• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Restschuldbefreiung / Stichtag / Schriftliche bestätigung

knut1981

Elo-User/in

  Th.Starter/in   
Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
66
Gefällt mir
1
#1
Hallo. Ich habe bald meine WVP beendet und anfang November soll dann der Stichtag sein, wann bekomme ich den dann schriftlich das alles durch ist und alle zugestimmt haben etc?
 

TazD

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
12 Mrz 2015
Beiträge
4.582
Gefällt mir
5.339
#2
Wenn es soweit ist.

Was anderes kann man dazu eigentlich nicht sagen, aber du könntest ja auch einfach mal beim Gericht anrufen, welches dein Inso-Verfahren betreibt.

Die Dauer der Aktenbearbeitung ist von Gericht zu Gericht aufgrund der unterschiedlichen Belastungszahlen immer wieder verschieden und daher kann es keine pauschale Auskunft zu deiner Frage geben.
 

Doppeloma

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
30 Nov 2009
Beiträge
10.899
Gefällt mir
12.161
#3
Hallo Knut1981,

Hallo. Ich habe bald meine WVP beendet und anfang November soll dann der Stichtag sein, wann bekomme ich den dann schriftlich das alles durch ist und alle zugestimmt haben etc?
Der Stichtag ist genau 6 Jahre nach Eröffnung des Insolvenz-Verfahrens, dann muss der TH die Schlussrechnung machen und es gibt noch ca. 4 Wochen Frist zum Widerspruch der Gläubiger gegen die Erteilung der Restschuldbefreiung, danach wird die erteilt und die Sache ist soweit erledigt.

Bei einer Bekannten dauerte das (ohne weitere Nachfragen) im Sommer rund 2 Monate bis das nach dem Stichtag (Eröffnung der PI) abgeschlossen war und sie den Beschluss zur Restschuldbefreiung in den Händen hatte.

Möglicherweise muss bei dir noch geklärt werden ob die Verfahrenskosten schon komplett beglichen wurden oder wie damit weiter zu verfahren ist ... du solltest ja wissen, ob es Beträge dafür (aus Pfändungen) auf dem TH - Konto geben kann.

Danach ist die Sache dann erledigt und nur der Schufa-Eintrag (zur erteilten Restschuldbefreiung) hängt dir noch 3 Jahre nach ...

MfG Doppeloma
 

knut1981

Elo-User/in

  Th.Starter/in   
Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
66
Gefällt mir
1
#4
Ja ich Danke euch. Hatte gestern mal bei meinem gericht angerufen.. Man muss echt sagen ich scheine sehr viel Glück mit dem gericht und dem treuhänder zu haben.
Die sagte mir am Stichtag geht Post an die gläubiger raus und wenn die nicht inerhalb von drei wochen antworten ist der Drops gelutscht^^
 
Oben Unten