• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Reha

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

wolle49

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Feb 2007
Beiträge
14
Gefällt mir
0
#1
Ich hab da mal eine Frage.

Ich Mus von der LVA aus in eine REHA
ich bekomme ALG II, müsste mir ja auch
dann Sachen neu kaufen, sowie Reisetasche und sicher auch was Geld mitnehmen.
Meine Frau bekommt eine kleine Rente,wie soll ich das von ALG II
bewerkstelligen.??:icon_kinn:

MFG.. wolle
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#2
Ich hab da mal eine Frage.

Ich Mus von der LVA aus in eine REHA
ich bekomme ALG II, müsste mir ja auch
dann Sachen neu kaufen, sowie Reisetasche und sicher auch was Geld mitnehmen.
Meine Frau bekommt eine kleine Rente,wie soll ich das von ALG II
bewerkstelligen.??:icon_kinn:

MFG.. wolle
Die Frage kann ich dir auch nicht beantworten. Aber pass bitte auf, einige Argen wollen gern für die Rehazeit, Anteilmäßig Gelder streichen. Begründung: Weil du dort verpflegt wirst, brauchst du für diese Zeit auch nicht das volle Armutsgeld.:icon_rolleyes:
 

Scoopydo

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Jun 2007
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#3
Hallo Wolle,

mit dem gleichen- bzw- einem ähnlichen Problem kämpfe ich nun schon seit einiger Zeit und VERSUCHE GRAD -die Beträge- die die ArGe mir für meine ganzen Krankhaus- und REHA aufenthalte abgezogen hat, zurück zu bekommen.

Kannst ja mal meine Beiträge lesen ...bin seit 13.1.07 überwiegend nur im Krankenhaus und auf REHA, da ich jetzt schon MEHRFACH an der gleichen Bandscheidbe operiert (verpfuscht) wurde.

-und da hat die Arge mir 120,70 Euro pro Monat wegen der Verpflegung abgezogen.

Das Du etwas von der ArGe WEGEN MEHRAUFWAND BEKOMMST- den Gedanken kannst du LEIDER gleich wieder verwerfen, weil ALLES -auch Anschaffungen- durch den Regelsatz abgegolten sind ... auch wenns schwer fällt !!!


Wünsche Dir ALLES GUTE und ne GUTE BESSERUNG !!!

Grüßle, Scoopy
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#4
Zu diesem Thema gibt es hier schon zig Beiträge. Mal wurde so und mal so entschieden. Einfach mal auf Suche gehen. Dazu habe ich hier auch einen interessanten Link rausgesucht. Es ist viel Text, aber es lohnt sich. :wink:
 

Helga Ulla

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Jan 2007
Beiträge
620
Gefällt mir
8
#5
Rehamassnahme

Danke Heiko1961 für den Link, ist sehr gut.
Beschäftige mit diesem Thema auch ein SG.
 

Helga Ulla

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Jan 2007
Beiträge
620
Gefällt mir
8
#6
Rehamassnahme

Hallo Wolle49,
hier paar Urteile die sich gegen eine Kürzung ausgesprochen haben.
LSG NRW. Besschluss vom 10.1.2007 L 20 B 304/06
SGMannheim Urteil vom 28.2.2007 AZ. S 9 AS 3882/06
SG Schleswig Beschluss 26.1.2007 Az. S 2 AS12/06
SG Gotha Urteil 10.11.06 Az. S 26 AS 748/06
Da es sich bei Dir um eine Reha der RV handelt wirst Du auch je nach Klinik an etlichen Beschäftigungsprogrammen teilnehmen müssen. Die Freizeitsangebote sind oft vielfältig und kosten leider Geld. Wenn Du die Klinik weißt, dann frage doch dort an, wie dies gehandhabt wird. Lass es Dir schriftlich geben.
Da Du ja dies melden musst, wird man versuchen Dir 35% Deines Regelsatzes, wegen Vollverpflegung zu streichen. Widerspruch einlegen. Stelle erst einmal formlos einen Antrag auf Bekleidungsgeld wie Unterwäsche - Jogginganzug und dergleichen und Koffer. Hier gesonderten Widerspruch schreiben. Such Dir in der Zwischenzeit einen fähigen Anwalt des Sozialrechtes, dem Du dann die Sache übergeben kannst. Pass auf die Widerspruchsfrist auf, eine Reha dauert normal 3 Wochen, wenn verlängert wird 4 oder 5 Wochen, dann läuft die Widerspruchsfrist noch während der Reha ab. Deshalb wichtig vorher einen Anwalt informieren, wenn es Deine Frau nicht erledigen kann.
Wenn Du was erreichen willst, dann musst Du kämpfen und die Nerven behalten.
Wünsche Dir trotzdem eine schöne Reha, damit Du wieder auf die Beine kommst.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten