Quartalsverlust: Deutsche Bank rutscht in die roten Zahlen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Frankfurt am Main - Der millionenschwere Puffer für Strafen und Bußgelder hat der Deutschen Bank einen Verlust eingebrockt. Im dritten Quartal fraßen neue Rückstellungen für Rechtsstreitigkeiten die Fortschritte im laufenden Geschäft auf. Unterm Strich rutschte das Institut deshalb mit 92 Millionen Euro wieder in die roten Zahlen, wie die Bank mitteilte. Vor einem Jahr meldete das Institut noch einen Gewinn von 51 Millionen Euro.

Bereits in der vergangenen Woche hatte Deutschlands größte Bank mitgeteilt, dass sie allein in den Sommermonaten für Strafen und Bußgelder noch einmal knapp 900 Millionen Euro zur Seite gelegt hat. Da ein Großteil davon nicht steuerlich abzugsfähig ist, gab es nun den Verlust. Die Rückstellungen für Rechtsstreitigkeiten summieren sich inzwischen auf rund drei Milliarden Euro. Das dürfte sich in naher Zukunft kaum ändern, wie die beiden Vorstandschefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen einräumten. Hinzu kämen die Lasten des Konzernumbaus. "Wir bleiben fest entschlossen, diese Agenda abzuarbeiten."

Quelle:

Deutsche Bank: Verlust im dritten Quartal - SPIEGEL ONLINE
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.276
Bewertungen
3.308
AW: DeuBa: "Altlasten" fraßen Gewinn. Jetzt Miese. Aktionäre sauer.

tja Ackermann hat sich noch rechtzeitig vom Acker gemacht....

Roter Bock
 

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
AW: DeuBa: "Altlasten" fraßen Gewinn. Jetzt Miese. Aktionäre sauer.

DB hat auch nix zu melden

Blackrock mach die Ansage :icon_hihi:
 

Nighthawk71

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Oktober 2014
Beiträge
36
Bewertungen
17
AW: DeuBa: "Altlasten" fraßen Gewinn. Jetzt Miese. Aktionäre sauer.

Die Deutsche Bank - wer sich in den letzten Jahren damit beschäftigt hat, der weis genau, dass diese Bank eigentlich verboten gehört und würde auf diesem Sektor auch das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) gelten, dann dürften die nur noch mit "Pleite aus Leidenschaft" Reklame machen, denn die waren in der Tat schon 3 Mal pleite, wenn die Steuerzahler verschiedener Nationen (Deutschland, USA und Irland), die nicht gerettet hätten.
 
E

ExitUser

Gast
AW: DeuBa: "Altlasten" fraßen Gewinn. Jetzt Miese. Aktionäre sauer.

"Was ist schon ein Bankraub gegen die Gründung einer Bank..." :tongue:
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
AW: DeuBa: "Altlasten" fraßen Gewinn. Jetzt Miese. Aktionäre sauer.

Ackermann stand wohl noch oder schon wieder (?) letzten Monat vor Gericht


Sein Ausspruch:

"Ich schäme mich für die Rechtsstaatlichkeit Deutschlands" könnte legendär werden.

Deutsche Bank Prozess:*Josef Ackermanns Entgleisung - Kommentar - manager magazin



So liegt der Schluss nahe: Dem Schweizer, der die Deutsche Bank über ein
Jahrzehnt geführt hat, mangelt es nach wie vor an Respekt vor der deutschen
Justiz. Man könnte auch sagen, er hat wenig dazu gelernt. Nach wie vor steht
sein "Victory"-Zeichen im Mannesmann-Prozess Anfang 2004 als Symbol für die
Arroganz und Abgehobenheit der Banker - wiewohl der Konzernchef seine
gespreizten Finger weiland nur als Persiflage auf Michael Jackson einsetzen
wollte. Damals empörte Ackermann die Republik zusätzlich mit seinem Ausspruch:

"Dies ist das einzige Land, in dem diejenigen, die Erfolg haben und Werte
schaffen, deswegen vor Gericht gestellt werden."


bin über einen Tweet von Gert Postel auf Twitter drauf aufmerksam geworden
 

Bananenbieger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
9 Oktober 2012
Beiträge
2.332
Bewertungen
1.272
AW: DeuBa: "Altlasten" fraßen Gewinn. Jetzt Miese. Aktionäre sauer.

"Ich schäme mich für die Rechtsstaatlichkeit Deutschlands" könnte legendär werden.

Sage ich auch, wenn ich einen Banküberfall gemacht habe und ich erwischt wurde. :biggrin:

Die Polizisten erlauben sich was. Mich einfach zu stören. Nee, Nee :biggrin:
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
Bis auf das mit dem irrsinnig hohem Einkommen von Ackermann verfolge ich das um die DeuBa nicht so.

Frage mich aber gerade, was er mit diesem Satz besonders in Bezug auf Werte gemeint haben könnte:


"Dies ist das einzige Land, in dem diejenigen, die Erfolg haben und Werte

schaffen, deswegen vor Gericht gestellt werden."
 

Gallnstein

Elo-User*in
Mitglied seit
27 November 2015
Beiträge
300
Bewertungen
47
Standard AW: Quartalsverlust: Deutsche Bank rutscht in die roten Zahlen

ICH auch!
Wer rettet mich?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten