Reisekosten, Vorstellungsgepräch.Werden in Berlin keine Bfahrkarten mehr ausgegeben?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Henrik55

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 April 2006
Beiträge
981
Bewertungen
225
Hallo,
mir wurde in Berlin im Jobcenter der Ausdruck einer Bahnfahrkarte für ein Vorstellungsgespräch verweigert, weil sie dies angeblich nicht mehr machen würden. Hat jemand da andere Erfahrungen?
Gruß, Henrik
 

Epsilon

Elo-User*in
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
149
Bewertungen
2
AW: Reisekosten, Vorstellungsgepräch.Werden in Berlin keine Bfahrkarten mehr ausgegeb

Du meinst ein Gespräch innerhalb Berlins?
 

Epsilon

Elo-User*in
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
149
Bewertungen
2
AW: Reisekosten, Vorstellungsgepräch.Werden in Berlin keine Bfahrkarten mehr ausgegeb

Dafür bräuchte ich keine Bahnfahrkarte.
Ich weiß, man kann den Regionalverkehr innerhalb Berlins auch mit BVG-Karten nutzen. Allerdings geht das auch im Regionalverkehr Berlins mit gewöhnlichen Bahnfahrkarten.

Für längere Fahrten zu Vorstellungsgesprächen außerhalb Berlins werden in der Regel die Reisekosten erstattet.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Reisekosten, Vorstellungsgepräch.Werden in Berlin keine Bfahrkarten mehr ausgegeb

ist nicht nur in Berlin so
viele JCs auch Duisburg erstattet inerhalb der Stadt keine Fahrtkosten mehr zu zwangsvorstellungs und freiwillige Vorstellungsgesprächen
und verweist auf den regelsatz die Position von 25euro für sonnstiges
sovie anteilig fahrgeld im regelsatz

nix neues muss man sich durch klagen
 

Henrik55

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 April 2006
Beiträge
981
Bewertungen
225
AW: Reisekosten, Vorstellungsgepräch.Werden in Berlin keine Bfahrkarten mehr ausgegeb

Für längere Fahrten zu Vorstellungsgesprächen außerhalb Berlins werden in der Regel die Reisekosten erstattet.
Ist klar. Nur früher gab es beim Amt im Voraus die Zugfahrkarte von der Deutschen Bahn in die Hand gedrückt. Das gibt es jetzt angeblich nicht mehr, sondern man muss sich diese selbst besorgen und kann die danach einreichen. Somit ist man wenn man Pech hat 6 Monate in Vorkasse. Meine Frage war, ob das stimmt oder ob die mir Unsinn erzählt hat um sich den Ausdruck zu sparen.
 

Forenmen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 Februar 2011
Beiträge
976
Bewertungen
571
AW: Reisekosten, Vorstellungsgepräch.Werden in Berlin keine Bfahrkarten mehr ausgegeb

Hallo
das im Regelsatz enthaltene Fahrgeld ist aber für private fahrten vorgesehen und nicht für zwangsbewerbungen
 

Epsilon

Elo-User*in
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
149
Bewertungen
2
AW: Reisekosten, Vorstellungsgepräch.Werden in Berlin keine Bfahrkarten mehr ausgegeb

Ich finde es auch unmöglich, daß innerhalb Berlins die Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen nicht erstattet werden. Zumal die Preise wieder kräftig gestiegen sind. Kurzstrecke auf 1,50 € und Normal AB auf 2,60 €.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten