ratlos und verunsichert

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

gretl007

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Okt 2009
Beiträge
221
Bewertungen
22
Hallo Ihr,

ich bin beim stöbern nach Infos auf Euch gestossen.Hab nun folgende Frage.
Bin von einer 4 wöchentl. Reha-Kur als arbeitsunfähig entlassen. Momentan noch im Krankengeld.
Habe Erwerbsminderungsrenten Antrag gestellt. Ist alles noch nicht lang her,also hab erstmal nur die Eingangsbestätigung der RV erhalten.

Meine Frage,
falls ich aus dem Krankengeld rausfalle (ich mein aus den 74 Wochen) müsste ich ja zum A-Amt.( Stehe noch im Arbeitsverhältniss) Normalerweise hätte ich Anrecht auf noch ein volles Jahr Arbeitslosengeld I, da ich die vergangenen 16 Jahre durchweg gearbeitet hab.
Aber, wenn ich doch nicht vermittelbar wäre, würde ich trotzdem noch Anspruch darauf haben?

Gruß gretl007
 

alvis123

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.003
Bewertungen
398
Hi, gretl007...

einem Freund von mir ist ähnliches passiert. Er musste immer wieder Krankmeldungen zu der Krankenkasse schicken, bis er ausgesteuert wurde. Danach bekam er sein Arbeitslosengeld I bis auch diese Frist abgelaufen war. Anschließend bekam er Sozialhilfe bis zum Rentenbeginn. Da die Rente dann rückwirkend zuerkannt wurde, wurde das mit der "zuviel" bezogenen Sozialhilfe verrechnet. Ich denke, erster Ansprechpartner für Dich ist im Moment Deine Krankenkasse.

MfG
 

gretl007

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Okt 2009
Beiträge
221
Bewertungen
22
Danke,
nunja, meine AU läuft ja noch.
Mach mir nur Gedanken, weil das Antragsverfahren ja läuft und wohl wahrscheinlich auch dauern wird..
Habe auch schon mit A-Amt geredet,die sagten mir solange Krankschreibung und auch noch Arbeitsverhältniss läuft brauch ich mich nicht dort zu melden.
 

gelibeh

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.649
Bewertungen
17.054
Nach 78 Wochen fällst Du bei der KK raus, danach ist das A-Amt zuständig. Such mal nach "Nahtlosigkeitsregelung"
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten