Reform machte Armut „gleicher“

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.306
BERLIN - Mehr als vier Jahre nach dem Start der Reform ist inzwischen klar: Die Hoffnungen von Millionen von Hartz-IV-Betroffenen auf ein besseres Leben blieben dennoch häufig unerfüllt. Für viele, die zum Start der Reform mit dem Existenzminimum auskommen mussten, hat sich kaum etwas verändert. Das geht aus der am Mittwoch in Berlin vorgelegten Hartz-IV-Bilanz von rund 100 Arbeitsmarktforschern hervor...

Reform machte Armut ;gleicher“ - Kölner Stadt-Anzeiger

Gruss

Paolo
 

Kaleika

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
368
(...) In einem zentralen Punkt aber hat die Hartz-IV-Reform ihr Ziel erreicht: Arbeitslose sind nach Beobachtungen der Forscher bei den angebotenen Jobs inzwischen weniger wählerisch - auch aus Sorge vor einem Abrutschen und einem Verbleib in Hartz IV. Sie akzeptierten weitaus häufiger als früher schlechter bezahlte und weiter entfernt gelegene Jobs, attestierten viele der befragten Unternehmen. Zugleich warnen sie aber auch davor, den Druck noch stärker zu erhöhen. (...)
Unverhohlen zeigt sich die Fratze von Hartz IV, weshalb es uns aufgedrückt wurde! :icon_kotz:

Kaleika
 
E

ExitUser

Gast
Unverhohlen zeigt sich die Fratze von Hartz IV, weshalb es uns aufgedrückt wurde! :icon_kotz:

Kaleika
"...Sie akzeptierten weitaus häufiger als früher schlechter bezahlte und weiter entfernt gelegene Jobs, attestierten viele der befragten Unternehmen..."

Na, wer sagt's denn! Der offene Strafvollzug zeigt Wirkung, die angestrebte Umerziehung war erfolgreich.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten