Rückforderung 2013er-Rundfunkbeitrag nur bis 31.12.2014; Rückwirkende Befreiung

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Sailor 2011

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juni 2011
Beiträge
70
Bewertungen
17
Alle, die vom "Beitragsservice" rückwirkend ab 01.01.2013 als Rundfunkteilnehmer angemeldet worden sind und nun zur Nachzahlung aufgefordert werden, sollten noch einmal diesen Beitrag lesen:

Zur rückwirkenden Befreiung vom Rundfunkbeitrag | Sozialberatung Kiel

Eine rückwirkende Befreiung ist möglich, wer dennoch in Unkenntnis der Rechtslage gezahlt hat, hat nur bis zum 31.12.2014 Zeit, sein Geld vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk zurück zu fordern!
 


Banquo

Redaktion
Mitglied seit
17 Oktober 2008
Beiträge
3.556
Bewertungen
227
Überschrift mit klarem Termin für die Rückforderung versehen.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.460
Bewertungen
22.237
Ja, aber nicht wenn du nun weitere 15 Tage hier fragst anstatt mal zu handeln. Steht doch alles im Link drin was zu tun ist.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.455
Bewertungen
7.911
Ja und wie Formulier ich das Schreiben? [...]
Überhaupt nicht mehr, denn es dürfte sich allgemein herumgesprochen haben, daß der 31. Dezember 2014 bereits Vergangenheit ist ...

... ich schließ' hier mal.


:icon_wink:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten