• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Real Satire aus dem Pott

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#1
[FONT=verdana,geneva]"Freies Denken brauch ich nicht,,! brauche nur was jeder spricht," Sagt die Eule auf dem Ast, als Sie in die Tiefe rast! [/FONT]
In[FONT=verdana,geneva]terwiev mit H. Gröspaz aus Gelsenkirchen.[/FONT][FONT=verdana,geneva]
Von unserem Mitarbeiter Werner. A. Klawuttke.

Guten Morgen Herr Gröspaz, bitte erklären sie doch unseren Leserinnen und Lesern einmal, warum sie das sind was sie sind.
Lieber Herr Klawuttke, mein Lebensmotto ist allein der Satz; ich bin immer wählbar und nie abwählbar.
Nun denn das war recht schlicht geantwortet Herr Gröspaz, hat ihr Redenschreiber sie nicht gut genug vorbereitet?
Ich brauche keine Vorbereitung Herr Klawuttke, mein piepsen ist inzwischen in ganz Gelsenkirchen bekannt.
Okay bevor wir aber in die eigentliche Thematik einsteigen, sollten sie doch den LeserInnen erklären was bedeutet ihr Name eigentlich.
Nun Herr Klawuttke, dass ist relativ einfach zu sagen. Mein Familienname Gröspaz leitet sich aus dem altdeutschen her und heißt übersetzt, „Größter Sprecher aller Zeiten’’. Übrigens heiße ich mit Vornamen Hermann, so wie der Alte aus dem Teutoburgerwald ha ha ha. Kleiner Scherz meinerseits Herr Klawuttke, aber fragen sie ruhig weiter.
Also gut Herr Gröspaz oder darf ich sie auch beim Vornamen nennen.
Na klar doch wir sind ja unter uns und wenn sonst niemand von der Presse da ist, gebe ich mich auch gerne einmal so wie ich eigentlich bin, nämlich schlicht und manchmal auch dicht, ha ha ha.Nun aber genug der Scherze, bitte mehr Tempo, denn es warten auf mich meine Flyer und schreien dringend nach Verteilung.
[/FONT]

Weiterlesen...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten