rückwirkend Gas-Abrechnung aus dem Jahr 2016 gefordert,ist das zulässig?

Leser in diesem Thema...

E

ExitUser

Gast
Hallo,

das jobcenter hat mich aufgefordert die Abrechnung meines Gasverbrauches für den Zeitraum vom 21.01.2016 - 07.06.2016 vorzulegen. Muss ich dem nachkommen oder ist das "verjährt". Zum Juni letzten Jahres habe ich den Gas-Anbieter gewechselt und damals wurde keine Abrechnung gefordert. Momentan gibt´s aber jede Menge Stress, was ich alles belegen soll, bei der Poststelle abgegebene, von dieser abgestempelte Schreiben/Kopien, die nicht die Sachbearbeiterin erreichten usw usv.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.876
Bewertungen
17.722
AW: rückwirkend Gas-Abrechnung gefordert

Hallo @andyomsen

Muss ich dem nachkommen oder ist das "verjährt".

Nein das ist nicht verjährt, das JC hat die Kosten für die monatliche Gaspauschale
gezahlt und somit mußt du die Abrechnung einreichen, sollte daraus ein Guthaben
entstanden sein, dann lies bitte hier:

§ 22 SGB II

(3) Rückzahlungen und Guthaben, die dem Bedarf für Unterkunft und Heizung zuzuordnen sind, mindern die Aufwendungen für Unterkunft und Heizung nach dem Monat der Rückzahlung oder der Gutschrift; Rückzahlungen, die sich auf die Kosten für Haushaltsenergie oder nicht anerkannte Aufwendungen für Unterkunft und Heizung beziehen, bleiben außer Betracht.

Bleibt die Frage was hast du denn beim Weiterbewilligungsantrag angegeben,
keine Änderung?
 
E

ExitUser

Gast
Das jc hat von mir die, vom neuen Gas-Anbieter geforderte, neue Abschlagszahlungshöhe bekommen und mir diese dann monatlich auch überwiesen. Kann das jc nach ca. einem Jahr noch solche Abrechnungen anfordern? Die aktuelle Rechnung vom Gas-Anbieter liegt dem jc vor. Wie lange rückwirkend kann das jc so etwas verlangen, wie sieht das z.B. bei Kontoauszügen aus?
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
10.161
Bewertungen
10.308
Solange, wie du schon Leistungen bekommst und die Abrechnungen entgegen deinen Mitwirkungspflichten nicht von selbst vorgelegt hast. Wenn Guthaben entstanden sind, darf es natürlich auch die dazu gehörenden Kontoauszüge kontrollieren, wenn das Guthaben überwiesen wurde. Denn es kommt auf den Zufluss an, den sieht man nur im Kontoauszug.
 

tungi

Elo-User*in
Mitglied seit
1 März 2017
Beiträge
83
Bewertungen
4
Kann das jc nach ca. einem Jahr noch solche Abrechnungen anfordern? Die aktuelle Rechnung vom Gas-Anbieter liegt dem jc vor. Wie lange rückwirkend kann das jc so etwas verlangen, wie sieht das z.B. bei Kontoauszügen aus?

Also bei mir wollten die schon mal die Abrechnungen für 2-3 Jahre rückwirkend haben.
 
Oben Unten