Rückforderung - Nachweis Zufluss

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Fotoz

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 August 2008
Beiträge
626
Bewertungen
161
Hallo,

bin seit einiger Zeit vollständig aus dem Bezug von ALG II, da durch den Lohn meiner Vollzeittätigkeit über die Aufstockunggrenze liege.

Das JC hat eine Kopie der persönlichen Daten der Lohnbescheinigung bekommen, auf der ersichtlich ist, wer, wann für welchen Monat Lohn bekommen hat.
Darauf ist zu ersehen, dass im Folgemonat rückwirkend gezahlt wurde.
Nun verlangt das JC den Kontoauszug für den Monat, wo noch ALG II gezahlt wurde und den kompletten Lohnzettel.

Was nun machen, da ich der Meinung bin, dass nur der Zahlungseingang für welchen Monat für eine Anrechnung oder nicht, schon erbracht wurde.

Jegliche Kontoauszüge aus dem Monat des Arbeitsbeginnes würden ja kein Zahlungseingang zeigen und der Zahlungseingang selbst, weißt nur eine Nummer, aber kein Zahlungsgrund (für welchen Monat) auf.
Auch Kopien und geschwärzte Zahlungsausgänge auf Kontoauszüge kommt für mich nicht in Betracht, die per Post zu übersenden.

Gibt es schon klare Regelungen oder Entscheidungen, ob die Kopie der relevanten Daten (wer, wann, welchen Monat) der Lohnbescheinigung ausreichend ist?

Das leidige Problem ist leider, das die SB der Leistungsabteilung anscheinend nicht weiß, dass eine Lohnzahlung erst nach der Abrechnung überwiesen wird. Und das auch das Abrechnungsdatum auf dem Lohnschein (Folgemonat) vermerkt ist und für welche Zeit (für den vergangen Monat).
 

Purzelina

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
5.691
Bewertungen
2.050
Dann kannst Du doch den Kontoauszug vom angenommen 15. des nachfolgenden Monats beim Jobcenter einreichen mit der Bemerkung "Zufluß erster Lohn", Kontostand und andere Buchungen können geschwärzt werden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten