Rechnungen und Kontoauszüge

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Doug

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Juni 2007
Beiträge
261
Bewertungen
8
Heftet ihr eure Rechnungen zusammen mit den Kontoauszügen für den Steuerberater ab oder beides einzeln?
Braucht der Steuerberater überhaupt die Kontoauszüge?:confused:
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
24.888
Bewertungen
27.881
Auf einem Kontiauszug stehen doch wohl meist mehrere Buchungen.

Dann müsste man ja entweder an den Auszug alle Rechnungen heften oder den Auszug zi Mal kopieren.

Also ich finde das unübersuchtlich.

Eventuell würde ich mit dem Steuerberater absprechen, wie er die Unterlagen haben möchte.
 

Doug

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Juni 2007
Beiträge
261
Bewertungen
8
Mein Steuerberater meinte, ich solle die Kontoauszüge mit den Rechnungen abheften und zwar die Originalen, also nichts mit x-Kopien.
Sicherlich stehen da mehr Buchungen drauf als für die eine Rechnung.... daher ja auch die Frage ob ich die Kontoauszüge überhaupt dem Steuerberater geben soll.
Normal reichen doch die Rechnungen!
Zumindest habe ich das mal so gehört.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Ich hab mal als Bürohilfe gearbeitet und da die Unterlagen für den Steuerberater fertiggemacht. Wenn eine Rechnung bezahlt wurde, dann hab ich hinter den jeweiligen Kontoauszug die Rechnung geheftet. Dann kann man die Einnahmen/Ausgaben am besten zuordnen.
 

Doug

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Juni 2007
Beiträge
261
Bewertungen
8
Ja, das ist schon klar, aber ich hefte bisher so ab, dass ich per Register einmal alle Ausgaben und einmal alle Einnahmen abhefte.
So ist auch gleich ersichtlich was für was ist.
Das mit den Kontoauszügen finde ich etwas... übertrieben.:cool:
 

Mike_B

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Juli 2008
Beiträge
110
Bewertungen
6
naja..

wir heften

a) REchnungen immer hinter die Kontoauszüge, also wenn 4 Buchungen drauf sind, dann auch 4 Rechnungen dahinter

b) widerkehrende Buchungen (Also Telefonrechnungen, Serverrechnungen etc.) kreditorisch, also in einem extra Hefter mit Register
 

Doug

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Juni 2007
Beiträge
261
Bewertungen
8
Habe noch eine Frage dazu:
Ihr heftet also Einnahmen und Ausgaben eines Monats so wie sie kommen - nacheinander - ab oder habt ihr pro Monat eine Unterteilung in Einnahmen und Ausgaben?:confused:
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Brauchst Du doch nicht zu unterteilen für den Steuerberater. Da sieht man anhand des Kontoauszugs was Einnahme und Ausnahme ist.

In meiner Exfirma wurden natürlich Ausgangsrechnungen als Kopie in einem Extraordner archiviert. Wenn die vom Kunden bezahlt wurden, hab ich einen kleinen Vermerk auf die Kopie gemacht.

Bei Eingangsrechnungen hatten wir einen Ordner mit Registereinteilung. Wenn die dann bezahlt waren, wurde die aus dem Ordner genommen und hinter den Kontoauszug geheftet. In dem Ordner waren also nur unbezahlte Rechnungen. Da hatte man dann auch einen Überblick was noch zu zahlen war.

Ob das nun der Weisheit letzter Schluß ist, weiß ich nicht, hab sowas ja nicht gelernt.

Zum Steuerberater gingen dann immer die Originale zuzüglich Kontoauszüge. Wenn die Unterlagen dann zurückkamen, kam das in einen extra Ordner. So kann auch bei einer Prüfung durchs Finanzamt alles schnell gesichtet werden.

Monatlich wiederkehrende Kosten wusste der Steuerberater. Die Unterlagen brauchten wir nicht nochmal einreichen. Waren aber in einem extra Ordner archiviert.
 

olli1

Elo-User*in
Mitglied seit
12 März 2009
Beiträge
102
Bewertungen
9
Hallo,
original Kontoauszüge, gib ich nicht aus der Hand.
wenn deinem Steuerberater die Bude abbrennt und Dein
SB möchte am Monatsende die Originalauszüge sehen,
kommste echt ins schwitzen.

Meine Bank will richtig gutes Geld für eine für eine
Nachbestellung von Auszügen.

Gruß
Thomas
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten