Reha-Ziele

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.717
Bewertungen
2.025
Ich habe vor längerer zeit Eu-Rente beantragt und warte auf meinen Bescheid. Über Silvester sollte ich eine psychosomatische Reha machen. Da ich nicht reha-fähig bin, habe dich die Maßnahme nicht angetreten. Jetzt Habe ich die Ziele für mich lesen können:
"Da in unserer Gesellschaft viele Menschen ihren Lebenssinn über Leistung im Bereich bezahlter Arbeit definieren, ist es in Zeiten großer Arbeitsplatzunsicherheit oder bei Arbeitsplatzverlust besonders wichtig, alternative tragende Sinnsysteme zu entwickeln, um sog. Sinnkrisen oder depressiven Entwicklungen vorzubeugen oder zur Heilung beizutragen. Die betroffenen Menschen können sich im Rahmen ehrenamtlicher Tätigkeit oder gesellschaftlicher Arbeit engagieren, wie z.B. Arbeit in Vereinen, Vorlesen im Kindergarten oder Altenheim, einkaufen für alte oder kranke Menschen, etc. Anderen sind spirituelle Wege hilfreich. Wichtig erscheint mir, dass es gelingt, den Selbstwert von der bezahlten Arbeit zu entkoppeln."

Ich finde, wer so etwas sagt, soll doch selbst ehrenamtlich arbeiten.

Seelische Erkrankungen - Zunahme von seelischen Erkrankungen in den letzten Jahren
 
E

ExitUser

Gast
Ich habe vor längerer zeit Eu-Rente beantragt und warte auf meinen Bescheid. Über Silvester sollte ich eine psychosomatische Reha machen. Da ich nicht reha-fähig bin, habe dich die Maßnahme nicht angetreten.
Hallo Muzel,

"Reha vor Rente" heisst es (meistens) ... nur zur Info :icon_smile:

LG und alles Gute
 
E

ExitUser

Gast
Jetzt Habe ich die Ziele für mich lesen können:
"Da in unserer Gesellschaft viele Menschen ihren Lebenssinn über Leistung im Bereich bezahlter Arbeit definieren, ist es in Zeiten großer Arbeitsplatzunsicherheit oder bei Arbeitsplatzverlust besonders wichtig, alternative tragende Sinnsysteme zu entwickeln, um sog. Sinnkrisen oder depressiven Entwicklungen vorzubeugen oder zur Heilung beizutragen. Die betroffenen Menschen können sich im Rahmen ehrenamtlicher Tätigkeit oder gesellschaftlicher Arbeit engagieren, wie z.B. mit 1-Euro-Job ODER Arbeit in Vereinen, Vorlesen im Kindergarten oder Altenheim, einkaufen für alte oder kranke Menschen, etc. Anderen sind spirituelle Wege hilfreich. Wichtig erscheint mir, dass es gelingt, den Selbstwert von der bezahlten Arbeit zu entkoppeln."


Habe ROT eingefügt - man verzeihe mir :icon_wink:
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.717
Bewertungen
2.025
Hallo Muzi!
Das Reha vor Rente geht ist klar.
Aber, dass ich nach einer Reha es toll finden soll, umsonst (ehrenamtlich) zu arbeiten, darunter verstehe ich eine Gehirnwäsche. Es ist nämlich nicht toll für einen Hungerlohn oder unbezahlt zu arbeiten.
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Wer hat Dir das denn gesagt? Der Link ist doch ein allgemeiner
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.717
Bewertungen
2.025
Die psychosomatische Wicker-Klinik in Bad Wildungen. Die haben verschiedene Seiten zu den Krankheiten und der Therapie. Man braucht nur unter Wicker-Klink, Bad Wildungen zu googeln und schon ist man da. In meinem Einführungsbeitrag habe ich den direkten Link angeführt. Das Zitat ist ziemlich unten.
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
aber das ist doch nur so ein allgemeiner Abriss auf deren Seite, das heisst sicher nicht das sie alle die dort eine Reha machen zu ehrenamtlicher Beschäftigung verpflichten wollen
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.717
Bewertungen
2.025
Hallo Ariana!
Um Verpflichtung geht es überhaupt nicht. Es geht darum, dass der Betroffene selbst einsieht, dass für ihm es zu seinem Besten ist, wenn er umsonst arbeitet. So funktioniert Gehirnwäsche.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten