Revanchefoul aus der Schweiz........

Leser in diesem Thema...

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.533
Bewertungen
1.947
deutsche raus !
(und die rest-eu bürger sowieso)

nach dem man den schweizer ehrenbürger höneß hochgenommen hat und dem jetzt gefängnis droht, scheint man in der CH den kanal jetzt endgültig voll zu haben

ausbaden dürfen es, wie immer, die kleinen, ehrlichen steuerzahler
Schweiz begrenzt Zuwanderung für EU-Bürger - SPIEGEL ONLINE

in den NL wird man ebenfalls die grenze zur einbürgerung/gleichstellung von 5 auf 7 jahre erhöhen

arbeitslose EU-bürger in den NL dürfen jeweils ihren einzelfall juristisch durchkämpfen

gegen die bürokratischen mauern in der eu, waren die schlagbäume an den grenzen kindergeburtstag :icon_neutral:
 

Sinuhe

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 März 2012
Beiträge
1.741
Bewertungen
286
Ich sehe da keinerlei Zusammenhang mit Hoeneß,zumal das ja schon lange in der Diskussion war.

Die Wirtschaftskrise in der EU zieht immer mehr Menschen auf der Suche nach Arbeit vor allem aus Südeuropa in die Schweiz, wo die Arbeitslosenquote bei leicht über drei Prozent liegt. Viele Schweizer machen den Zustrom aber für steigende Mieten und verstopfte Straßen verantwortlich. Die rechtkonservative Schweizerische Volkspartei (SVP) brachte in wenigen Monaten knapp 140.000 Unterschriften für eine Volksabstimmung unter dem Titel "Gegen Masseneinwanderung" zusammen.
Schweiz begrenzt Zuwanderung für EU-Bürger - SPIEGEL ONLINE

Außerdem ist Hoeneß Bayerischer Ehrenbürger und nicht Schweizer.
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.533
Bewertungen
1.947
da muß man die schweizer schmutzjournalisten mal fragen, die sich gegen die jagd auf europäische steuerflüchtlinge empören.

schliesslich geht es beim schweizer beschluß nicht nur gegen bulgaren oder rumänen, sondern gegen alle eu-bürger.

die deutschen sind das schweizer hassobjekt nr 1(danke für den schmarrn mit der kavallerie herr vizekanzler-kandidat)
 

Sinuhe

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 März 2012
Beiträge
1.741
Bewertungen
286
da muß man die schweizer schmutzjournalisten mal fragen, die sich gegen die jagd auf europäische steuerflüchtlinge empören.

schliesslich geht es beim schweizer beschluß nicht nur gegen bulgaren oder rumänen, sondern gegen alle eu-bürger.

die deutschen sind das schweizer hassobjekt nr 1(danke für den schmarrn mit der kavallerie herr vizekanzler-kandidat)


Die Deutschen war schon vorher in der Schweiz unbeliebt.
Ganz besonders diejenigen,die Schwyzerdütsch sprechen(wollen):cool:.
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.157
Bewertungen
52
Ironie an
Was würde wohl passieren wenn die Schweizer, wenn auch gefakte, Kontodaten über Herrn Steinbrück in Umlauf brächten?
Ironie aus
Nun ganz einfach die Schweizer sind beleidigt und da kann man schon mal auf Gedanken kommen.:icon_hihi:
 

Flodder

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2012
Beiträge
1.279
Bewertungen
739
Die Schweiz gehört nun mal nicht zur EU, und die Schweizer wissen, warum :icon_mrgreen:
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.533
Bewertungen
1.947
vllt. hast du noch ein beispiel für widerstand gg. diese gesetzesverschärfung ?

es gibt keinen nennenswerten. die letzte verschärfung war 2008, als die damals freiwilligen sprach- u. intergrationskurse verpflichtend wurden, mit katastrophalen auswirkungen :icon_kotz:
 

schwanenritter

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 September 2012
Beiträge
1.048
Bewertungen
293
diese gesetzesverschärfung
Bis jetzt ist es nur ein Plan einer Gesetzesänderung. Und abgesehen davon sogar ein guter, denn was spricht dagegen, dass neu nach NL ziehende Menschen 7 Jahre warten müssen, bis sie Niederländer werden dürfen?
als die damals freiwilligen sprach- u. intergrationskurse verpflichtend wurden, mit katastrophalen auswirkungen :icon_kotz:
Die Holländer haben es schon kapiert, die Deutschen eiern immer noch rum, vor dem Hintergrund ihres ewigen schlechten Gewissens aufgrund historischer Begebenheiten.
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.533
Bewertungen
1.947
warum soll ich mit einem blinden über farbe diskutieren ?

arbeite du doch erst mal 5 jahre in den NL und hangel dich von zeitarbeitsvertrag zu zeitarbeitsvertrag.

recht auch sozialhilfe hast du 5 jahre nicht. und demnächst 7 jahre bei weiterer verschärfung auf dem arbeitsmarkt in den NL.

ich habe viele dt. scheitern sehen.............................
 

schwanenritter

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 September 2012
Beiträge
1.048
Bewertungen
293
arbeite du doch erst mal 5 jahre in den NL und hangel dich von zeitarbeitsvertrag zu zeitarbeitsvertrag.
Dafür, dass Du mich nicht kennst, legst Du hier ein ganz schön großes Mundwerk an den Tag. Ich habe schon in NL gearbeitet, als Europa noch ganz weit vom Euro entfernt war, und ich glaube nicht, dass ausgerechnet jemand wie Du mir dazu irgendwelche Geschichten über Farbe und richtig gucken erzählen muss.
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.533
Bewertungen
1.947
na und ?

meine erste kohle habe ich auch in hfl bekommen. wenn du gleichgestellt wärst, hättest du in D nix zu suchen
wenn du jahrelang in den NL gearbeitet hast und nicht gleichgestellt bist, dann peilst du nix.
zwischen "dort arbeiten" und dort "seinen lebensmittelpunkt haben" besteht auch noch ein kleiner aber feiner unterschied.

für mich ist das keine theoritische diskussion...................

nur mich betrifft das nicht, denn ich bin gleichgestellt.
 

Clint

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2005
Beiträge
796
Bewertungen
26
deutsche raus !
(und die rest-eu bürger sowieso)

nach dem man den schweizer ehrenbürger höneß hochgenommen hat und dem jetzt gefängnis droht, scheint man in der CH den kanal jetzt endgültig voll zu haben

ausbaden dürfen es, wie immer, die kleinen, ehrlichen steuerzahler
Schweiz begrenzt Zuwanderung für EU-Bürger - SPIEGEL ONLINE

in den NL wird man ebenfalls die grenze zur einbürgerung/gleichstellung von 5 auf 7 jahre erhöhen

arbeitslose EU-bürger in den NL dürfen jeweils ihren einzelfall juristisch durchkämpfen

gegen die bürokratischen mauern in der eu, waren die schlagbäume an den grenzen kindergeburtstag :icon_neutral:
Laut schweizer Nachrichten aussem 3Sat ists eher son Fall von Schweiz den Schweizern. Die fühlen sich überfremdet und die ganzen billigen Ausländer machen ihnen die Löhne kaputt.

LG

Clint
 

olivera

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
881
Bewertungen
191
WohlstandsfluchtGelder kassieren, WohlstandsFlüchtinge blockieren - scho recht, zweierlei Maß legen aber alle anderen Länder auch gern an.

Ich freu mich ale ehemaliger 'Grenzgänger' auf meinen CH-AHV-Rentenanspruch iHv -wenn's hoch kommt- sFr 5,-/ Monat , vielleicht ja als Gold-Vreneli dereinst? :icon_mrgreen:
 
S

Snickers

Gast
WohlstandsfluchtGelder kassieren

Damit verdienen auch die deutschen Banken ihr Geld und sind "Aufstocker" auf hohem Niveau, ohne selbst welches zu haben.
Wie die Zeitung unter Berufung auf die Bundesbank berichtet, haben deutsche Kreditinstitute in Steueroasen Forderungen von 152 Milliarden Euro aufgebaut. Diese seien vor Beginn der Finanzkrise massiv gestiegen und seither stabil geblieben. Deutsche Banken unterhielten in den 22 Steueroasen 25 Niederlassungen mit Banklizenz.

Medienbericht: Bafin geht Steueroasen auf den Grund - Banken - Unternehmen - Handelsblatt
 
Oben Unten