Rechtschutzversicherung wechseln? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

TimoNRW

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 November 2011
Beiträge
2.467
Bewertungen
473
Bin bei KS Auxilia

Zahle 109 EUR halbjährlich für

Privat, Beruf, Verkehr, Mietrecht und Speziel Strafrechtschutz (letzteres haben nur wenige)....

mit 250 EUR SB...


Aber bei solcken Deckungszusagen (mein RA hat zurückgezogen da es ihm nix bringt)....fragt man sich auch

Die Deurag bietet auch im Singletarif mit Strafrechschutz für 80 halbjährlichmit einer SB von 150,00 EUR an.

Schade eigentlich ist die KS überall sehr gut bewertet....

Mein Vertrag läuft bis 01.02.2013, hätte aber jetzt eben ein Schadensfall.

War schonmal jahrelang bei der Deurag und hatte 1 Schadensfall da gabe s keine Problem bin da nur weg weil ich eben gerne den Spezial Straf RS mit dabei hätte.....der wurd damals da noch nicht angeboten.


Wobei ich sagen muss bin zusätzlich auch noch Gewerkschaft, aber das ja eben nur im Arbeits und Sozialrecht.
 

Anhänge

miatha

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Januar 2011
Beiträge
108
Bewertungen
13
Abraten würde ich dir aus persönlicher (Familärer) Erfahrung, von der Württembergischen. Frag lieber nicht nach den Wartezeiten und Prozedere bis sie Deckungszusagen für Rechtsanwalt und Klageerhebungen geben (es handelt sich hierbei um eine Schadensersatz/Schmerzensgeldsache)...

Genaueres dazu gerne per PM.
 

TimoNRW

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 November 2011
Beiträge
2.467
Bewertungen
473
Nö dieses Unternehmen hatte ich bislang nicht in die engere Wahl genommen.

Es gibt da noch die Continentale zum jährlichen Beitrag von 288 EUR mit 0 SB und sogenanten XXL Schutz Tarif.

Wartezeit hab ich ja nicht da Vorversicherung
 

miatha

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Januar 2011
Beiträge
108
Bewertungen
13
Die Wartezeit bezog sich eher auf "Bis die Versicherungsmühlen anlaufen und arbeiten" ;)
 

TimoNRW

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 November 2011
Beiträge
2.467
Bewertungen
473
Ja da arbeiten die alle unterschiedlich einige sind schon Online angeschlossen mit den Anwälten im eigenen System andere wiederrum gar nicht.
 

TimoNRW

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 November 2011
Beiträge
2.467
Bewertungen
473
Mir ist die Idee gekommen (habe Sonderkündigungsrecht)

nur

Privat, Verkehr, SpezialStrafRS+Wohnungsrechtschutz zu versichern

Also Ausschluß Beruf

Das ist bei einigen RSV möglich. Und Beruf dann über den Gewerkschaftlichen Rechtschutz laufen zu lassen.

Auskunft RSV:

wenn es eine Vorversicherung gibt, entfallen die Wartezeiten für die bisher versicherten Risiken.
 
Oben Unten