Rentenantrag Online ausfüllen / stellen?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Otto1876

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 August 2012
Beiträge
19
Bewertungen
0
Hallo:
Kann man den Antrag auf Erwerbsminderungsrente online stellen oder wenigstens den Antrag online am PC ausfüllen?
Wenn ja, bitte die Links direkt zu den Seiten.
Auf Seiten der Rentenversicherung habe ich es nicht finden können, auch wenn man von Suchmaschine dorthin geleitet wird.
Gruß
 
D

Don Vittorio

Gast
Und die geforderten Unterlagen ?
Per Post nachschicken?

Jede Gemeinde hat ein Versicherungsamt.Die nehmen den Antrag an,helfen Dir auch bei Fragen und leiten den Antrag dann weiter zur DRV.
Das ist kostenlos.
Oder Du hast eine Aussenstelle der DRV in erreichbaarer Nähe,dann kannst Du es auch dort erledigen.
Aber in beiden Fällen anrufen und Termin vereinbaren.
 

saurbier

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
5.462
Bewertungen
9.008
Also ich hab das auch alles Online gemacht (Formular runtergeladen, ausgefüllt und per Post als Einschreiben mit Rückschein) abgeschickt, klappte problemlos.

Wichtig dabei ist, dass man die Unterlagen auf jeden Fall per Einschreiben mit Rückschein abschickt, damit die Gegenseite nicht behaupten kann, sie hätten nichts erhalten. Das wird nämlich gerne mal gemacht und dann steht man plötzlich im sogenannten Regen.

Ich kann deshalb nur jedem dringend Empfehlen, jegliche Antragsunterlagen bei Behörden (ALG-I/ALG-II - Jobcenter/DRV/KK etc.) stets per Einschreiben mit Rückschein oder persönlich mit Empfangsbestätigung abzugeben.

Diese 3,50 € stehen in keinem Verhältnis zu den zu erwartenden Leistungen von wohlmöglich mehreren hundert Euro im Monat, denn all zu gerne versuchen sich Behörden damit heraus zu reden, das Anträge nicht vorliegen bzw. zu spät eingegangen sind, was besonders gerne bei Widerspruchsangelegenheiten der Fall ist.


Gruß saurbier
 
K

Katzenfreak

Gast
Da ich auch biher regen Briefverkehr hatte, auch Faxe mit der DRV war das bisher kein Problem, ganz normale Briefe und Faxe kamen auch immer an.Genauso mit JC oder Krankenkassen, man muss ned alles pauschal schwarzmalen und wenn man eh knapp bei Kasse ist kann man auch erst mal die normale Variante wählen.
 

roland55

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Januar 2008
Beiträge
77
Bewertungen
17
Hi,

habe auch immer alles mit normaler Post zur DRV geschickt
ist nie etwas abhanden gekommen,- ausserdem kann man ja Anrufen (nach einer Woche) ob die Post angekommen ist

Gruss

Roland55
 

saurbier

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
5.462
Bewertungen
9.008
Letztendlich bleibt es jedem selbst überlassen wir er es handhaben will.

ich spreche aus meiner eigenen Erfahrung, gleichwohl auch der aus meinem Umfeld.

Es kann selbstverständlich alles gut gehen, aber dann bitte nicht später jammern, wenn es mal schief gegangen ist.

Nicht umsonst raten selbst die Verbraucherschützer immer wieder dazu, den sicheren Postweg zu wählen. Nur auf diesem hat man dann auch im Zweifelsfall die Möglichkeit im Streitfall etwas zu beweisen.

Wie gesagt, es bleibt einem jedem selbst überlassen.

Übrigens, die Quittung beim Versand von Faxen wird vor Gericht nicht als zweifelsfreie Zustellungsquittung anerkannt, eben weil auch manipulierbar.


Gruß saurbier
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Formular(zwang) gibt es nicht... ein Formular ist lediglich eine Arbeitshilfe für das Verwaltungsverfahren...


Es gibt KEINE Mitwirkungspflicht Formulare zu nutzen, soweit es gesetzlich nicht vorgeschrieben ist (mir ist keine SGB Norm bekannt, die das zwingend im Bezug auf Anträge vorschreibt, lasse mich aber gern aufklären)

Ferner auch Formfreiheit durch den:

§ 9 SGB X Nichtförmlichkeit des Verwaltungsverfahrens

Das Verwaltungsverfahren ist an bestimmte Formen nicht gebunden, soweit keine besonderen Rechtsvorschriften für die Form des Verfahrens bestehen. Es ist einfach, zweckmäßig und zügig durchzuführen.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Nicht umsonst raten selbst die Verbraucherschützer immer wieder dazu, den sicheren Postweg zu wählen. Nur auf diesem hat man dann auch im Zweifelsfall die Möglichkeit im Streitfall etwas zu beweisen.


Gruß saurbier

Quelle?

Mit Faxsendungen hatte ich noch NIE Probleme... bei Postsendungen ja.

Definitiv sicher wäre wohl nur Abgabe gegen Empfangsbestätigung oder die Zustellung durch einen Gerichtsvollzieher.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.765
Bewertungen
2.030
Ich empfehle immer die Servicestelle der DRV aufzusuchen. Dort bekommt gleich einen Durchschlag der Antragstellung kostenlos mitgeliefert. Man kann auch direkt im Rathaus den Antrag stellen. Da kann man sich die Antragstellung auch bestätigen lassen.
 

Otto1876

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 August 2012
Beiträge
19
Bewertungen
0
Hallo:
Ich habe eine Nachfrage.
Ich habe, wie auch hier im Thread erwähnt, Formulare von der Rentenversicherung bekommen.
Nun hatte ich hier gefragt, ob man auch Online-Formulare finden kann.
In der Antwort oben wurde mir der Antrag R210 genannt:
https://www.elo-forum.org/schwerbeh...ag-online-ausfuellen-stellen.html#post1490251

ich habe aber von der Rentenversicherung per Post vor dieser Anfrage hier den Antrag R100 bekommen.
Der Antrag R100 ist größer als R210.

Kann man den Antrag R100 denn auch bei der DRV finden und online oder mit dem PV C ausfüllen, wie der Antrag R210, wie in der Antwort oben angegeben?
Danke
 

EMRK

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 August 2013
Beiträge
2.002
Bewertungen
746
Der Antrag R100 ist größer als R210.

Das liegt daran, dass R100 der Hauptantrag und R210 nur die "Anlage zum Rentenantrag zur Feststellung der Erwerbsminderung" ist.

Deutsche Rentenversicherung - Rente - Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit einschließlich Krankenversicherung der Rentner

PS: Nur ein Hinweis von meiner Seite:

Ob du die Antragsformulare online ausfüllst, ausdruckst und anschließend versendest oder die Formulare direkt herunterlädst, ausfüllst, ausdruckst und dann versendest kommt letztlich aufs gleiche raus.

https://www.eservice-drv.de/eantrag/hinweis-ohne-karte.seam
 

Otto1876

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 August 2012
Beiträge
19
Bewertungen
0

Otto1876

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 August 2012
Beiträge
19
Bewertungen
0
Das liegt daran, dass R100 der Hauptantrag und R210 nur die "Anlage zum Rentenantrag zur Feststellung der Erwerbsminderung" ist.

Deutsche Rentenversicherung - Rente - Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit einschließlich Krankenversicherung der Rentner

PS: Nur ein Hinweis von meiner Seite:

Ob du die Antragsformulare online ausfüllst, ausdruckst und anschließend versendest oder die Formulare direkt herunterlädst, ausfüllst, ausdruckst und dann versendest kommt letztlich aufs gleiche raus.

https://www.eservice-drv.de/eantrag/hinweis-ohne-karte.seam

Unsere Antworten sind fast zeitgleich:
https://www.elo-forum.org/schwerbeh...ag-online-ausfuellen-stellen.html#post1495185
Und das Problem ist auch das Gleiche.
 

Otto1876

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 August 2012
Beiträge
19
Bewertungen
0
Das liegt daran, dass R100 der Hauptantrag und R210 nur die "Anlage zum Rentenantrag zur Feststellung der Erwerbsminderung" ist.

Deutsche Rentenversicherung - Rente - Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit einschließlich Krankenversicherung der Rentner

PS: Nur ein Hinweis von meiner Seite:

Ob du die Antragsformulare online ausfüllst, ausdruckst und anschließend versendest oder die Formulare direkt herunterlädst, ausfüllst, ausdruckst und dann versendest kommt letztlich aufs gleiche raus.

https://www.eservice-drv.de/eantrag/hinweis-ohne-karte.seam

Hallo:
Danke Erst Mal.
Der Antrag in der Antwort 22 kannte ich, den Antrag kann man nicht online oder am Pc ausfüllen.
Siehe bitte den Antrag in der Antwort Eins (#2), das wäre richtig.

https://www.elo-forum.org/schwerbeh...ag-online-ausfuellen-stellen.html#post1490251
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten