Rathaus in Nürnberg abgeriegelt Demonstration gegen das Abwälzen der Krisenlasten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

yellowgirl

Priv. Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
18 Februar 2010
Beiträge
621
Bewertungen
11
Bei einer »Tatortabsperrung« haben am Samstag etwa 1000 Menschen das Nürnberger Rathaus abgeriegelt. Die Teilnehmer der Menschenkette protestierten damit gegen Sozialkahlschlag und Kürzungspolitik. Die Aktion war der Abschluß einer Demonstration gegen das Abwälzen der Krisenlasen auf die Bürgerinnen und Bürger.

Zum Protest aufgerufen hatten unter anderem das örtliche Sozialforum, die Linke Liste, das Schülerbündnis und die Gruppe »Organisierte Autonomie«. Die Aktion stand unter dem Motto »Die Krise ist noch lange nicht vorbei! Zeit für eine Wende! Zeit für eine andere Welt!«. Julius Schöberl von der »Organisierten Autonomie« erklärte: »Es ist die kapitalistische Wirtschaftsweise selbst, die für uns eine Dauerkrise bedeutet.«
08.03.2010: Rathaus in Nürnberg abgeriegelt (Tageszeitung junge Welt)
 

exzess

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
110
Bewertungen
5
zitat:
(...) Zum Protest aufgerufen hatten unter anderem das örtliche Sozialforum, die Linke Liste, das Schülerbündnis und die Gruppe »Organisierte Autonomie«. Die Aktion stand unter dem Motto »Die Krise ist noch lange nicht vorbei! Zeit für eine Wende! Zeit für eine andere Welt!«. Julius Schöberl von der »Organisierten Autonomie« erklärte: »Es ist die kapitalistische Wirtschaftsweise selbst, die für uns eine Dauerkrise bedeutet. (...)

..........was fuer eine wende bitte....??! zurueck zu was...???!

gruss ex.
 
E

ExitUser

Gast
Eine Wende bedeutet nicht das altes wiederkommt.

Es bedeutet nur das man diesen Kurs des Kahlschlags bitter bezahlen wird. es ist eben der falsche weg dem Bürger es zu nehmen und den oberen 10000 es zu geben.

Den es fehlt jetzt schon an Konsumbereitschaft. wie den auch? fass mal einem nackten Mann bzw. einer Frau (wollen wir ma Gleichberechtigung walten lassen :biggrin:) in die Tasche
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten