Rentenversicherungspflicht bei häuslicher Pflegearbeit

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.617
Bewertungen
2.632
Auch wer einen Pflegebedürftigen mit Anspruch auf Pflegeversicherungsleistungen in seiner häuslichen Umgebung nicht erwerbsmäßig pflegt, ist rentenversicherungspflichtig. Die Beiträge zahlt die Pflegeversicherung. Voraussetzung ist allerdings ein Pflegeumfang von wenigstens 14 Stunden pro Woche, so das LSG Hessen. (Urt. v. 26.09.2013, Az. L 1 KR 72/11).


Privatperson kann sich für Pflegearbeit rentenversichern
 
Oben Unten