ReHa Auftraggeber Rentenversicherung oder Krankenkasse unterschiedliche Dateneinsicht

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Koma47

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
243
Bewertungen
12
Hallo,
bei der ReHa scheint es zwei verschiedene Auftraggeber mit Folgen für die Dateneinsicht zu geben zu geben.

Bei der Rentenversicherung als Auftraggeber steht:

Die gesetzliche Krankenkasse, bei der eine Rehabilitandin beziehungsweise
ein Rehabilitand krankenversichert ist, und der medizinische Dienst der
Krankenkassen (MDK) können nur auf besondere Anforderung und mit
Einwilligung der Rehabilitanden Blatt 1 des Reha-Entlassungsberichtes er-

also sieht die Krankenkasse davon nicht!

Gruss
 

Koma47

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
243
Bewertungen
12
Hi,
hast Recht, war auch eine mich wundernde Feststellung. Und ob das wirklich so ist.
Also Kasse zahlt Krankengeld und mein ReHa, ist das da auch so das Reha nichts vom Bericht sieht?

Folgender Ablauf möglich:
- bekomme Krankengeld, Reha durch Krankenkasse angeordnet, werde gezwungen Antrag auf Erwerbsminderungsrente zu stellen
- Rentenversicherung schickt mich auch zu Reha, da sagen die gesund.
- dann gehe ich wieder zum Hausartzt und lasse mich AU scheiben

noch mal mein Ziel erwerbsunfähig vorher max Zeit Krankengeld:
- werde AU vor Ende meines Arbeitsvertrages
- dann versuchen 78 Wochen AU bei Fachärtztin
- Krankenkasse schickt mich dazwischen zur ReHa
wie dann/wo Antrag auf Rente die ja wohl bei der Rentenversicherung gestellt werden muss

Gruss
 

Koma47

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
243
Bewertungen
12
Hallo,
wirklich vielen Dank für den Link!
Aber wer soll denn da noch durchblicken. Wenn dies dann das und ansonsten da dann so handeln, läuft dann so wenn das passiert ist.

Ich werde die AU meiner Ärtztin an alle verschicken.
Post von Kasse, RV und AfA können teilweise nicht gesichert ankommen an da bei mir Post unzuverläsig, sollen halt Einschreiben schicken wenn das alles so wichtig ist.
Und dann schauen wir mal weiter. Vielleicht lese ich mich da heute Abend noch mal ein
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten