Rente/Ausbildung/Hartz4 (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Francy

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2010
Beiträge
75
Bewertungen
2
Meine befristete Rente würde noch bis März 2013 laufen. Nun hätte ich ab Oktober einen Ausbildungsplatz. Ich möchte wieder arbeiten, aber unter anderer Belastung. Das Stellenprofil würde gut passen. Der Wechsel Sitzen/Stehen/Gehen wäre ideal.
Laut Rentenversicherer fällt die Zuständigkeit dann wieder in den Hartz IV Bereich der Arbeitsagentur. Ich würde 610 € brutto und ca. 483 € netto verdienen. Hätte ich bei einer neuen Ausbildung Anspruch auf Hartz IV?

Gruß Francy
 

stuu

Elo-User*in
Mitglied seit
30 April 2010
Beiträge
265
Bewertungen
7
Du muesstest dann bab beantragen.Wenn du in Erstausbildung bist waeren wohl auch deine Eltern noch mit dran.Oder wie alt bist du?
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Wenn es eine zweite Ausbildung ist, wäre auch noch Wohngeld möglich.
 
S

Spitzbart

Gast
Meine befristete Rente würde noch bis März 2013 laufen. Nun hätte ich ab Oktober einen Ausbildungsplatz. Ich möchte wieder arbeiten, aber unter anderer Belastung. Das Stellenprofil würde gut passen. Der Wechsel Sitzen/Stehen/Gehen wäre ideal.
Laut Rentenversicherer fällt die Zuständigkeit dann wieder in den Hartz IV Bereich der Arbeitsagentur. Ich würde 610 € brutto und ca. 483 € netto verdienen. Hätte ich bei einer neuen Ausbildung Anspruch auf Hartz IV?

Gruß Francy
Ich stelle dir mal den folgenden Link ein. Schau mal, ob etwas Passendes für dich dabei ist.

https://www.***********.de/ausbildung-hartz-iv.php
 
Oben Unten