Rückzahlung des Darlehens Grusi.. (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

ExitUser

Gast
Hallo an alle,

2004 hab ich aus finanz. Not Grundsicherung beantragt Darlehen für Kaution einer Wohnung, dieses wurde damals genehmigt. Inszwischen bin ich Hartz 4 (Arbeitslos) und habe nun ein Schreiben in dem man mir anbietet die Teilzahlung zu leisten der Kaution oder eine Forderung in voller Höhe oder angeben weshalb ich keine Zahlung machen kann.

Frage: Hierzu muss ich meinen aktuellen Besheid angeben´´ von dem ALG II Bezug, kann ich die BG Nr unkenntlich machen, oder muss alles ersichtbar sein?

Auch der Sachbearbeiter, meine Leistung die ich erhalte etc..?
Was darf ich unkenntlich machen?

Gruß

M.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo, hast Du Geld zu verschenken?
Diese Rückvorderung wird i.d.R. nach 3 Jahren ausgebucht, natürlich nur auf Deinen Antrag.
Also schreib die kurz an, mit aktuellen Bescheid und fordere sie auf den Betrag auszubuchen.
Da gibt es auch einen § dazu, finde ich aber jetzt nicht so auf die Schnelle. Weiß aber aus meiner eigenen Erfahrung das es geht.
Einfach hartnäckig bleiben!!! Kohle haste nicht und gibt es von Dir auch nicht. Und dann schriftliche Stellungnahme einfordern.
Ich habe die in meinem Fall mit Emails bombadiert bis dann die Mitteilung kam, wir verzichten auf diese Forderung.

F G MM
 

catwoman666666

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 April 2007
Beiträge
1.641
Bewertungen
153
Eine Freundin bekam vor einiger Zeit auch eine Zahlungsaufforderung vom Sozialamt. Die Forderung war vor über 10 Jahren entstanden, als sie wegen der Insolvenz ihrer Firma mittellos war. Sie schrieb dann, dass sie ALG 2 bezieht und bat um Niederschlagung der Forderung, da die Rückzahlung für sie eine unbillige Härte darstellen würde. Die Forderung wurde dann erst mal ruhend gestellt, aber alle 2 - 3 Jahre rühren die sich wieder, könnt ja sein, dass sie wieder verdient. Verjährung scheidet leider aus, da sie für die damals erhaltene Sozialhilfe einen Darlehensvertrag unterschrieben hatte.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo an alle,

vielen Dank (ich nenn dich mal kurs Sonne)´´ ich hab wirklich kein Geld zum verschenken das wäre ja noch schöner...

Aber als ich damals in Not war musste ich(!) diese Darlehenssache unterzeichnen...

Darlehen gemäß § 15 a Sozialgesetzbuch Zwöftes Buch
Die Tilgung´´ war aufgrund meiner wirtschaftl. Lage bis 31.03.2010 ausgesetzt...

Zur prfung ihrer jetzigen wirtschaftl. Lage und zur festlegung eventueller Raten´´ wird ihnen anliegender Vordruck übersandt..

Da steht ob ich das ganz zurückerstatten möchte
Teilsweise oder nicht...bzw. noch nicht

Frage: kannst du mir da genau sagen was ich machen kann? Die Kaution hat mein Vermieter nicht ich!!!!

Soll ich meinen aktuel. Besheid dem Grusi zusenden, wenn ja müssen die alle Daten wie BG Nr ersichtlich für das Grusi Amt sein oder kann man bestimmte Daten unkenntlich machen?

Ich bedanke mich für eure Rückmeldungen
Gruß

N.



Hallo, hast Du Geld zu verschenken?
Diese Rückvorderung wird i.d.R. nach 3 Jahren ausgebucht, natürlich nur auf Deinen Antrag.
Also schreib die kurz an, mit aktuellen Bescheid und fordere sie auf den Betrag auszubuchen.
Da gibt es auch einen § dazu, finde ich aber jetzt nicht so auf die Schnelle. Weiß aber aus meiner eigenen Erfahrung das es geht.
Einfach hartnäckig bleiben!!! Kohle haste nicht und gibt es von Dir auch nicht. Und dann schriftliche Stellungnahme einfordern.
Ich habe die in meinem Fall mit Emails bombadiert bis dann die Mitteilung kam, wir verzichten auf diese Forderung.

F G MM
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.188
Beantrage die Niederschlagung der Rückzahlung. Und dann gibst Du die Gründe dafür an.

Mach das aber bitte schriftlich. Die müssen nämlich dafür schon heftige Gründe finden, warum die das ablehenen. einfach nur auf Einhaltung des Vertrags pochen läuft dann nicht.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo Herr Behrsing,

wie macht man das genau? Muss ich auf §§ achten? Ich fürchte ich werde da Fehler machen beim Anschreiben?
Können sie mir sagen auf was es da ankommt, was unbedingt erwähnt werden muss/ und begrpndet sein muss?
Ich danke im Voraus.



Vielen Dank für Ihren Beitrag

Gruß

M.
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.188
Hallo Herr Behrsing,

wie macht man das genau? Muss ich auf §§ achten? Ich fürchte ich werde da Fehler machen beim Anschreiben?
Können sie mir sagen auf was es da ankommt, was unbedingt erwähnt werden muss/ und begrpndet sein muss?
Ich danke im Voraus.



Vielen Dank für Ihren Beitrag

Gruß

M.
einfach:

Hiermit stelle ich Antrag auf Niederschlagung des......... vom......

Begründung:

Ich beziehe seit.... Arbeitslosengeld II. Von diesem Betrag ist eine Darlehensrückzahlung nicht möglich. Es wäre sonst eine unzumutbare Härte. Im übrigen müssen Kautionen bei Hartz IV tiglungsfrei gewährt werden.

Mit freundlichen Grüßen
 
E

ExitUser

Gast
Hallo Herr Behrsing,

vielen Dank für Ihre Beiträge. Mal sehen ob das Amt damit einverstanden sein wird.

Frage: Aber eine Kopie des ALG 2 Leistungsbescheides muss ich zusätzlich mitbeifügen oder? Vielen Dank und schönen Abend noch
Gruss
M.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo an alle.

ich bin nicht sicher ob ich dem Grusi Amt zusätzlich eine Kopie von meinem ALG 2 Leistungsbescheid zusenden muss, neben dem Schreiben /Antrag auf Niederschlagung...

Reicht das Anschreiben aus, oder zusammen mit der Kopie meines Leistungsbescheides?

Gruß
M.
 

catwoman666666

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 April 2007
Beiträge
1.641
Bewertungen
153
Das Amt glaubt dir erst mal gar nichts. Du mußt belegen, daß du tatsächlich nicht in der Lage bist, das Darlehen zurückzuzahlen.
Also Bewilligungsbescheid kopieren und mit eintüten.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo an alle,

habe einen Brief vom Grusi Amt erhalten. Darin steht nachdem ich meinen ALG Bescheid zugesandt hatte folgendes:
Nach Prüfung Ihrer Einkommensverh.. wird die Tilgung des Ihnen gewährten Darlehens unter Vorbehalt eines Widerrufs ausgesetzt.

Frage: Was bedeutet das genau?

Weiter steht: Sie haben die Verpflichtung, Vernderungen Ihrer Wirtschaftlichen Verhältnisse sofort und unaufgefordert mitzuteilen. Kommen sie dieser Verpflichtung nicht nach, wird ihnen die Grundsicherung und Sozialdienststelle Sie auffordern, Ihre Wirtschaftl. Verhältnisse nachzuweisen..

Frage: Das spielchen geht also weiter jedesmal muss ich denen meinen ALG Antrag vorzeigen....

Die Ihnen eingeräumte Stundung(!) wird Widerrufen, wenn Sie der Aufforderung zur Vorlage Ihrer Wirtschaftlichen Verhältnisse nicht nachkommen, oder sich bestätigt, daß Sie aufgrund Ihrer Einkommensverhältnissen das Darlehen ganz oder in Raten zurückzahlen können..

Mit freundlichem Gr....

Frage: Muss ich dem Grui Amt noch was schreiben? Also irgendwie verstehe ich den Inhalt nicht ist ja doch alles beim alten geblieben ....Mein Anschreiben hatte nichts bewirkt...

Bim dankbar für weitere Hilfe...

Gruß
Millos
 

Linchen0307

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.166
Bewertungen
67
Nach Prüfung Ihrer Einkommensverh.. wird die Tilgung des Ihnen gewährten Darlehens unter Vorbehalt eines Widerrufs ausgesetzt.
Das heißt im Klartext, dass sie von dir erst mal keine Tilgung erwarten, allerdings unter Vorbehalt.
Das heißt, man wird immer wieder mal prüfen, ob du in der Lage bist, das Darlehen zurück zu zahlen...


Weiter steht: Sie haben die Verpflichtung, Vernderungen Ihrer Wirtschaftlichen Verhältnisse sofort und unaufgefordert mitzuteilen. Kommen sie dieser Verpflichtung nicht nach, wird ihnen die Grundsicherung und Sozialdienststelle Sie auffordern, Ihre Wirtschaftl. Verhältnisse nachzuweisen..
Sollte sich etwas in Bezug deiner wirtschaftlichen Verhältnisse ändern, das heißt, du hast eine Arbeit gefunden und liegt über der Pfändungsfreigrenze..
dies musst du dann melden und das Darlehen in Raten zurückzahlen...

.. und nein, du musst nichts mehr schreiben, wenn du allerdings wieder einmal Post von denen bekommst, unverzüglich antworten...
 
E

ExitUser

Gast
Hat bei mir nicht so ganz geklappt´´ vielleicht hab ich das Schreiben nicht korrekt verfasst ich weis nur das die ständige Besheide haben wollen das nervt und geht ins Geld...Faxe Kopien anfertigen etc..

Gruß
millos


Hallo, hast Du Geld zu verschenken?
Diese Rückvorderung wird i.d.R. nach 3 Jahren ausgebucht, natürlich nur auf Deinen Antrag.
Also schreib die kurz an, mit aktuellen Bescheid und fordere sie auf den Betrag auszubuchen.
Da gibt es auch einen § dazu, finde ich aber jetzt nicht so auf die Schnelle. Weiß aber aus meiner eigenen Erfahrung das es geht.
Einfach hartnäckig bleiben!!! Kohle haste nicht und gibt es von Dir auch nicht. Und dann schriftliche Stellungnahme einfordern.
Ich habe die in meinem Fall mit Emails bombadiert bis dann die Mitteilung kam, wir verzichten auf diese Forderung.

F G MM
 
E

ExitUser

Gast
Kannst du mir den §§ dazu geben?

Mfg
M.

Hallo, hast Du Geld zu verschenken?
Diese Rückvorderung wird i.d.R. nach 3 Jahren ausgebucht, natürlich nur auf Deinen Antrag.
Also schreib die kurz an, mit aktuellen Bescheid und fordere sie auf den Betrag auszubuchen.
Da gibt es auch einen § dazu, finde ich aber jetzt nicht so auf die Schnelle. Weiß aber aus meiner eigenen Erfahrung das es geht.
Einfach hartnäckig bleiben!!! Kohle haste nicht und gibt es von Dir auch nicht. Und dann schriftliche Stellungnahme einfordern.
Ich habe die in meinem Fall mit Emails bombadiert bis dann die Mitteilung kam, wir verzichten auf diese Forderung.

F G MM
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten