Reiches armes Deutschland von Rainer Weigt (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

ExitUser

Gast
Reiches armes Deutschland

Von Rainer Weigt

Deutschland ist reich an großen Konzernen,
doch diese greifen schon lang nach den Sternen.
Nach Steuergeschenken und Armrechnerei
ist bescheiden sein jetzt völlig vorbei.

Für Auslandseinsätze der Bundeswehr,
zahlt Deutschland gern und immer mehr.
Für Herrn Bush’s Macht und Kriegsgelüste
greift Frau Merkel gern in die volle Geld-Kiste.

Deutschland ist reich an großen Gestalten,
die in Geld und Wirtschaft die Spitze halten,
doch auch das Volk konnte früher gut leben,
denn es hat mal guten Ausgleich gegeben.

Doch geht’s heut ums Volk, da muss Deutschland sparen.
Beweise dafür zieht man herbei an den Haaren.
Kein Geld sei mehr da für gute Bildung der Jugend.
Den Geiz verkauft man uns auch noch als Tugend.

Damit es in Deutschland an Arbeit fehlt,
dafür zahlt man Managern viel zu viel Geld.
Der Arbeitslohn, sei erst richtig, sagt man
wenn keiner mehr davon leben kann.

Drum deutsches Volk sieh die Zeichen der Zeit,
zum Kuschen sei nicht länger bereit,
zeig denen die „Reformen“ gegen uns starten
endlich die fälligen roten Karten.
Weiter: www.nrhz.de und www.sozialbetrug.org
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten