• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Rückzahlung OK?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

fklarjames

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Nov 2007
Beiträge
63
Gefällt mir
0
#1
Was meint ihr? Müsste doch so passen, oder? Edit:also müsste Nachzahlung zustehen, oder?

Code:
  [SIZE=2]         351,00                Lebensunterhalt
  [/SIZE][SIZE=2][U]+       330,00                Miete + Heizung[/U]
  [/SIZE][SIZE=2][U]=       681,00                Regelleistung[/U]
  [/SIZE][SIZE=2]-        190,00                getätigteZahlung:Miete
  [/SIZE][SIZE=2]-          35,00                Darlehen Strom
  [/SIZE][SIZE=2][U]-          40,00                Darlehen Bundeswehr[/U]
  [/SIZE][SIZE=2]=       416,00                Zwischensumme
  
[/SIZE] [SIZE=2]

  [/SIZE][SIZE=2]Für die 140€ Sanktion KANN man Lebensmittelgutscheine bis zu 35,10€ beantragen.
  [/SIZE][SIZE=2]Da ich für Januar Lebensmittelgutscheine im Wert von 100€ erhielt, aber eine Sanktion von nur 40% (140€) habe, Müssen mir wohlmöglich die übrigen 65€ in Rechnung gestellt werden...
  [/SIZE][SIZE=2]…
  [/SIZE][SIZE=2]         416,00
  [/SIZE][SIZE=2]-        140,00       40% Sanktion
  [/SIZE][SIZE=2][U]-          65,00       Lebensmittelgutschein[/U]
  [U]=       211,00       offener Betrag[/U][/SIZE]
Morgen habe ich dort ein Termin & würde gerne mit gutem Gewissen Forderung stellen
 

fklarjames

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Nov 2007
Beiträge
63
Gefällt mir
0
#3
Es geht darum, dass ich im Dez.08 eine 100% Sanktion für 01.01.2009 - 31.03.2009 bekommen habe.
Am 06.01.2009 habe ich als "Ausgleich" 100€ Lebensmittelgutscheine bekommen.

Mitte Januar ist dann aber mein Widerspruch durchgegangen & dadurch ist die 100% sanktion aufgehoben & ich muss nurnoch die alte 40% Sanktion im Januar verbüsen.

Komischerweise habe ich aber keine nachzahlung bekommen o.ä. (evtl. weil ich z.Zt nur Barauszahlung bekomme ((Konto gekündigt)))

Jetzt möchte ich natülich möglichst dieses Geld noch nachgezahlt haben.

Ich bekomme 681€ Regelleistung. -TeilzahlungMiete & - Darlehen bleiben 416€ von der Regelleistung übrig.
Davon geht dann noch die Sanktion von 140€ weg.
Bleiben 276€
Nun möchten die mir sicherlich gerne die Lebensmittelgutscheine zu 100% anrechnen. Aber durch die 140€ Sanktion KANN mir ja schon 35€ Lebensmittelgutscheine gewährt wären.
Sind also nurnoch 65€ Gutschein den sie mir anrechnen können.

Also ergibt sich eine Nachzahlung von 211,00€, richtig?
 

avalon

Elo-User/in

Mitglied seit
29 Mai 2007
Beiträge
920
Gefällt mir
1
#4
Genauer bitte: Was wurde wegsanktioniert? Die Regelleistung von 351 Euro oder auch die KdU? Was sind das für Dralehensbeträge? Hast Du die gezahlt?

Aber im Grunde ist es einfach und Du machst es Dir zu kompliziert! Lebensmittelgutscheine werden eigentlich garnicht angerechnet, und die Sanktion bezieht sich immer auf die Regelleistung! Also müsste Deine Nachforderung 60% von 351 Euro betragen, sofern die Kdu im Januar übernommen wurden. Falls die 330 Euro Miete und Heizung im Januar nicht gezahlt wurden, kommen die noch oben drauf.

Nun wundert mich ein wenig, wieso Du bei Deiner merkwürdigen Rechnung auf fast den selben Betrag kommst (211 Euro statt 210,60 Euro), aber die Höhe stimmt somit jedenfalls!

Was Du möglicherweise missverstanden hast: eine 40%-Sanktin heisst immer 40% von 351 Euro, egal wieviel da möglicherweise an Darlehenstilgung, Nebeneinkommenanrechnung (oder was auch immer) bei der tatsächlichen Auszahlung abgezogen wird!

Und: unter "Regelleistung" sind genau diese 351 Euro zu verstehen, nicht die 351 Euro + Miete + Heizung!
 

fklarjames

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Nov 2007
Beiträge
63
Gefällt mir
0
#5
Wegsanktioniert wurde 100% von ALLEM. also auch die Miete.
Darlehen sind Kredite die ich bei der ARGE habe & tilge (wegen Bundeswehr rückzahlung)

Zitat: Betroffen sind Sicherung des Lebensunterhaltes &! Leistungen für Unterkunft

Gezahlt wurde an den Vermieter aber 190€ (wie ich jetzt erfuhre)

Ich werde mir das wohl nochmal sehr gut erklären lassen & dann hier berichten. Sicher ist aber, dass NUR 190€ Miete gezahlt wurde & ich für Januar keine Regelleistung bekam (nur 100€ Lebensmittelgutschein)
 

avalon

Elo-User/in

Mitglied seit
29 Mai 2007
Beiträge
920
Gefällt mir
1
#6
Wenn das so ist, stehen Dir die 210,60 Euro + 140 Euro Zuwenig gezahlte KdU zu!
Denn: die 40% beziehen sich nur noch auf die Regelleistung von 351 Euro. Eine 40% Sanktion auf Alles gibt es nicht!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten