Rente mit 62 ??? Bin ich falsch informiert ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

biker57

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
51
Bewertungen
4
Gerade habe ich mich mit einem ehemaligen Kollegen unterhalten.
Er behauptet, dass man mit 10% Abzug ab 62 in Rente kann.

So viel ich weiß, wurde mir bei einer Rentenberatung gesagt, dass
dies frühestens mit 63 möglich ist.

Ich werde im Dez. 62, werde aber ab Nov. H4 bekommen, bis Jan 2021.
Bin dann 63. (Rente)

Ja wie denn nun ?
Kann ich wirklich ab 62, (Jan 2020) in Rente ? (Hartz 4 überspringen ?

Ich werde schnellstmöglich eine Beratung besuchen, aber vorher
auf Tipps hoffen.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.141
Bewertungen
18.316
biker57

Schau doch mal in diesen Link der Rentenversicherung, da kannst du einiges nachlesen:


Er behauptet, dass man mit 10% Abzug ab 62 in Rente kann.

Hmm trift ggf. dieser Absatz auf dich zu aus dem Link?

Altersrente für langjährig unter Tage beschäftigte Bergleute
Für Versicherte, die nach dem 31. Dezember 1951 geboren sind, wird das Eintrittsalter schrittweise auf das 62. Lebensjahr angehoben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Celestial

Elo-User*in
Mitglied seit
5 Oktober 2016
Beiträge
93
Bewertungen
65
Hallo,

ein Renteneintritt mit 62 und einem Abschlag von 10,8% ist möglich. Und jetzt kommt das Aber!

Diese Regelung betrifft die Altersrente für Schwerbehinderte Menschen!
Der Betroffene muss mindestens einen GdB 50 haben und nach dem 31.12.1963 geboren sein.
Für Betroffene Schwerbehinderte die vor dem 31.12.1963 geboren sind gelten andere Regelungen.

Infos unter: Veränderungen bei der Altersrente für schwerbehinderte Menschen

Gruß
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Hier kann man das eigentlich am Besten sehen:


Hmm trift ggf. dieser Absatz auf dich zu aus dem Link?
Das sind Regelungen der knappschaftlichen Rentenversicherung.

Diese Regelung betrifft die Altersrente für Schwerbehinderte Menschen!
Der Betroffene muss mindestens einen GdB 50 haben und nach dem 31.12.1963 geboren sein.
Bitte nicht die 35 Jahre Wartezeit vergessen.

Ein Schwerbehinderter Jahrgang 1957 kann mit 10,8% Abschlag und 35 Jahren Wartezeit, also schon mit 60 +11 Monaten die Rente bekommen.
 

saurbier

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
5.727
Bewertungen
9.239
Richtig, wer die Wartezeit von mindestens 35 Jahre nicht erfüllt kann auch nicht die SchwerB-Rente in Anspruch nehmen.

Das sind eben die vielen kleinen Fallstricke im System.

Aber dem stünde da ja ggf. eine EMR als Ausweichmöglichkeit zur Verfügung, die aber auch wieder mit Abschlägen, wobei da aber sicherlich nach den letzten Rentenreformen mehr bei rauskommen düfte.

Unter dem nachfolgenden Link kann man das ja direkt bei der DRV erfahren,



Grüße saurbier
 

biker57

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
51
Bewertungen
4
Ich hatte das auch so in Erinnerung. ( Rente mit 62, GdB 50)

Ist einfach ärgerlich, wenn Leute einen mit "Tatsachen" bombardieren,
und man meint, es gäbe doch ein Schlupfloch, durch das man
schlüpfen kann.
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast

saurbier

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
5.727
Bewertungen
9.239
Hallo RobbiRob,

wir drehen uns doch im Kreis, denn das wurde doch schon alles gesagt.

Wer 35. Jahre voll hat, kann mit 63+ 11 Monate in die SchwerB-Rente gehen, oder aber früher ab 60+ 11 Monate bei 10,8% Abschlag.

Das wäre also für Biker theoretisch jetzt schon möglich, allerdings dann mit Abschlag.

Ob das JC da als Überbrückung so einfach mit macht, ich weiß es nicht, hätte aber meine Zweifel, denn es gibt ja nur die Ausschlußgrenze wenn man dadurch in Hartz IV fallen würde, was wohl bei Biker nicht der Fall wäre, oder.


Grüße saurbier
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten