Region Hannover: Höhere Hartz IV Mietobergrenzen ab Juni 2015 (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
In der letzten Woche wurden die neuen Mietobergrenzen vom Dezernenten für soziale Infrastruktur der Region Hannover, Erwin Jordan, vorgestellt. Mit der Aktualisierung der Mietspiegel der 21 regionszugehörigen Städte und Gemeinden werden die angemessenen Kosten der Unterkunft für Empfänger von Hartz IV Leistungen und Sozialhilfe angehoben. Damit würde ein Großteil der 61.500 Bedarfsgemeinschaften der Region profitieren. Insgesamt wurden Werte für fünf verschiedene Haushaltsgrößen neu ermittelt. In Hannover erhalten Hartz IV und Sozialhilfe Empfänger ab 01. Juni 2015 in einem Ein-Personen-Haushalt 372 Euro statt wie bisher 364 Euro. Gleichzeitig ist geplant, die Mietobergrenzen für Vier-Personen-Haushalte in 16 der 21 Kommunen der Region zu erhöhen. In Drei-Personen-Haushalten werden die angemessenen Wohnkosten in 14 Kommunen angehoben.
Höhere Hartz IV Mietobergrenzen ab Juni 2015
 

ArNoN

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 Oktober 2008
Beiträge
965
Bewertungen
152
wow, satte 2,19% (seit wann?) - das ist ja eine tolle Anpassung an die aktuelle Mietenentwicklung...

ich nehme mal an, das sollen Bruttokaltmieten sein?!
 
Oben Unten