der Frühschicht ist es 10:30 vormittags dazu sind die Arbeitstage auf den Lohnabrechnungen nicht mit drauf, dann können die ja eigentlich nur den Betrag nehmen der dort vermekt ist oder?
 

Andrea123

Elo-User*in
Mitglied seit
18 August 2009
Beiträge
403
Bewertungen
27
Hi,
ich hab mal ne Frage, hat dein Chef zuviel gsoffen, am vorabend????
Grüss ihn mal, von mir, 30 Jahre Gastronomie- Erfahrung!!!
So einen Quatsch hab ich noch nie gehört!!!!!!!
Wenn du einen Arbeitsvertrag bei der Jobagentur einreichst, bist du aus der Nummer " arbeitsuchend raus"
Mehrbedarf???? frag mal einen Steuerberater!!!! Der lacht dich aus.
( Nicht böse gemeint!!!!!)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten