Reha-Kur genehmigt von der DRV, Weiterzahlung KdU-Zuschuss o. Übergangsgeld?

Pauline

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
85
Bewertungen
8
Hallo,

ich hätte da einmal eine Frage, ich werde ab dem 26.03.2018 erstmal für 4 Wochen, sprich bis zum 23.042018, eine Reha-Kur machen, laut Bewilligungsbescheid.
Jetzt bekomme ich ja vom Jobcenter einen Zuschuß zur KdU.
Wie verhält es sich während der Reha? Eigentlich bekommt man ja dort von der Rentenversicherung in dieser Zeit Übergangsgeld, wenn es normal abläuft. Sprich wenn man kein ALG-2 bzw. KdU-Zuschuß bekommt.

Nun jetzt die spezielle Frage, wie verhält es sich nun in meinem Fall? Wird dieser KdU-Zuschuß weiterhin von dem Jobcenter gezahlt, oder muß ich bei der Rentenversicherung Übergangsgeld beantragen?
Es konnte mir bis jetzt noch keiner eine richtige Auskunft geben, ob nun bei der Rentenversicherung o. beim Jobcenter. Jeder sagte nur, da müssen sie das zuständige Amt fragen, wenn ich bei der Rentenversicherung nachfragte. Nun fragte ich in der Servicestelle des Jobcenters nach, bekam ich die Antwort der Mitarbeiterin, ich solle die Rentenversicherung deswegen anrufen.
Nun sitze ich zwischen zwei Stühle und weiß noch nicht, wer dafür nun zuständig ist.

Was meint Ihr, dazu?

Gruß Pauline
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.433
Nun sitze ich zwischen zwei Stühle und weiß noch nicht, wer dafür nun zuständig ist.
Siehe dazu §25 SGB II

Übergangsgeld musst du beantragen. Das JC hat Erstattungsanspruch nach §102 SGB X.
 

Pauline

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
85
Bewertungen
8
Hallo Hartzeola,

Danke für die Antwort.

Welches Formular soll ich da verwenden. Das beigefügte Formular ist nur für diese Leute ausgelegt, die in Arbeit stehen.. Ich hatte mir das mal angeschaut, kann das ja nicht ausfüllen, stehe ja nicht in Arbeit.

Kannst du mir das bitte sagen?

Gruß Pauline
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.433
Es gibt keine besonderen Formulare für die Arbeitlose.

Fülle die beigefügten Formulare aus so gut wie Du kannst. Sollte Übergansgeld o Ä. abgelehnt werden bekommst du eine schriftliche Absage und legst diese dem JC vor.
 
Oben Unten