Rückmeldung Vermittlungsvorschlag (VV) - bitte lesen! (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Cocolinchen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 August 2012
Beiträge
127
Bewertungen
31
Ich muß mich mal outen: ich hab einige Zeit in einer Leihbude intern als Empfangskraft/Teamassistentin gearbeitet

Ich hatte selbst gekündigt, weil ich psychisch nicht damit klar kam, wie mit den Arbeitern umgegangen wird.

Brachte mir 3 Nervenzusammenbrüche und ein Magengeschwür, u.a. deswegen arbeitslos bzw. H4.



Mal zum eigentlichen Grund dieses Beitrags:

Leider lese ich hier immer wieder, dass einige die Rückmeldung zum VV nicht ausfüllen bzw. zurückschicken.

BITTE schickt die Rückmeldung immer ans JC !!

Ja der potentielle Arbeitgeber erhält auch ein ähnliches Formular!!

Entgegen vieler Meinungen kann ich euch sagen, dass die meisten Arbeitgeber/ZAFs echten Spaß dran haben, den größten Müll in ihre Rückmeldung zu schreiben. Dafür haben die immer Zeit!

Nicht nur dass peinlichst genau Akten geführt werden über JC Vorschläge und wer sich tatsächlich beworben hat - auch macht es den ZAFs Freude, möglichst viel negatives zu melden!! Egal ob beworben oder nicht!

OK es mag vielleicht auch hier Ausnahmen geben ..... ich kann nur aus meiner Erfahrung schreiben.

Mein Chef hatte mir mehrfach diktiert, was ich in die Rückmeldung schreiben soll!!

naja er hat zum Glück nie mitbekommen was ich tatsächlich geschrieben hab, da ich Unterschrift-Vollmacht dafür hatte :biggrin:



Für die eine oder den anderen wäre evtl. Akteneinsicht interessant, was die ZAFs für Rückmeldungen geben. Ich glaube nicht dass sich da inzwischen soooo viel geändert hat - leider :icon_sad:



Grüßle


Coco



P.S.: ratet mal, warum ich nie in eine ZAF kam - kein Vorstellungsgespräch, obwohl mein Lebenslauf doch soooo ausführlich war :icon_twisted:
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.345
Bewertungen
15.940
Hallo Coco, Danke für deinen Beitrag!

Was ich nicht verstehe wieso werden negative Sätze an das JC geschrieben, auch wenn der Bewerber eine "gute Bewerbung" abgegeben hat, ist hier der Zusammenhang JC/SB und
ZAF zu sehen?

Sanktionen dann usw. und was hat die ZAF davon, mal naiv gefragt?

Schlimm was so abläuft, *kopfschütteln*

:icon_pause:
 
S

Steamhammer

Gast
Hallo Coco, Danke für deinen Beitrag!

Was ich nicht verstehe wieso werden negative Sätze an das JC geschrieben, auch wenn der Bewerber eine "gute Bewerbung" abgegeben hat, ist hier der Zusammenhang JC/SB und
ZAF zu sehen?

Sanktionen dann usw. und was hat die ZAF davon, mal naiv gefragt?

Schlimm was so abläuft, *kopfschütteln*

:icon_pause:
ZA arbeiten mit den JC zusammen, um möglichst viel sanktionieren zu können. Das ist neben der Ausbeutung von Arbeitmehmern zum Wohl vollgefresener Unternehmersäcke deren zweites Standbein, womit die Geld machen.
 
E

ExitUser

Gast
Und aus welchem Grund sollte man peinlichst darauf achten, das angehängte VV-Antwortschreiben an das AA zurückzusenden? Mir ginge das tatsächlich am Allerwertesten vorbei, was oder wie viel ein Unternehmer dem AA mitteilt. Ein ruhiger Schlaf wäre mir viel wichtiger.

Formlos:
Ich habe mich am um in bei beworben.
Wenn überhaupt.
 

Cocolinchen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 August 2012
Beiträge
127
Bewertungen
31
Beispiel:

ein Erwerbsloser meldet sich, füllt brav den Personalfragebogen aus - hat aber weder FS noch PKW

Antwort ZAF:
Bewerber sagt er könnte hier nicht arbeiten, da er nicht mobil ist.

--> Verweigerung des Bewerbers


gibt 100/1000 weitere Beispiele ..... warum? da doch die ZAF eigentlich von sowas nix hat? ... gute Frage :confused: ... hab ich nie rausbekommen

na ok - mein super Chef hat eh alle Bewerber als Versager gesehen, die froh sein sollen, dass sie überhaupt ihre Daten im Büro lassen durften


Grüßle

Coco
 
E

ExitUser

Gast
dann hattest du wegen so was noch keine ungerechtfertigte Sanktion?!

du Glücklicher
Du machst die Pferde scheu.
Wenn jemand sanktionieren will, tut er's. Mit oder ohne VV-Rückmeldung. Und wenn ein Arbeitgeber A reinschreibt und der Arbeitslose B, gibts ne Anhörung, so oder so.
 

Cocolinchen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 August 2012
Beiträge
127
Bewertungen
31
@ K. Lauer

ich mach weder Pferde noch sonstige Lebewesen scheu .... ich informiere und teile meine persönlichen Erfahrungen mit!!!


Wer das als "scheu machen" oder ähnliches ansieht macht am besten rechts oben im Browser weiß auf rot klickX ... und gut
 
E

ExitUser

Gast
@ K. Lauer

ich mach weder Pferde noch sonstige Lebewesen scheu .... ich informiere und teile meine persönlichen Erfahrungen mit!!!


Wer das als "scheu machen" oder ähnliches ansieht macht am besten rechts oben im Browser weiß auf rot klickX ... und gut
Wer eine eigene Meinung zum Thema vertritt soll das Forum / das Internet verlassen? Merkwürdige Empfehlung ...
 
H

hanni

Gast
@ K. Lauer

.. ich informiere und teile meine persönlichen Erfahrungen mit!!!
Nö, du sagst, was wir zu tun haben.
Als ob wir ganz bescheuert wären und nur auf dich und deine "Weisheiten" gewartet hätten.
Übrigens: was du uns da als Topnews verkaufen willst, ist ein sch.eissalter Hut.


Wer das als "scheu machen" oder ähnliches ansieht macht am besten rechts oben im Browser weiß auf rot klickX ... und gut
Gilt ebenso für dich.
Schlaufüchse wie du finden sicherlich überall eine Plattform, um sich wichtig zu machen^^
 

Cocolinchen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 August 2012
Beiträge
127
Bewertungen
31
ach wie süüüüß

Kindergarten :icon_party:


Admin: darfste nach'm lesen löschen :biggrin:



wen's interessiert kann ( !!! ) meinene Beitrag lesen - nein um Antwort wurde nicht gebeten
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten