Rechtliche Spielregeln Was beim Hochladen ins Netz zu beachten ist (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
inklusive Fotostrecke unten:


Aufgepasst beim Upload: Wer urheberrechtlich geschützte Inhalte einfach so ins Netz stellt, riskiert rechtlichen Ärger. Foto: dpa

Im Internet können User kreativ sein, schnell sind für den eigenen Blog Fotos, Texte und Videos hochgeladen. Doch auch Amateure müssen beim Upload gewisse Richtlinien beachten. Sonst flattert unter Umständen auch mal die Anwaltsrechnung ins Haus.



Drucken per Mail


Internetnutzer sind heute nicht mehr nur noch Konsumenten. Bereits vor vier Jahren stellte die Medienstudie des Computerherstellers IBM fest, dass etwa 40 Prozent der unter 30-Jährigen als sogenannte „Prosumer“ selbst Inhalte ins Netz stellen oder zumindest daran interessiert sind. Kein Wunder: Videos, Artikel und andere eigene Werke im Internet zu veröffentlichen, ist dank Facebook, YouTube und Co. heute einfacher als je zuvor. Doch für das Veröffentlichen von fremden Texten, Bildern oder Musikstücken drohen empfindliche Strafen.
Urheberrecht gilt für alle
Rechtliche Spielregeln: Was beim Hochladen ins Netz zu beachten ist | Digital*- Frankfurter Rundschau
 
Oben Unten