Regierungskrise in Athen — Griechen holen ihr Geld von der Bank

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.317
Bewertungen
831
Drohender Staatsbankrott, gescheiterte Regierungsbildung, Schicksalswahlen: Die Lage in Griechenland ist verfahren, die Angst wächst. Viele Griechen versuchen ihre Ersparnisse zu retten - allein am Montag wurden 700 Millionen Euro abgehoben. Präsident Papoulias warnt, nach der gescheiterten Regierungsbildung könnte der Juni zum "Monat der Tragödie" für das krisengeschüttelte Land werden. mehr...
Regierungskrise in Athen - Griechen holen ihr Geld von der Bank - Politik - sueddeutsche.de



 
E

ExitUser

Gast
Das sollten nicht nur die Menschen in Griechenland machen -->
Alles Geld vom Konto abheben. Alle Menschen in jedem Land sollten das machen. Dann würde das verlogene, betrügerische Geldsystem wie ein Kartenhaus in sich zusammen brechen.
Dann wäre es bald vorbei mit der Geldschöpfung aus dem nichts und der Zinssklaverei !!!

steuerboykott.org - ziviler Ungehorsam gegen Banken, Konzerne, Medien und Politiker - Geldsystem Finanzsystem Steuersystem Schuldenlüge Zinssklave Staatsbankrott

(Wie funktioniert Geld)
Wie funktioniert Geld? (Teil 1-3)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten