Rückforderung nach über zwei Jahren

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

MAD King

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 März 2007
Beiträge
13
Bewertungen
0
Hallo,

ich habe heute ein Schreiben von der ARGE erhalten.
Ich bezog Leistungen bis Oktober 2005.
Jetzt fordern diese eine Differenz vom Januar zurück.
Ist das rechtens?

Danke

Anhang: ARGE Schreiben
 

Anhänge

  • Rueckforderung.jpg
    Rueckforderung.jpg
    141,7 KB · Aufrufe: 164
G

Gelöschtes Mitglied 4560

Gast
Scheint so

Die ARGE beruft sich auf einen Bescheid.
Verjährt ist da wohl nichts.
Da bleibt dann nur die ARGE mit Hinweis auf die jetzigen angespannten persönlichen Verhältnisse und die bereits vergangenen 2 Jahre der ARGE-Abstinenz, zu bitten, auf die Beitreibung der Forderung zu verzichten.
 

Ralf Hagelstein

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 Juni 2005
Beiträge
790
Bewertungen
4

Faustus

Elo-User*in
Mitglied seit
26 September 2006
Beiträge
307
Bewertungen
3
Hallo,

ich habe heute ein Schreiben von der ARGE erhalten.
Ich bezog Leistungen bis Oktober 2005.
Jetzt fordern diese eine Differenz vom Januar zurück.
Ist das rechtens?

Danke

Anhang: ARGE Schreiben
Kein wunder das die hinten und vorne nicht fertig werden, wenn die alte
Kammellen wieder und wieder durchkauen ob da nicht noch einen Cent mehr
herauszuholen ist.Der geschätzte Arbeitsaufwand steht hier wohl kaum im Verhältniss zur Summe.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten