Rottach-Egern/BadWiesee: Ex-Hotel nicht sicher genug für Asylbewerber?

KristinaMN

Forumnutzer/in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
1.845
Bewertungen
571
Bayern verweigert bis dato ein Wohnungsaufsichtsgesetz oder ein Aufwertung der Empfehlungen für Obdachlosenunterkünfte aus dem Jahre 1997 ......



Rottach-Egern und Bad Wiessee: Asylbewerber-Wohnungen | Bad Wiessee

Doch bis die einziehen, wird es noch mehrere Wochen dauern. Zuerst hatte sich der Vertragsabschluss doch länger hingezogen als geplant. Dann kam das Landratsamt mit einer Auflage nach der anderen. Vergangenes Jahr haben dort noch normale Hotelgäste residiert. Was vorher für Touristen gut genug war, sollte man meinen, passt auch für Asylbewerber. Falsch gedacht. „Immer wenn wir denken, wir können einen Einzugstermin festlegen, taucht eine neue Vorschrift auf“, schimpft Herrmann. „Die rechtlichen Anforderungen sind übertrieben hoch.“ Den Brandschutz meinte die Gemeinde endlich gelöst zu haben. Jetzt muss sie auf eigene Kosten eine Außentreppe zum zweiten Stock bauen. Sonst hätte dieser versiegelt werden müssen.
[...]
 
Oben Unten