hartz444

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
12 Juni 2016
Beiträge
2
Bewertungen
0

ladydi12

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juli 2006
Beiträge
2.830
Bewertungen
583
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

Hallo hartz444,

420€ monatlich alleine für Mampfe?? wovon träumst du nachts eigentlich? Hab ich da jetzt was verpaßt??:eek:
Wie kommst du auf diesen recht "fürstlichen" Betrag?:eek:

Eher glaube ich daran, daß sich bis 2017 die Fahrtkosten verdreifacht, die Wohnungsmieten versechsfacht und die Strompreise verzehnfacht haben.:cool:

Abgesehen davon haben grade die Grünen in der Regierung zur Zeit gar nix zu kamellen.:cool:

meint ladydi12
 

Tante Berta

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Juli 2013
Beiträge
256
Bewertungen
253
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

Hallo hartz444,

420€ monatlich alleine für Mampfe?? wovon träumst du nachts eigentlich? Hab ich da jetzt was verpaßt??:eek:
Wie kommst du auf diesen recht "fürstlichen" Betrag?:eek:

meint ladydi12
:icon_evil: Nee Lady, Mißverständnis.
Die grüne Partei möchte die RL um 16.-€ anheben und begründet diesen exorbitant klugen, wahnsinnig innovativen und wundervoll realistischen Vorschlag mit den gestiegenen Preisen für Lebensmittel...und nein, ich war nicht zynisch mit meiner Beschreibung dieser Idee, nie nicht... :wink:
 

hartz444

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
12 Juni 2016
Beiträge
2
Bewertungen
0
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

Hallo hartz444,

420€ monatlich alleine für Mampfe?? wovon träumst du nachts eigentlich? Hab ich da jetzt was verpaßt??:eek:
Wie kommst du auf diesen recht "fürstlichen" Betrag?:eek:

Eher glaube ich daran, daß sich bis 2017 die Fahrtkosten verdreifacht, die Wohnungsmieten versechsfacht und die Strompreise verzehnfacht haben.:cool:

meint ladydi12

NEIN nicht 420€ zum Mapfen, dann kämmen ganz schnell neue Probleme auf uns zu!

Regelsatz auf mindestens 420 Euro, klick mal denn Link an
Grüne wollen Hartz-4-Satz auf 420 Euro wegen steigender Lebensmittelpreise erhöhen
 

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
11.049
Bewertungen
13.055
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

Hallo hartz444,

NEIN nicht 420€ zum Mapfen, dann kämmen ganz schnell neue Probleme auf uns zu!
Welche meinst du da konkret, Übergewicht und Probleme mit den Gesundheits-( oder eher Krankheits-) Kosten ... haben wir doch schon ... :icon_hihi:
Dafür braucht Hartz 4 nicht erhöht werden und schon gar nicht so "üppig" ... :icon_evil:

MfG Doppeloma
 

Atze Knorke

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Februar 2009
Beiträge
1.717
Bewertungen
872
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

An die Forumsrunde,

wat denn nun wieder ein grünes Spektakel - ob Tenor 16 Euronen oder besser klingend 420Euronen - dass macht das seit 11 Jahren bestehende Lügenpaket nicht fetter! :icon_eek:

Lebensmittelpreise | Landblogger

Bringen die Agrarmärkte samt Spekulanten keine Regulierung?

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1014436.wegen-lebensmittelpreisen-gruene-fordern-hoeheres-hartz-iv.html

Zuvor hatte der Kinderschutzbund angesichts zunehmender Kinderarmut in Deutschland die Familienpolitik der Bundesregierung scharf kritisiert. »Wir haben ein System massiver Ungerechtigkeit«, sagte Präsident Heinz Hilgers der »Braunschweiger Zeitung«. Rund 2,7 Millionen Menschen unter 18 Jahren lebten derzeit von staatlichen Hilfen. Diese Zahl habe sich seit 2000 verdoppelt. »Dabei ist die Zahl aller Kinder gesunken - darin zeigt sich das Versagen der Politik«, sagte Hilgers. Wenn das Kindergeld erhöht werde, bringe das einem Hartz-IV-Bezieher nichts, erläuterte der Präsident: Der Betrag werde mit der Sozialleistung verrechnet. Demgegenüber könnten gut verdienende Eltern viel Geld über den Kinderfreibetrag einsparen. »Damit bezahlt der Staat mehr für die Kinder der Reichen als für die der Armen.« Der Kinderschutzbund fordere deshalb eine Kindergrundsicherung.
Was haben KINDER in dem verhartzten System zu suchen? JETZT erst fällt dem Kinderschutzbund eine "Kindergrundsicherung" ein. Davon auch Die Linke spricht.

Katja Kipping, MdB Linksfraktion: Kindergrundsicherung für alle Kinder und Jugendlichen und familienpolitische Trias

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag - Kinderarmut

***"Hartz IV muss weg!"*** es scheint so, der Schlachtruf ist ausgemergelt.

Der Sozialstaat: Tafeln in diesem reichen Lande und die Lebensmittelverschwendung inklusive Vernichtung.

Alles in Allem, wehret den Anfängen ...
Zur Erinnerung, die Grünen billigten einen Leitantrag ohne tief greifende Änderungswünsche (ausser einer Handvoll stellten sich quer) und bei der allerletzten Bundestags-Abstimmung der umstrittenen Agenda 2010 stimmten sie zu.

https://www.klartext-info.de/broschueren/foerdern-durch-mangelernaehrung-a5.pdf

Hartz IV - Regelsätze für Kinder erheblich gesenkt

Verharktes und Gemischtes:

491 Euro Hartz IV: Regelsatz wegen Trickserei um 87 Euro zu niedrig

Der "Armutsbericht 2016" (Paritätische Wohlfahrtsverband):
https://www.der-paritaetische.de/index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&g=0&t=1466463209&hash=2fcd3415cab4fd6f185b26072d7a047e27f59924&file=fileadmin/dokumente/2016_armutsbericht/ab2016_komplett_web.pdf

Welches (verhartzte) Feld davon beackern die Bündnis90/Die Grünen intensiv seit Jahren?

Abschließend z. B. folgende Absichtsbekundungen/-aktivitäten in den wiederkehrenden (geheimen) "Armutskonferenzen" oder "Aktionsplänen":
2013:
https://www.elo-forum.org/agenturschluss-aktionen/117724-nuetzliche-armut-konferenz-23-11-2013-wuppertal.html

2015:
https://www.elo-forum.org/news-diskussionen-tagespresse/158471-dgb-bda-stellen-aktionsplan-gegen-kinderarmut.html

:icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued: :icon_kratz::icon_mued:

Mein "Schmerzbericht": https://www.elo-forum.org/alg-ii/160653-stop-chronische-schmerzen-beginn-agenda-2010-keine-heilung-sicht.html

Fazit: Was juckt es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt?
 

bla47

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.609
Bewertungen
322
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

Der reine Regelsatz ist immer zwischen 0 und 10 € pro Jahr gestiegen. Soweit, so lächerlich.
Viel krasser allerdings, was so nebenbei in die andere Richtung passierte:
2007 Rentenbeitrag gekürzt, 2011 nur noch Anrechnungszeit.
2011 Armutgewöhnungszuschlag nach $ 24 gestrichen
2011 Elterngeld Anrechnungsfreibetrag von 300 € gestrichen
???? Einige Mehrbedarfe gestrichen
???? Hoher KK Zusatzbeitrag selber zahlen
???? Mehr Miete selber zahlen, angemessener Wohnraum immer knapper.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

:icon_evil: Nee Lady, Mißverständnis.
Die grüne Partei möchte die RL um 16.-€ anheben und begründet diesen exorbitant klugen, wahnsinnig innovativen und wundervoll realistischen Vorschlag mit den gestiegenen Preisen für Lebensmittel...und nein, ich war nicht zynisch mit meiner Beschreibung dieser Idee, nie nicht... :wink:
Das ist durchaus realistisch, gut möglich dass es sogar weniger wird. Da kann man noch so viel klagen. Die RS-Höhe folgt anderen Interessen.
 

mark111

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Juni 2016
Beiträge
16
Bewertungen
2
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

egal was die Grüne grade plant, sie sind nicht in legislative und können damit nichts durchsetzen, also einmal tief atmen alles wird gut
 
E

ExitUser

Gast
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

Die AfD wird es bestimmt viiieeel besser machen....
 
E

ExitUser

Gast
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

Die AfD wird es bestimmt viiieeel besser machen....
Die afd ist wirtschaftliberal ausgerichtet. Abgesehen davon, weiß ich nicht, was dieser Spruch soll?
Willst du die verantwortlichen Parteien in Schutz nehmen? Denkst du so schlimm sei das doch alles nicht?
 
E

ExitUser

Gast
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

HartzIV-Kommision hat 2004 den HartzIV-Regelsatz von 511€ vorgeschlagen! (korrekte Berechnungen lagen vor!!)

Die Grünen haben (mit SPD) jedoch den Regelsatz auf 345€ festgelegt (jedwede korrekte Begründung war nicht vorhanden, da diverse Dinge ersatzlich gestrichen, sowie zweifelhafte Berechnungsgrundlagen festgelegt wurden).

Die Partei will jetzt den Regelsatz 2017 auf 420€ erhöhen und behauptet, es wäre erforderlich, obwohl dieser Betrag fast 20% NIEDRIGER ist, als 2004 festgestellt erforderlich war.

WENN jedoch die Berechnungsgrundlagen*) von 2004 genommen werden, die vorhandene EVS 2013 korrekt berücksichtigt wird, dürfte der Regelsatz weit oberhalb der geforderten 420€ liegen.

*)
Nur ein Beispiel:
Es wurden die Ausgaben der unteren 20% einkunftsabhängig genommen. Bereits vor Jahren wurde das auf 15% gesenkt, da sonst der Regelsatz schon früher gewaltig erhöht werden mußte.

Gruß
Wanda
 
I

indiquent

Gast
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

soll sich nicht der Satz autom. an den Durchschnittslohnentwicklung ausrichten? Ebenso wie die Diäten? Das wären doch 2-3 % ? nach DEREN Statistiken
ergo werdens dann wohl eher 410 €
 

Maximilian32

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Oktober 2014
Beiträge
219
Bewertungen
6
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

Die RS-Höhe folgt anderen Interessen.
Und das muss man einfach verstehen, auch das man daran als H4-Kämpfer nichts ändern wird. Man kann den Regelsatz angemessen erhöhen/angleichen wie man lustig ist, realistisch betrachtet bleibt dem H4-Beziehe eben nicht mehr.
...dürfte der Regelsatz weit oberhalb der geforderten 420€ liegen.
Es ist klar - das eine drastische Erhöhung des Regelsatzes, in einigen Regionen der Republik nur mit Problemen verbunden ist?

Es ist schon heute so, dass sich arbeiten im Niedriglohnsektor, zu niedrigem Lohn für einige nicht lohnt (nicht mal übergangsweise). Wenn man nun den Regelsatz drastisch erhöht, lohnt sich arbeiten (in einem normalen Unternehmen, zu ortsüblichen Konditionen) in einigen Regionen auch nicht mehr. Der Gedanke, dass entsprechend die Löhne dann auch steigen werden, ist absurd.
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.806
Bewertungen
2.357
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

ob 404 oder 420 - von beidem kann man nicht vernünftig leben.
Eine Ernährung von 4 Euro am Tag sehe ich als entweder unrealistisch oder ungesund an .
Eine Verweigerung der Stromkosten als KDU entbehrt jeder Grundlage.
Alleine diese beiden Punkte würden eine Erhöhung um 150 Euro rechtfertigen.
Ich bin also eher bei 550 als bei 420
 

Hartzer

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Juni 2016
Beiträge
44
Bewertungen
6
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

420 Euro ist schon mal gut, aber noch zu wenig, wenn man noch Strom bezahlen muss und sich halbwegs ausgewogen ernähren möchte. Ich verstehe es sowieso nicht, warum das JC Heizkosten übernimmt, aber keinen Strom. Ohne Strom keine Heizung - in den meisten Fällen!
 

Maximilian32

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Oktober 2014
Beiträge
219
Bewertungen
6
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

Weil der H4-Regelsatz nicht dafür gedacht ist, dass der Bezieher gut, so gut wie möglich davon lebt - sondern irgendwie überleben kann.
Will man mehr haben und wenn man kann, muss man halt arbeiten gehen.

Sagen wir 356€ Miete + 450€ Regelsatz + 20€ GEZ und 30€ Strom, dass sind 856€ H4 und effektiv 450€ zum leben. Das haben hier einige (mit Arbeit) außerhalb des H4-Ghettos nicht. 425€ Miete, 20€ GEZ, 30€ Strom, KFZ + Fahrtkosten, da kann man ja grob überschlagen was man da verdienen muss um deutlich über H4 zu landen, breitbandig und hier unmöglich.

Ich rechne jetzt mal mit 2000€ Brutto (das ist für einen jungen Facharbeiter kein schlechter Verdienst, dass haben hier viele nicht) und LSK 1 und das ein KFZ notwendig ist: Da blieben 1380€ Netto - 856€ H4 da liegt die Diff. bei 524€. Das ist nicht viel, wenn man ein Auto unterhalten muss, damit fahren und es auch mal repariert, ein neues werden muss.

1380€ - 425€ Miete, - 20€ GEZ, - 30€ Strom = 905€ - 450 H4 Regelsatz = 455€ (davon gehen dann die Kosten für´s Auto weg.)

Vor einigen Jahren hatte ich hier 1600€ Brutto.
Da meinten viele: "Das ist schönes Geld, kein schlechter Verdienst, wenigstens das es okay/ i.O. wäre." Da hat man in LSK 1 - 1150€ raus.
Aktuell habe ich 760€ (+20€ GEZ), da liegt die Diff. zu 1150€ (-20€ GEZ) bei 350€ (-60€ Monatskarte) noch bei 290€.

EDIT:

2000€ / 151,67h sind 13,19€ Stundenlohn, dass ist über EG6 (Ost 13,12€) der ZAF.
EG6 = Tätigkeiten, die eine Meister- bzw. Technikerausbildung oder vergleichbare Qualifikationen erfordern.
 

Magie57

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
6 August 2011
Beiträge
754
Bewertungen
238
AW: Hartz4 Satz ab 2017 , 420€ ??

Die AfD wird es bestimmt viiieeel besser machen....
Ist das als Ironie gemeint oder Dein Ernst?

Wenn das Dein Ernst ist, empfehle ich Dir dringend mal das Grundsatzprogramm der AfD zu lesen und auch zu verstehen. :wink:
 
Oben Unten