Rente in 2 Monaten, EGV gewünscht von neuem Sachbearbeiter (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Barbara Anna

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2015
Beiträge
3
Bewertungen
3
Ich werde zum 1.9.2015 in Rente gehen.
Nun hat in meiner für mich zuständigen Agentur für Arbeit die Sachbearbeiterin gewechselt.
Der bisherige Sachbearbeiter hatte mir deutlich bei meiner Arbeitslosmeldung gesagt, mit ihrer Behinderung und ihrem Alter kann ich sie nicht mehr vermitteln.

Nun ist er auf einer anderen Stelle, die neue Sachbearbeiterin ist offenbar voll motiviert und hat mir einem kurzen Telefongespräch mitgeteilt, dass ich doch eine Eingliederungsvereinbarung abschließen soll, und mir diese zugeschickt.
Nun weiss ich, dass ich nicht verpflichtet bin diese zu unterschreiben.

Was ist nun klüger, einfach nichts zu tun und abzuwarten, oder dieser EV zu widersprechen?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
16.621
Bewertungen
19.139
AW: Rente in 2 Monaten, EV gewünscht von neuem Sachbearbeiter

Wozu Geld ausgeben, wenn die sich doch eh melden....:wink:
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
AW: Rente in 2 Monaten, EV gewünscht von neuem Sachbearbeiter

Im Zweifelsfall ..Zeit gewinnen . Da ja eine EGV ausgehandelt werden soll , mach doch Gegenvorschläge --weil du bist ja motiviert .Aber immer erst kurz vor Fristende..
Je mehr du die beschäftigst um so weniger anderen Mist kann sie sich ausdenken ..
Möchte die Bewerbung sehen wo drinsteht " gerne hätte ich diesen Job bis ich in 2 Monaten in Rente gehe "
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Rente in 2 Monaten, EV gewünscht von neuem Sachbearbeiter

Wieso habe die Deine Telefonnummer? Lass die mal bei denen löschen. Du musst nur schriftlich erreichbar sein. Warte ab, ob eine EGV kommt. Die scannst Du dann ein oder schreibst sie ab(ohne persönliche Daten) Wenn Du die abschreibst, dann bitte inklusive Rechtsfolgenbelehrung, wenn es sich um ALG1 handelt.
 

Pfingstochse

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Mai 2015
Beiträge
106
Bewertungen
25
AW: Rente in 2 Monaten, EV gewünscht von neuem Sachbearbeiter

Nun weiss ich, dass ich nicht verpflichtet bin diese zu unterschreiben.
Dann weißt Du doch schon alles. Dann nutze Dein Wissen und freue Dich auf Deine Rente.

Warum telefonierst Du noch mit denen ?

Hier will sich ein SB vermutlich Fleißbienchen verdienen.
Es ist zunehmend nur noch wichtig, dass es eine Überschrift "Eingliederungsvereinbarung" und eine Unterschrift gibt.
Was dazwischen steht, ist denen egal und in vielen Fällen nicht einmal peinlich.
Hauptsache, die Staatsmacht hat man gezeigt.
Selbst wenn zwischen Überschrift und Unterschrift nur Druckerschwärze zu erkennen wäre, dann ist es eben eine gültige EGV und die Erbsenzähler der BA haben was zu tun.

Vielleicht bekommt der Geschäftsführer Fangprämien dafür ???
 

Barbara Anna

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2015
Beiträge
3
Bewertungen
3
AW: Rente in 2 Monaten, EV gewünscht von neuem Sachbearbeiter

Die Eingliederungsvereinbarung habe ich heute mit der Post bekommen.
Die Telefon-Nr. haben die, weil ich mich bisher immer zu Quartalsanfang telefonisch melden sollte.
Habe seit einem Jahr keine Einladung mehr von der Arbeitsagentur erhalten. Alles lief über das Telefon ab. Somit habe ich meine neue Sachbearbeiterin noch nicht mal gesehen.

Ich werde erst mal abwarten bis sie sich wieder meldet.
 

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
11.440
Bewertungen
15.160
Hallo Barbara Anna,

Die Eingliederungsvereinbarung habe ich heute mit der Post bekommen.
dann lass uns doch bitte am Inhalt teilhaben, ist doch mal sehr interessant, was man noch an "Eingliederungsleistungen" mir dir gerne vereinbaren möchte so 2 Monate vor der Rente ...

Die neue SB hat also alles am Telefon mit dir beraten und besprochen, was man so wissen sollte ehe eine EGV überhaupt sinnvoll formuliert werden könnte ?

Die Telefon-Nr. haben die, weil ich mich bisher immer zu Quartalsanfang telefonisch melden sollte.
Und mit welcher Rechtsgrundlage verlangt man deine Anrufe bei der AfA, die Quartalsmäßige Meldung gibt es schon lange nicht mehr, wenn die wollen, dass du dich dort "meldest" dann haben die dich schriftlich einzuladen ... es soll ja sogar Leute geben, die kein Telefon mehr haben ... :icon_hihi:

habe seit einem Jahr keine Einladung mehr von der Arbeitsagentur erhalten. Alles lief über das Telefon ab. Somit habe ich meine neue Sachbearbeiterin noch nicht mal gesehen.
Dann solltest du denen das Telefonieren mit dir endlich verbieten, du brauchst mit denen nicht telefonieren, das hat überhaupt keine rechtsverbindliche Bedeutung, du musst NUR auf dem Postwege an deiner Meldeadresse erreichbar sein ...

Nur weil DU dort mal anrufst, haben die noch lange nicht das Recht dich auch ungebeten zu Hause telefonisch zu stören ... eine EGV ist zu besprechen (steht ja auch immer drauf, dass angeblich alles besprochen und erklärt wurde ... :icon_kinn:) so eine glatte Lüge würde ich ganz sicher nicht unterschreiben ... :icon_evil:

Trotzdem bin ich sehr neugierig was man meint mit dir jetzt noch vereinbaren zu müssen ...

MfG Doppeloma
 

Purzelina

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
5.691
Bewertungen
2.050
Für welchen Zeitraum soll die EGV abgeschlossen werden?
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
Jegliche EGV ist sinnlos.

Ausser es steht drin:
Sie warten auf Rente.
 

Pfingstochse

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Mai 2015
Beiträge
106
Bewertungen
25
Ausser es steht drin:
Sie warten auf Rente.
Von Intelligenzfreiheit geplagte SB werden leider immer häufiger.:biggrin:
Vermutlich überträgt man das auf Erwerbslose und muss Ihnen wie bei Schutzbefohlenen die Zukunft per Eingliederungsvereinbarung vorhersagen. :glaskugel: :icon_lol:

Angebracht wäre in diesem Fall eine amtsärztliche Untersuchung des SB auf seine Dienstfähigkeit. :biggrin:

Ist nur schade, dass solche EGV nur anonymisiert in die Öffentlichkeit dürfen.
Vielleicht hätte sich schon etwas getan, wenn die richtig blamiert werden könnten.
 

faximan

Elo-User*in
Mitglied seit
5 Juni 2013
Beiträge
218
Bewertungen
123
also ich würde Zeit schinden erstmal würde ich schreiben sehr geehrte SB eine EGV muss verhandelt werden. Daher weise ich ihr Schreiben vom xx.xx.xxxx zurück und bitte um einen persönlichen Termin für die Vertragsverhandlungen.

Bitte beachten Sie, dass ich jedoch ab 01.09.2015 Ihrem Hause nicht mehr zur Verfügung stehe weil ich ab da in die Wohlverdiente Rente gehe und bitte dies in Ihren straff gefüllten Terminkalender zu berücksichtigen.

Wenn dann echt eine Einladung kommt, würde ich hingehen die EGV verhandeln - natürlich um weitere bedenkzeit beten (mind 14 Tage).... und gleiches spiel erneut

sollte 2x bis zum va klappen bis dahin bist du aber schon in rente wenn nicht ....dann eird natürlich noch als abschiedsgeschenk gegen den va formlos widerspruch erhoben ....
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
13.322
Bewertungen
18.250
NIX würde ich tun.
IGNORIEREN! Den Sommer, der hoffentlich mal kommt, genießen.
"Lebensleistung" ist erbracht - Rente steht ins Haus.
Habe fertig.

Eine EGV ist dazu da, um in den Arbeitsmarkt "einzugliedern".
Dies sagt bereits der Name.
Das findet ja nicht mehr statt - die SB soll ihre Fachlichen Hinweise erstmal
lesen und das Gehirn einschalten!

Dies hier ist die einzig sinnvolle Antwort:

Jegliche EGV ist sinnlos.

Ausser es steht drin:
Sie warten auf Rente.
 

Pfingstochse

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Mai 2015
Beiträge
106
Bewertungen
25
also ich würde Zeit schinden erstmal würde ich schreiben sehr geehrte SB eine EGV muss verhandelt werden. Daher weise ich ihr Schreiben vom xx.xx.xxxx zurück und bitte um einen persönlichen Termin für die Vertragsverhandlungen.

würde ich hingehen die EGV verhandeln - natürlich um weitere bedenkzeit beten (mind 14 Tage).... und gleiches spiel erneut
sollte 2x bis zum va klappen bis dahin bist du aber schon in rente wenn nicht ....dann eird natürlich noch als abschiedsgeschenk gegen den va formlos widerspruch erhoben ....
Aus welchem "Verein" kommst Du ???
Dem der Beuger, Schleimer und
Auspuffstöpsel = gewählter Ausdruck für bestimmte Kriecher in bestimmte Öffnungen? :biggrin:
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.276
Bewertungen
3.305
Glaub ich ja jetzt wohl nicht - geht in kürze in Rente und soll noch ne EGV unterschreiben ....lachhaft.

Nix tun ...auf den VA warten und diesem widersprechen. Wenn dem nicht entsprochen wird, dann kann der Vorgang noch zur Belustigung des SG dienen.

Roter Bock
 

Barbara Anna

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2015
Beiträge
3
Bewertungen
3
So, bin jetzt glücklicher Rentner.
Die Dame hat sich nach 2 Monaten nochmal gemeldet, zur sog. Abschlussbesprechung. Kein Wort wegen der nicht zurückgesandten EGV.
Sie hatte mich dann nochmal gefragt ob sie mich bis zum Renteneintritt, damals waren es nur noch wenige Tage, als arbeitssuchend weiter führen soll.
Daraufhin hab ich ihr mal gründlich die Leviten gelesen, und gefragt was das bringen soll, wenn in 2 Jahren Arbeitslosigkeit nicht ein einziger Vermittlungsvorschlag gekommen ist, soll ich mich jetz noch auf Stellen bewerben?
Wie stellt sie sich das vor, 2 Jahre war nichts auf dem Arbeitsmarkt für mich vorhanden, da findet sie jetzt noch, in den paar Tagen eine Arbeit für mich, lächerlich.
Jetzt hätte sie noch gerne den Rentenbescheid von mir gehabt? Ich mach mir doch keinen Aufwandt, den soll sie bitte bei der RV selber anfordern, wenn sie den braucht.

Vielen Dank nochmals für Eure Unterstützung
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
13.322
Bewertungen
18.250
Dann freu ich mich mit dir und GENIESSE nun dein Rentner-Dasein!
Endlich raus aus dieser Mühle!
Ich arbeite auch dran und hoffe, in ein paar Wochen ist alles "rum".

:icon_knutsch:
 

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
11.440
Bewertungen
15.160
Hallo Barbara Anna,

war ja mal wieder ein echter "Sturm im Wasserglas" mit der EGV, gut dass du darauf nicht reagiert hast ... vermutlich wäre ich auch zu diesem "Abschlussgespräch" sehr krank gewesen ... :icon_hihi:

Daraufhin hab ich ihr mal gründlich die Leviten gelesen, und gefragt was das
bringen soll, wenn in 2 Jahren Arbeitslosigkeit nicht ein einziger
Vermittlungsvorschlag gekommen ist, soll ich mich jetz noch auf Stellen
bewerben?
Wie stellt sie sich das vor, 2 Jahre war nichts auf dem Arbeitsmarkt für mich vorhanden, da findet sie jetzt noch, in den paar Tagen eine Arbeit für mich, lächerlich.
Na gut, so konntest du dir wenigstens noch LUFT machen "so zum Abschluss", hat sie dir erklären können wie sie sich noch einen Erfolg am Arbeitsmarkt für dich vorstellen könnte ... vermutlich nicht.

Jetzt hätte sie noch gerne den Rentenbescheid von mir gehabt? Ich mach mir doch keinen Aufwandt, den soll sie bitte bei der RV selber anfordern, wenn sie den braucht.
Ich nehme an du hast dich ganz offiziell "abgemeldet" zum 01.09.2015 wegen Eintritt in die Altersrente und ich nehme mal an, man hat auch nicht versäumt dir entsprechend (leider zu früh) den Aufhebungsbescheid zum 01.09.2015 zu schicken ???

Oder hat man dir noch die Leistung für den September (Ende August) überwiesen, dann kann das JC leider noch eine Überzahlung für den September überprüfen und dafür benötigt man zumindest den Konto-Auszug vom "Zufluss der ersten Rente" im September ... :icon_kinn:

MEHR allerdings auch nicht und alle anderen Buchungen darauf kannst du dick schwärzen ... hast du FÜR den September vom Amt nichts mehr bekommen, gibt es auch GAR NICHTS mehr von dir ... :icon_evil:

Was will die mit deinem Rentenbescheid bitte anfangen, ein "Bienchen" vom Chef bekommen für die "erfolgreiche Vermittlung in Alters-Rente", wofür soll die den bitte benötigen ... :confused:

Dafür hättest du die Rechtsgrundlagen (schriftlich bitte für deinen Anwalt :biggrin:) verlangen sollen ... und nicht anbieten, den könne sie selbst bei der DRV einfordern ... dazu hat sie gar keine Befugnisse, das darf ihr die DRV gar nicht geben ... was geht denn das JC dein gesamtes Arbeitsleben bitte an ...

Das ist ja nun vorbei, mach das Beste draus für dich und genieße die ruhige /entspannte Zeit, die du jetzt vor dir hast ... ;-)))

MfG Doppeloma
 
Oben Unten