Riesenproblem, mit VVs von ZAFs (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
hallo zusammen,

ich frag mal hier an für einen klienten.

mein klient bekommt von zeit zu zeit, VVs von der afa. leider nur unpassend. entweder mangel in der qualifikation, oder eben die erreichbarkeit. das budget von 260€ ist lt. aussage des FM aufgebraucht, also mangelt es auch an fahrtkosenerstattung derzeit. leider kommen immer wieder mal VVs zu unerreichbaren firmen. die infrastruktur; ländlicher raum gibt da nix her, also ganz schlecht mit ÖNV, auto ist auch keines vorhanden. fahrgemeinschaften? vergesst es, mit wem fahren? den paar hausfrauchen oder rentnern zum WE einkauf ist das höchste der gefühle.

Der HE lebt mit seiner familie in eigentum, obenauf kommt noch eine zeitweilige pflegetätigkeit (derzeit PS 0). also umziehen ist auch nicht. das sind eckdaten, wie sie heute viele aufzuweisen habn, ländlicher raum, zersiedeltes gebiet. also was kann ich da raten, ohne das es negativ ausgelegt wird bei bewerbungen, wenn die mobilität fehlt? wegen der ufdringlichkeit des FM und einiger ZAFs hat HE nun endlich die telefonnummer versagt, damit hier erst mal ruhe ist.

liebe grüße von barbara
 
E

ExitUser

Gast
hallo zusammen,

ich frag mal hier an für einen klienten.

mein klient bekommt von zeit zu zeit, VVs von der afa. leider nur unpassend. entweder mangel in der qualifikation, oder eben die erreichbarkeit. das budget von 260€ ist lt. aussage des FM aufgebraucht, also mangelt es auch an fahrtkosenerstattung derzeit. leider kommen immer wieder mal VVs zu unerreichbaren firmen. die infrastruktur; ländlicher raum gibt da nix her, also ganz schlecht mit ÖNV, auto ist auch keines vorhanden. fahrgemeinschaften? vergesst es, mit wem fahren? den paar hausfrauchen oder rentnern zum WE einkauf ist das höchste der gefühle.

Der HE lebt mit seiner familie in eigentum, obenauf kommt noch eine zeitweilige pflegetätigkeit (derzeit PS 0). also umziehen ist auch nicht. das sind eckdaten, wie sie heute viele aufzuweisen habn, ländlicher raum, zersiedeltes gebiet. also was kann ich da raten, ohne das es negativ ausgelegt wird bei bewerbungen, wenn die mobilität fehlt? wegen der ufdringlichkeit des FM und einiger ZAFs hat HE nun endlich die telefonnummer versagt, damit hier erst mal ruhe ist.

liebe grüße von barbara
Er muß die VV wie für ZAFs abfassen das heist Lebenslauf und Bewerbungsschreiben mit hinweis auf das fehlende Auto (Führerschein) ohne Telefonnr.
Dazu Antrag auf Festsetzung einer Pflegestufe stellen und ein Attest vom Hausarzt das er zur Zeit bei der Pflege benötigt wird ( kostet ca 5Euro). Das Atest ist der Jocker nur ziehen wen es nicht anders geht
 
E

ExitUser

Gast
hallo bones62,

danke erst mal für den tip.

mit einer höheren PS wäre es besser, weiß ich selbst, und hab schon drauf hingewiesen :icon_smile:.

das problem ist eben wirklich, das die mobilität nicht in dem maße berücksichtigt wird, wie es nagemessen wäre. genauso wie eben tändig der verweis auf die fahrkosten zu bewerbungsgesprächen, die nicht mehr erstattet werden mit bezug auf die 260€. im zweifel käme da ein taxi auf 40€. kann sich HE nicht leisten...

liebe grüße von barbara
 
E

ExitUser

Gast
also wenn das VVs sind mit RFB dran
dann muss der SB die kosten dafür erstatten
ob er will oder nicht
und es spielt keine rolle ob das angebliche limmit aufgebraucht ist
durch das neue packet gibt es kein limmit mehr
weise den SB drauf hin alles zu man verpflichtet
ist das JC verpflichtet die kosten zu tragen
der SB würde bei gericht auch unterliegen

sollte der SB denoch drauf bestehn das ein limmit vorhanden ist und es aufgebraucht ist
möge er dir das schriftlich mitteilen und auch ganz klar muss drin stehn das alle kosten von VVs nicht mehr erstattet werden
sollte dann wieder VVs eintrudeln besteht aus diesen grunde keine pflicht mehr sich zu bewerben

zur pflege
das darfst du im vorstellungsgespräch erwähnen solang das JC davon auch bescheid weiss das es diese einschränkung halt gibt
und der SB kann das auch nicht sanktionieren
 
E

ExitUser

Gast
danke sumse,

das war mir noch nicht bekannt, das in dem falle das limit wegfällt!

gibt es dafür einen paragraphen?

du da muß ich nochmals nachhacken, ob RFBs immer dabei gepackt waren. wenn nicht, na denn gibts mal was auf die glocke für den FM.

liebe grüße von barbara
 
E

ExitUser

Gast
§ 44 sgb3
da kannst du es nachlesen
das gesetz besagt nicht mehr das es ein limmit gibt so wie es mal war
darum wurde das erschaffen das die SBs mehr spielraum haben um zu fördern was kosten angeht

kann leistungen natürlich wenn du von dir aus anträge stellst
die du gefördert haben willst
da du aber VVs bekommst zu diversen stellen
ist das ab da keine kann leistung mehr sondern eine pflichtleistung

die SBs mischen beide sytem und suchen sich natürlich das beste
für sich raus das heist mit den limmit altes sytem

mehr dazu auch hier mal nachlesen was so alles gefördert werden kann aus diesen Vermittlungsbudget

Vermittlungsbudget

ist interessant für die zukunft und denke auch wichtig
da dieser top keine limmits mehr vorsieht also oben end
 
Oben Unten